Profilordner TB auf andere Partition verschieben

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version: TB 45.4.0
    * Betriebssystem + Version: win10 64bit
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): gmx
    * Eingesetzte Antivirensoftware: AVG
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): windows Firewall


    Hallo zusammen,


    ich bin ganz neu hier und nutze seit 4 Wochen TB, weil ich dieses Prog sehr gut finde. Ich habe das eigentliche TB Programm auf einer anderen Partition als C: installiert. Soweit so gut. Hat alles wunderbar funktioniert. Jetzt habe ich aber gemerkt, das TB die ganzen mails und Anhänge usw. auf C: abspeichert. Das ist meine Systempartition. Da ich manchmal große Dateianhänge bekomme, möchte ich das nicht. Da wird ja ruck zuck das Laufwerk C: zugemüllt. Ich möchte den Profilordner auf einer anderen Partition haben. Jetzt meine eigentliche Frage: gibt es evtl. ein addon, was dieses automatisch erledigt? Bei Outlock und windows live mail war das kein Problem. Da konnte man es innerhalb des Prog ganz einfach erledigen.
    Falls es kein addon gibt bitte ich um einen Lösungsweg. Aber bitte "idiotensicher". Hab da nicht so viel Ahnung.


    besten Dank im Voraus
    Steffen

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Dukannst problemlos das Thunderbird-Profil (Ordner mit 8 wirren Zeichen einem Punkt und meistens gefolgt von default.
    Also z.B. kkd94gds.default. Den Ordner, in dem sich aber das Profil by default befindet, darf nicht verschoben werden, weil sonst Thunderbird das Profil nicht findet.
    Wenn du das Profil auf eine andere Partition/Festplatte verschiebst, musst du unbedingt die Datei profiles.ini abändern.
    Diese sieht bei mir so aus:



    Code
    1. [Profile0]
    2. Name=TB24.0
    3. IsRelative=0
    4. Path=E:\Thunderbird Profile\dfkkespu.TB24.0
    5. Default=1

    Wichtig ist hier, dass IsRelative den Wert 0 hat und der komplette nicht verkürzte Pfad angegeben werden muss.
    Es gibt noch eine weitere Alternative zum Verschieben des Profils. Konsultiere bitte unser
    Hilfe & Lexikon.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die schnelle Antwort. Einiges ist mir noch nicht klar: Path=E:\Thunderbird Profile\dfkkespu.TB24.0


    Muß ich diese 8 wirren Zeichen selber erfinden oder nehme ich die von meiner jetzigen profiles.ini ? Kann ich bei "Profil erstellen" einen beliebigen Namen eingeben oder muß der Ordner genau so heißen wie der Pfad?

  • Muß ich diese 8 wirren Zeichen selber erfinden oder nehme ich die von meiner jetzigen profiles.ini ?

    Der Eintrag in profiles.ini muss immer den tatsächlichen Gegebenheiten entsprechen, also dem Namen des jeweiligen aktiven Profils. Sonst kann es Thunderbird nicht finden oder zeigt ein anderes an.
    Du kannst natürlich den Namen des Profils umbenennen, der Name ist egal. Der Profilname muss aber dann im Pfad zum Profil auch geändert werden.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Steffen,


    ich finde das gut, dass du eine aktive Trennung zwischen System und deine. Daten betreibst oder anstrebst.


    In meiner Thunderbird-profiles.ini steht der Pfad D:\%username%\Profiles\Thunderbird
    und bei. Firefox steht in der profiles.ini D:\%username%\Profiles\Firefox
    ... und auch für andere Programme habe ich noch Unterordner in diesem besagten Profiles-Ordner in meinem Homeverzeichis auf Partition D:.


    Es muss also nicht zwingend so ein Name mit einer bestimmten Zeichenanzahl oder 8 Zeichen plus irgendwas sein. Aber wie schon mrb völig richtig schrieb, muss der Eintrag in der profiles.ini exakt dem tatsächlichen Pfad entsprechen und in solchen Fällen muss der Wert für isRelative von 1 auf 0 geändert werden, denn ist ist dann ein absoluter und kein relativer Pfad.


    MfG
    Drachen

  • Also ich habe jetzt folgendes Problem: ich habe den Profilordner von C: kopiert und in M: eingefügt. Das sieht dann so aus: M: Thunderbird\Profiles\abz12355.TB45


    Das hat soweit funktioniert. TB nimmt jetzt diesen Pfad und startet auch von diesem. Jetzt dachte ich mir, da kann ich ja den "alten" TB Ordner von C: löschen. Hab das gemacht und TB startet NICHT mehr.
    Hat der auf C: noch irgend etwas liegen, das nicht nach M: kopiert wurde? Ich verstehe das nicht. Hab den Ordner jetzt auf C: wiederhergestellt und schon funktioniert es wieder. Übrigens im TB steht der neue Pfad (also M:) drin.
    Hat da jemand eine Idee?


    BG Steffen

  • Hallo Steffen,


    welchen Ordner ganz genau hast du von C:\ gelöscht?
    Und wo genau hast du den Pfad zum neuen Ordner eingetragen? "im Thunderbird" ist ziemlich unpräzise ... :-/


    %Appdata%\Thunderbird mitsamt der dort ablegten Datei profiles.ini darfst du keinesfalls löschen (in jener Datei steht schließlich drin, wo Thunderbird sein Profil findest), sondern lediglich den Unterordner Profiles samt diesem Ordner mit den Zufallszeichen und dessen Inhalten.


    MfG
    Drachen

  • also ich habe den kompletten Ordner "Thunderbird" von C: gelöscht, weil ich dachte, ich habe ihn ja auf M: kopiert und die profiles.ini dementsprechend auf M: geändert. Er zeigt auch den Speicherpfad M: an.

  • Hallo,

    also ich habe den kompletten Ordner "Thunderbird" von C: gelöscht

    Wie Drachen schon zutreffend bemerkt hat, darfst du keinesfalls den Ordner "Thunderbird" von C: aus "Roaming" löschen, denn er enthält die so wichtige Datei "profiles.ini". Allenfalls den Ordner "Profiles" oder den Profilordner "xxxxxxxx.default" selber löschen.
    Wenn man TB öffnet, befragt er sofort diese Datei, die ihm den Pfad zum Profil anzeigt.
    Ohne den Ordner "Thunderbird" in "Roaming" müsste sich TB übrigens wie bei einer Erstinstallation öffnen mit der Aufforderung zum Erstellen eines Kontos, aber nicht "überhaupt nicht mehr starten".


    ich habe ihn ja auf M: kopiert und die profiles.ini dementsprechend auf M: geändert.

    Die profiles.ini Datei mit dem angepassten Pfad auf M: nutzt Thunderbird überhaupt nichts ;)



    Gruß

  • Hallo,
    ich hatte das übrigens schon in meiner ersten Antwort erwähnt - wenn auch nicht stilistisch astrein durchformuliert:


    Zitat

    Der Ordner, in dem sich aber das Profil by default befindet, darf nicht verschoben werden, weil sonst Thunderbird das Profil nicht findet.


    .



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw