Umlaute in verschiedenen Nachrichten und Newsletter werden kryptisch angezeigt

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:45.7.0
    * Betriebssystem + Version: Win10 + 14393.693
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Yahoo
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox 7490


    Hallo,
    habe seit etwa 17.01.2017 das Problem das Newsletter von PC Welt, Computerbild und diverse Nachrichten nur als Text mit kryptischen Zeichen versehen sind. Das ist bei Win 7 genau so swie bei Win 10. Auf Android, ebenfalls mit Thunderbird kommen die Nachrichten richtig an. Habe heute mal zum Versuch einen anderen Email Klienten installiert(IncrediMail) wo alles tadellos ankommt. Zeichenkodierung ist Unicode. Es sind wie beschrieben nur einige betroffen. Weiß auch nicht mehr was ich noch verändern könnte, weil ich schon im Netz gesucht habe und einiges probiert und umgestellt habe, ohne Erfolg. :?:

  • Hi,

    Zitat von Hausmeister FA

    Auf Android, ebenfalls mit Thunderbird

    es gibt keinen TB für Android - oder habe ich was verpasst?


    Zitat von Hausmeister FA

    ...einiges probiert und umgestellt habe...

    Und was? Ansicht -> HTML ein/aus, Textkodierung...?


    cu, frog

  • Hallo frog,
    richtig es gibt kein TB für Android, habe 1&1 Mail. Das habe ich leider verwechselt, weil ich mit 1&1 schon wegen dem Problem in Konsultation war und mir dort gesagt wurde das es an ihren Servern nicht liegt. HTML habe ich auch schon probiert. Nicht anders, ich glaube dort trat der Fehler mit schwarzen Fragezeichen auf.


    HM FA

  • Du schreibst

    Zitat

    Zeichenkodierung ist unicode

    - ja und, ist doch änderbar über "Ansicht"?
    Normalerweise sollte die richtige Kodierung automatisch erkannt werden, falls nicht, mal etwas anderes probieren.


    Ordnereigenschaften (Rechtsklick auf Ordner) -> automatische Erkennnung sollte aber immer aktiv aktiv sein.


    cu, frog

  • Ich kann hier einstellen was willst du, es ändert sich nur in kryptisch oder in Fragezeichen bei Umlauten was noch vertretbar ist. Unter Schriftarten und Zeichencodierung bei Extras/ Ansicht wird mir nur als sinnvolle Schriftart Latainisch oder andere Schreibweisen angeboten. Keine Ahnung ob das so richtig ist, weil alles Andere an Schriften gleich gar nicht in Frage kommt.


    HM FA

  • Schriftarten sind uninteressant, es geht um *Zeichenkodierung*.
    Es gibt mehrere Stellen, wo man das einstellen kann, aber man sollte die automatische Erkennung der Zeichenkodierung ihre Arbeit machen lassen und nur bei Problemen eingreifen,
    Also: du kannst, wenn die Mail angezeigt wird, über "Ansicht" -> Zeichenkodierung "Unicode" oder "Westlich" einstellen.
    Du kannst auf den Ordner, in dem die Mail sich befindet, rechts klicken und ebenfalls bei Textcodierung Unicode / Westlich Windows / Westlich Iso irgendwas wählen - aber die automatische Erkennung nicht deaktivieren.

    Zitat von Hausmeister FA

    Unter Schriftarten und Zeichencodierung bei Extras/ Ansicht wird mir nur als sinnvolle Schriftart Latainisch oder andere Schreibweisen angeboten.

    Wie gesagt, Schriftart ist uninteressant, Zeichenkodierung UTF8 oder Westlich probieren.


    cu, frog

  • Ist hier noch jemand der eine Idee hat zu dem Problem, oder liegt es möglicherweise an der neuen Version von Thunderbird.


    HMFA

  • Ich glaube, das hier

    Zitat von frog

    Du kannst auf den Ordner, in dem die Mail sich befindet, rechts klicken und ebenfalls bei Textcodierung Unicode / Westlich Windows / Westlich Iso irgendwas wählen - aber die automatische Erkennung nicht deaktivieren.

    war noch offen.
    Siehe auch Zeichenkodierung - keine Erkennung von Umlauten
    cu, frog

  • Hallo,
    alles probiert, leider erfolglos. Auf einem Laptop mit Win 7 genau der gleiche Fehler. Ist ja auch nicht in allen Mail aber vermutlich liegt es nicht an den eventuellen Newsletter Anbietern. Denn wie geschrieben kommt in IncrediMail alles sauber an.
    Werde wohl Thunderbird deinstallieren müssen wenn mich das weiter so nervt. Scheine aber nicht der Erste und Einzige mit dem Problem zu sein, obwohl es jetzt schon mehrere Jahre ohne Probleme funktioniert hat.


    HMFA

  • Auch wenn du jetzt vielleicht schon das Weite gesucht hast, ich habe mal ein wenig getestet und kann im konkreten Fall (PC-Welt-Newsletter) das Problem bestätigen.
    Was ich überaus spannend fand, war die Tatsache, dass die Anzeige bei ein- und demselben Mailkonto (bei Yahoo, wie bei dir!) mal richtig und mal falsch war - je nachdem, ob POP3 (Umlaute kaputt) oder IMAP (korrekt).
    Vielleicht hat ja der POP-Server von Yahoo ein Problem (warum sollten sich die Amis auch mit Umlauten Mühe geben), und da POP3 wesentlich länger auf dem Markt ist als IMAP, steht der Server vielleicht auch schon eine Weile in der Landschaft und ist nicht ganz korrekt konfiguriert?
    Lauter wilde Vermutungen­, aber mehr probiere ich jetzt nicht aus.


    Cu, frog

  • Hallo,
    werde bei Gelegenheit mal das probieren, was Du getan hast. Ich werde mal auf IMAP umstellen so wie auf meinen Android wo ja alles einwandfrei funktioniert. Verstehe trotzdem nicht warum das so urplötzlich zu Fehlern kommt und erwäge eventuell auch Yahoo zu verlassen wegen der oft gescholtenen Datensicherheit.


    HMFA

  • Hallo,


    manchmal müssen Mailklienten bzw. auf Webseiten die entspr. Viewer die richtige Zeichenkodierung (= charset) erraten und darin war Thunderbird noch nie besonders gut.
    Das passiert, wenn die betr. Mails nicht richtig oder gar nicht deklariert wurde (häufig bei Newslettern). Ich habe seit 10 Jahren ein Problem mit einem Newsletter vom NDR, dort wird jeder Umlaut im Betreff falsch dagestellt und damit wird manchmal dort der ganze Text unleserlich.
    Dieser Fehler tritt nicht nur in Thunderbird sondern auch in Outlook und auf der T-Online Webseite. Der NDR schwört aber Stein und Bein, es sei nicht seine Schuld. Durch Programmierfehler kann es aber durchaus dazu kommen, dass z.B. Utf-8 (also Unicode) deklariert, ist aber in ISO-8859-1 geschrieben ist. Thunderbird schafft das nicht, dies zu korrigieren.
    Manchmal kann der User das manuell unter Ansicht --> Textkodierung durch Auswahl einer anderen Kodierung korrigieren, allerdings nur temporär. Man müsste schon den Quelltext (Strg+U) der Mail ändern - was auch geht - aber viel zu umständlich ist.
    Die einzige sichere Methode, dass Thunderbird die Kodierung richtig erkennt, erfolgt wie schon beschrieben über das Ordnerkontextmenü --> Allgemein. Das überschreibt nämlich andere Einstellungen. Man muss es dann eben bei allen Ordnern umstellen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw