Seit Windows-Creator-Update funktioniert SSL nicht mehr

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.1.1
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 1703
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Yahoo, GMail und andere
    • Eingesetzte Antiviren-Software: ESET Smart Security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ESET
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox 7490


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:


    Hallo,


    heute Morgen wurde bei mir das Windows 10-Creator-Update installiert (ohne Fehlermeldung). Seitdem funktioniert bei allen meinen Postfächern der Abruf mit SSL/TSL und StartTSL nicht mehr. Ich kann die Daten nur noch unverschlüsselt abrufen. Eine Neuinstallation von Thunderbird, ein Start im abgesicherten Modus (ohne Add-ons) und ein Ausschalten der Firewall hat leider nichts gebracht.


    Auf meinem Android-Handy kann ich die Daten weiterhin per SSL/TSL abrufen. Am Provider kann es also nicht liegen.


    Was kann ich noch versuchen, damit der verschlüsselte Abruf wieder funktioniert?


    Viele Grüße


    Cujo


    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: rote Schriftfarbe entfernt

  • Hallo Cujo,

    heute Morgen wurde bei mir das Windows 10-Creator-Update installiert (ohne Fehlermeldung).

    ich musste noch so einige Treiber nach installieren.

    Schaue einmal im Windows Defender Security Center nach ob da alle auf grün steht.

     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Hast Du noch einmal einen Neustart von Windows gemacht?

    Arbeitest Du im Admin Modus, wenn nein einmal das Admin Profil starten und schauen ob hier ein Fehler angezeigt wird.
     

    Neustart habe ich gemacht.


    Was meinst du mit Admin-Profil? Ich habe Thunderbird als Admin ausgeführt, hat aber nicht geholfen.

  • Was meinst du mit Admin-Profil?

    Ich meine damit natürlich Windows, da man nie im Administrator Profil/Konto arbeiten soll, ist es manchmal sinnvoll nach einem Update, Windows im Admin Profil/Konto zu starten.

    Bei mir hat es 3 Tage gedauert bis alle Treiber nach installiert waren.

    Nach jedem Neustart meckerte das Windows Defender Security Center das etwas nicht stimmte.

    Wenn alles im Grünen Bereich ist kann ich Dir im Moment keine weiteren Ratschläge geben.

    Was für ein Virus Programm wird Dir im Windows Defender Security Center angezeigt?

    Das von Windows oder ESET Smart Security.

    Hier kann es auch zu Problemen kommen.

     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Okay, hat sich für mich so angehört, als wenn es in Thunderbird ein Admin-Profil geben würde :-D


    Im WDSC wird Eset angezeigt.


    Hat sonst noch jemand eine Idee? Irgendeine Lösung muss es doch geben.

  • Wenn ich Windows 10 im abgesicherten Modus starte, funktioniert der SSL-Abruf :/

  • Hallo *Cujo*,


    treibt Dein Virenprogramm da vielleicht Unfug? Deinstalliere es temporär und teste nach einem Neustart nochmals.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Wenn ich Windows 10 im abgesicherten Modus starte

    Hallo :)


    wirklich Windows im abgesicherten Modus oder TB im Safe Mode?

    funktioniert der SSL-Abruf

    Falls wirklich Windows, gehe vor wie im Artikel Ausführen eines sauberen Neustarts in Windows im Abschnitt Ermitteln der Problemursache durch einen sauberen Neustart beschrieben.


    Auch ich halte Sicherheitssoftware für einen heißen Kandidaten.


    HTH

    Gruß Ingo

  • Okay, ich konnte das Problem lösen :)


    Ich habe, wie von Schlingo vorgeschlagen, einen sauberen Neustart durchgeführt und vorher alle Nicht-Microsoft-Dienste und Startup-Anwendungen deaktiviert. Danach funktionierte es immer noch nicht, allerdings war der Eset-Dienst aktiv, obwohl ich ihn vorher deaktiviert hatte.


    Ich habe dann Eset deinstalliert. Danach funktionierte der SSL-Abruf einwandfrei. Nach der erneuten Installation von Eset funktionierte er wieder nicht. Also lag der Fehler eindeutig bei Eset. Ich habe mich dann in den Einstellungen umgesehen und die passende Option gefunden.


    Unter "Erweiterte Einstellungen" gibt es den Punkt "SSL/TLS". Dort gibt es den Unterpunkt "Liste der vom SSL/TLS betroffenen Anwendungen". Wenn ich dort auf "Bearbeiten" klicke und Thunderbird entferne, funktioniert der SSL-Abruf :)


    Vielen Dank an slengfe und schlingo für die Hilfe. Alleine hätte ich es nicht geschafft :)

    Einmal editiert, zuletzt von *Cujo* ()

  • Hallo,


    danke für die ausführliche Rückmeldung. Virenscanner sollten sämtliche verschlüsselten Verbindungen generell nichts angehen. Ohne Hackermethoden kann der da ohnehin nichts prüfen und damit schwächt er sogar die Sicherheit, statt sie zu erhöhen. Und dass dieser Unsinn auch noch die Funktionalität beeinträchtigt, hast du ja nun selber erfahren.


    MfG

    Drachen