Wie kann ich Version 60 vermeiden

  • Halt dich fest... ich habe es mehrfach mit dem Firefox probiert.... dabei bekam ich immer die angezeigte Fehlermeldung. Jetzt habe ich es mit dem Microsoft Edge versucht und es hat problemlos funktioniert... da soll jemand drauf kommen.


    Danke für deine Mühe und Ausdauer. Vielleicht hilft dieser Hinweis ja auch mal anderen Usern.


    .. und jetzt habe ich es noch einmal mit deinem Tip versucht, mit rechts zu klicken und dann "Ziel speichern unter..." versucht und das hat auch geklappt mit Firefox. Das hilft mir dann sicherlich auch für ähnliche Probleme in der Zukunft ;)


  • ich habe es mehrfach mit dem Firefox probiert.... dabei bekam ich immer die angezeigte Fehlermeldung

    Hallo :)


    zur Erklärung: da der Fx auch xpi-Dateien für seine Addons benutzt, versucht er, das Addon herunterzuladen und direkt in Fx zu installieren, wenn Du den Link einfach anklickst, Da es sich aber um ein TB-Addon handelt, schlägt das natürlich fehl.

    Jetzt habe ich es mit dem Microsoft Edge versucht und es hat problemlos funktioniert.

    Edge kennt die Erweiterung XPI nicht und lädt die Datei deshalb nur herunter, führt sie aber nicht aus.

    da soll jemand drauf kommen.

    Gruß Ingo

  • Community-Bot

    Hat das Label Erledigt hinzugefügt
  • Guten Tag, geneigte Forenschreiber,


    was mich extrem nervt:

    Ein User fragt erstmal was Allgemeines, erwähnt dann ein bestimmtes Add-on und von da ab schießen sich sämtliche Nerds auf dieses Add-on und die Bewältigung der damit zusammenhängenden Probleme ein. Das ist ja erstmal schön für den OP, aber die ursprüngliche Frage, hier:

    "Wie kann ich Version 60 vermeiden?" gerät in Vergessenheit.

    Deshalb wärme ich die Frage nochmal auf.

    Ich hatte gehofft, hier eine Lösung zu finden, aber siehe oben. Ich möchte diese Updates nicht, da sie mir mehrere nützliche Add-ons (die ich aus o.g. Grund nicht nenne) deaktivieren. Ich möchte bitte bei Version 52.9.xx bleiben.

    Also: Wie kann ich die ärgerlichen Zwangsupdates verhindern?


    freundliche Grüße

    kimchi

  • Es mag möglich sein, das dich das Vorgehen der Helfer nervt... allein es ist durchaus nicht ungewöhnlich, Nutzer auf die Gefahren der Verwendung von veralteter Software (nur wegen der Verwendung von nicht mehr kompatiblen Erweiterungen) aufmerksam zu machen, soweit diese es nicht zu wissen scheinen.

    Wenn ich es richtig beobachte, hat es sich hier eingebürgert, statt dessen Erweiterungen oder Anpassungen zu benennen, die das Gleiche oder Ähnliches ermöglichen und in der aktuellen Version 60.3.2 funktionieren.

    Ich erspare mir, dich nochmals auf die Gefahren hinzuweisen, die das Verwenden von alten Versionen mit sich bringen kann und gebe dir folgenden Ratschlag:

    Stelle die Automatik eines UpDates in denTB-Einstellungen einfach ab.


    Thunderbird 60.3.3 64bit


    Probleme mit Firefox? Hier wird geholfen!

    Einmal editiert, zuletzt von Boersenfeger ()

  • Ich erspare mir, dich nochmals auf die Gefahren hinzuweisen, die das Verwenden von alten Versionen mit sich bringen kann und gebe dir folgenden Ratschlag:

    Stelle die Automatik eines UpDates in denTB-Einstellungen einfach ab.


    Das würde ich gerne tun, allein, sobald ich die wieder installierte Version 52.9.xx starte, wird wieder upgedatet noch bevor ich zu "Einstellungen" komme.

    Aber danke für deine Antwort und schönes Wochenende!

    Gruß

    kimchi

  • Wenn das dein Problem ist, dann nimm den Rechner offline bevor du Thunderbird startest und die Einstellung vornehmen kannst.

  • Wenn das dein Problem ist, dann nimm den Rechner offline bevor du Thunderbird startest und die Einstellung vornehmen kannst.

    Das war auch mein Gedanke - ich hab es jetzt so gemacht und die Add-ons funktionieren wieder.

    Dank an alle Poster.

    Gruß kimchi