Texte farbig definieren geht nicht

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.3.3
    • Betriebssystem + Version: MAC OSX 10.13.6
    • Kontenart (POP / IMAP): beides
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): selbst
    • Eingesetzte Antiviren-Software: -
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): -


    Ich habe seit einiger Zeit ein eigenartiges Phänomen:


    Normalerweise kann man ja Texte fabig machen, aber das funktioniert nicht mehr
    wenn ich auf das Textfarbenfeld klicke und ne Farbe auswähle.


    Was ist das ???
    Weiß jemand Rat?

    Gruß Jochen


  • Hallo,

    ja, und was passiert denn dabei genau? Bleibt die Farbe schwarz?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi mrb:

    Ja genau, dann wird die Schrift nicht rot sondern bleibt schwarz.

    Das war früher nicht !!


    ich habe noch 2 Knaller entdeckt ind er neuesten 60er Version nachdem sich TB automatisch a
    uf die neue Version 60 geupdatet hat :


    1.

    In der 60er neuesten version gibt es die Möglichkeit "Recover deleted messages" nicht mehr !!!!!!!!
    Das ist doch wohl der Hammer, so eine sinnvolle Sache weg zuprogrammieren..... das ist sooooo wichtig z.B. beim Papierkorb, dass man sich gelöschte Dateien wieder zurückholen kann !!!
    Mir vollkommen unverständlich, oder ist das ein BUG ???? (Siehe angehängtes Foto)

    Nachdem ich die "alte" 52.2.2 Version wieder zurückinstalliert habe, ist Recover wieder möglich.


    2.
    Auf einmal war bei der 60er alles in ENGLISCH, obwohl ich die richtige Installationsdatei
    in DEUTSCH runtergeladen habe. Hab ich mir sofort wieder eine 52.2.0 - version gesucht,

    die60er gelöscht und zurück auf die 52er gegangen. Nun ist alles wieder iin deutsch.


    Ich bin nun etwas erschrocken...... ich liebe TB, aber wenn das Programm nun auf
    einmal so eigenartig oder vielleicht sogar unsicher und unlogisch programmiert ist....... was ist da los ????
    Bin ich vielleicht gezwungen, ein anderes Emailprogramm zu suchen ?????

  • Hi THUNDER:
    Uiiii ich dachte nicht dass es hier so agressiv (erinnert mich fast an FaKebook) zugeht.
    ich wolte DIR und keinen anderen was böses, und auh lkeinen beleidigen.

    Nach deinen Antworten komm ich mir vor, als wenn ich wer weiß was ganz böses geschrieben habe.

    ich rede und schreibe eben so,


    Wenn du dich von mir beleidigt fühlst, dann entschuldige ich mich bei dir.


    P.S. zur eigentlichen sache:

    Ich habe keinerlei Add-Ons bei TB, wusste gar nicht dass es sowas auch gibt, kenne ich nur von Firebird,

    dan nun zur eigentlichen Fehelrsuche.

  • Wenn du dich von mir beleidigt fühlst, dann entschuldige ich mich bei dir.

    Ich bin nicht beleidigt und Du brauchst Dich auch diesbezüglich nicht zu entschuldigen. Aber mache Dir bewusst, dass Dein anderer Beitrag schlichtweg effekthaschender "Unsinn" war. Das hätte eine Überschrift in der B-Zeitung sein können. Hak es ab - alles ist gut ;-)

  • Hi THUNDER:
    Uiiii ich dachte nicht dass es hier so agressiv (erinnert mich fast an FaKebook) zugeht.

    Wer oder was ist denn da aggressiv? Du wurdest darauf hingewiesen daß 2 Threads mit demselben Anliegen weder sinnvoll noch erwünscht sind. Kann ich nachvollziehen, ganz unaggressiv & entspannt.


    Dem Tip mit evtl. genutzten AddOns würd ich halt schon genau nachgehen.

  • Ich kann das Problem nicht bestätigen, weder unter MacOS 10.14.2 und Thunderbird 60.4 noch unter MacOS 10.11.6 und Thunderbird 60.3.3. Die Schriftfarbe lässt sich beliebig auswählen und anwenden.