Nach Übertragen des Profils von Win 7 auf Win 10 startet Thunderbird 68 mit leerem Fenster

  • Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, war der Auslöser des Problems - zumindest bei Molder - letztendlich ein Sprachpaket (oder mehrere), das nicht mit TB 68 kompatibel war. So wie es mir schon ein Dutzend mal passiert ist - meistens bei einem Update einer Beta-Version alle sechs Wochen - , dass meine alten Sprachpakete die neue Version bei jedem Start zum Absturz brachten. Bloß, dass ich dann einfach nachträglich die alten Sprachpakete entfernt habe, worauf TB wieder normal startete. Aber ein leeres Fenster, wie in Beitrag #1 von Azol81, bei gleichzeitiger Blockierung von TB habe ich dabei bislang nie gesehen.


    Quote

    In meinen sämtlichen Profilen ist es genauso (60er, 68er, Beta 71, Daily, ...) - und unter /local/ habe ich diesen "startupCache"-Ordner gar nicht.


    Und dass die Ordner cache2 und startupCache bei der Windows-Version im "echten" Profilordner liegen, muss ich mir für die Zukunft merken. Sonst kommt es zu weiteren Missverständnissen wie heute....

  • war der Auslöser des Problems - zumindest bei Molder - letztendlich ein Sprachpaket

    Gute Frage, man konnte das Sprachpaket ja im Nachhinein sogar bei mir wieder aktivieren ohne Probleme zu haben. Sicher sagen kann ich nur, dass die weiter oben genannte Datei zunächst die Blockade verursacht hat und falls man damit auch noch Thunderbird gestartet hat kam dann konsekutiv noch der oben genannte Ordner hinzu. Soweit eins oder beides vorhanden war, musste man es löschen.


    Und dass die Ordner cache2 und startupCache bei der Windows-Version im "echten" Profilordner liegen, muss ich mir für die Zukunft merken. Sonst kommt es zu weiteren Missverständnissen wie heute....

    Bei Molder lag der Ordner startupCache ja scheinbar doch unter /local/, so wie Du es erwartet hättest. Offensichtlich ist beides möglich.

  • Jetzt wäre natürlich noch interessant, ob das Prozedere bei Azol81 auch funktionieren würde.

    Ich würde sagen, ja es funktioniert. :thumbsup:


    Habe dazu gerade folgendes getestet:

    - Am Ziel-Rechner in Thunderbird ein neues Profil angelegt.

    - Inhalt des Profils vom alten Rechner in den neuen Profilordner kopiert.

    - Datei "addonStartup.json.lz4" im Profilordner auf dem Zielrechner gelöscht.

    - Thunderbird mehrfach neu gestartet, klappt ohne Probleme. Alle Emails, Einstellungen und Addons sind da.


    Ich verstehe zwar aus euren Erklärungen noch nicht ganz warum dies die Lösung ist, aber aus Sicht eines Anwenders freut es mich natürlich dass es überhaupt eine Lösung gibt. Nochmals vielen Dank für die Unterstützung.

  • Hallo,

    auch wenn die Frage schon beantwortet zu sein scheint, erinnere ich mich, dass vor vielen Jahren mein upgedateter Thunderbird ähnlich aussah (allerdings ohne die roten Kommentare unten). Es half dann, die Datei directoryTree.json bei geschlossenem Thunderbird zu löschen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Es half dann, die Datei directoryTree.json bei geschlossenem Thunderbird zu löschen.

    ich glaube nicht, dass das hier hilft!

    Die Datei directoryTree.json bezieht sich übrigens auf das Adressbuch von Thunderbird. Dein ähnliches Problem konnte natürlich von einem Add-on kommen, das das Adressbuch beeinflusste (z. B. MFFAB).

  • Oder war es die foldertree.json? Ist schon zu lange her.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw