Eigene lokale Ordner werden bei Übernahme auf neuen Rechner nicht übernommen

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Guten Abend,


    habe heute versucht, Thunderbird von meinem alten Rechner (Windows 7) auf den neuen (Windows 10) zu übertragen. Habe dazu penibel die Anleitung https://support.mozilla.org/de…neuen-rechner-uebertragen befolgt. Als "Transportmedium" habe ich einen USB-Stick benutzt. Leider werden meine auf dem alten Rechner selbst angelegten lokalen Ordner (und damit natürlich die dort abgelegten Mails) nicht übernommen. Hab's inzwischen 3- oder 4mal versucht - auf dem neuen Rechner bekomme ich als lokale Ordner immer nur "Papierkorb" und "Postausgang". Was mache ich falsch, bzw. was muss ich tun?


    Danke und Gruß,

    Rainer

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Den Papierkorb und den Postausgang legt Thunderbird im Zweifelsfall einfach sofort eigenständig neu an, wenn er diese nicht mehr findet. Es kann also sein, dass Dein übertragenes Backup gar nichts von dem Lokalen Konto enthält. Schau doch bitte mal auf dem alten Rechner (wenn der so noch verfügbar ist) in Thunderbirds Konten-Einstellungen nach dem Pfad für diese Daten:



    Entspricht der Pfad dem Standard bzw. dem Pfad Deiner anderen Konten? Oder hast Du den vielleicht mal verändert?

  • Hallo,

    ich glaube, du stehst vor dem gleichen Problem, wie viele andere auch, die versucht haben in der neuen Thunderbird-Version 68.* ein altes Profil einzubinden.

    Das geht momentan sehr oft schief, allerdings müssten dann bestimmte Fehlermeldungen auftauchen, von denen du aber nichts berichtest.

    Leider hältst du uns mit wichtigen Informationen im Dunkeln.

    Welche Thunderbird-Version hattest du vorher und welche jetzt?

    Alle anderen Ordner aus dem alten Profil konntest du erfolgreich importieren oder fehlen die ebenfalls?

    Du hast POP oder IMAP-Konten?

    Im alten Profil verwendetest du welche Speichermethode mbox (ein Datei pro Ordner) oder maildir (eine Datei pro Nachricht?) UNd welche Methode im neuen Profil?

    Und noch etwas: lösche mal alle .mfs Dateien im lokalen Ordner, falls du welche hast.

    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Mahlzeit,


    vielen Dank für die schnellen Antworten ...


    Ich muss vorwegschicken, dass ich nicht nur im Forum, sondern bei Thunderbird selbst absoluter Neuling bin. Habe seit vielen Jahren immer mit Microsoft-Produkten gearbeitet - dienstlich mit Outlook, privat zunächst mit Outlook Express und zuletzt (unter Win 7) mit Windows Live Mail. Nun Windows 10; dessen Mailprogramm (hat das einen Namen?) ist mir allerdings zu primitiv ;) - ich habe jedenfalls keine Möglichkeit gefunden, meine gewohnte Ordnerstruktur dort zu implementieren. Also habe ich nach einem neuen Mailprogramm gesucht; und da ich seit Jahren mit Firefox arbeite und damit sehr zufrieden bin, lag es nahe, Thunderbird zu verwenden. Dieser Umstieg ist jetzt gerade mal zwei Monate her.


    Habe meine Antworten auf die Fragen von mrb in blau in das Zitat eingetragen - ich hoffe, das hilft Euch Profis. Zur Frage von Thunder: Auch bezüglich der Pfade hatte ich keinerlei Veränderungen vorgenommen - wie gesagt, alles wie neu (und damit dem Standard entsprechend).


    Nun die gute Nachricht: Ich brauche keine weitere Hilfe mehr - mein Problem ist gelöst! Ich habe mit dem Tipp von Thunder meine Local Folders auf dem alten Rechner gefunden und habe sie auf den USB-Stick kopiert. Dann habe ich die Local Folders auf dem neuen Rechner gefunden, sie gelöscht und durch die Local Folders vom alten Rechner ersetzt.


    Die Pfade waren gar nicht so verschieden -

    alter Rechner: C:\Users\R..... Nachname\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\abcdgemg.default-release\Mail\Local Folders

    neuer Rechner: C:\Users\r.....\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\txyzoxv6.default-release-1\Mail\Local Folders


    Hat perfekt funktioniert - nach dem Öffnen von Thunderbird waren all meine lokalen Ordner mitsamt Inhalt da :thumbsup:.


    Nochmals vielen Dank für die Hilfe, und Euch noch einen schönen Restsonntag!

  • Hallo!


    Ich habe die Pfade in Deinem Beitrag ein wenig anonymisiert.


    Es sieht so aus als hättest Du letztlich bei Deiner "Migration" gar nicht das komplette Profil vom alten Rechner auf den neuen Rechner kopiert/migriert. Statt dessen hast Du dort ein neues Profil erstellt und es dabei versäumt, im Profil-Manager einfach den Ordner des alten Profils auszuwählen.

  • OK, Thunder - klingt logisch. Habe aber präzise - und das heißt wirklich "Schritt für Schritt" - die in meiner Eingangsfrage verlinkte Anleitung befolgt; habe nichts weggelassen und nichts hinzugefügt (und um ganz sicherzugehen, den Vorgang 3- oder 4mal durchgeführt - weshalb ich jedesmal meine beiden Mailkonten mit Adresse und Passwort wieder neu eingeben musste :(). Heißt das nicht, dass in der Anleitung irgend etwas Wichtiges fehlt? Z. B. der Hinweis auf notwendige Anpassung im Profil-Manager? (Wo finde ich den Profil-Manager übrigens?)


    Gruß, Donner4711

  • Ich würde vermuten, dass Du das alte Profil zwar am richtigen Ort eingefügt hattest, die genannte Anleitung verschweigt aber, dass Du ja bereits ein neues Profil in Thunderbird offen hast und dass Thunderbird erstmal gesagt werden muss, dass er nach dem Kopiervorgang das "alte", kopierte Profil benutzen muss.


    ... nachdenk ....


    Ah ja, genau. Die Anleitung berücksichtigt noch nicht, dass ab Thunderbird 68 die neue Datei "installs.ini" existiert. Die wird bzw. wurde bei Deinem Migrationsprozess (also beim Kopieren und Einfügen des Ordners) nicht überschrieben, da Du auf dem alten Rechner bestimmt Thunderbird 60 hattest. Der alte 60er würde nun automatisch Deine migrierten Daten verwenden, denke ich. Der neue 68er hat aber auf dem neuen PC bereits eine "installs.ini", in der festgelegt ist, welches Profil verwendet werden soll.


    Du hättest also vermutlich nach dem Kopier-Prozess den 68er Thunderbird einfach einmal mit dem Profil-Manager starten müssen und dort das alte Profil (siehe Dir Deine Pfad an - die unterscheiden sich hinten bei dem abcd1234.default... ) auswählen müssen.

  • Du hättest also vermutlich nach dem Kopier-Prozess den 68er Thunderbird einfach einmal mit dem Profil-Manager starten müssen und dort das alte Profil (siehe Dir Deine Pfad an - die unterscheiden sich hinten bei dem abcd1234.default... ) auswählen müssen.

    Hallo Thunder,


    sorry, verstehe nur Bahnhof. Wo finde ich den Profil-Manager? Meine Frage oben war wohl zu unauffällig ...


    Und falls jetzt die Anleitung tatsächlich aktualisiert werden sollte, hätt ich da noch einen Vorschlag: Es gibt in der Anleitung einen Punkt, den ich missverständlich finde. Da musst ich schon etwas querdenken.


    Es geht um folgende Passage:

    Zitat

    6. Gehen Sie zum Laufwerk, das Sie zur Datenübertragung verwenden, machen Sie einen Rechtsklick auf das Laufwerk und wählen Sie Einfügen.
    7. An Ihrem Zielcomputer machen Sie einen Rechtsklick auf Ihren Backup-Thunderbird-Ordner. Wählen Sie anschließend Kopieren.
    Zitat Ende


    Ich habe zunächst eine Weile rumgerätselt: Was ist dieser Backup-Ordner? Wo finde ich den?Deutlicher und vor allem unmissverständlich wäre der Text mit folgenden Änderungen bzw. Ergänzungen:


    6. Gehen Sie zum Laufwerk, das Sie zur Datenübertragung verwenden, machen Sie einen Rechtsklick auf das Laufwerk und wählen Sie Einfügen. Sie erzeugen so dort Ihren Backup-Thunderbird-Ordner.
    7. Rufen Sie nun an Ihrem Zielcomputer das Datenübertragungs-Laufwerk auf. Machen Sie einen Rechtsklick auf Ihren Backup-Thunderbird-Ordner. Wählen Sie anschließend Kopieren.


    Den übrigen Text der Anleitung (Punkte 1 - 5 und 8 - 14) finde ich klar verständlich.


    Gruß,

    Donner4711