Profil-Umzug von Win7 nach Win10

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: Neuinstallation
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software: kostenfreies Avira
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystem
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Guten Tag,


    ich versuche von meinem Win7-Rechner alle Mails auf den neuen Win10-Rechner "umzuziehen".


    Ich habe brav alle Hinweise gelesen und mein altes Profil vom Win7-Ordner "..\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles" über einen USB-Stick in den neuen Win10-Ordner "..\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles" kopiert. Mittels Profile-Manager kann ich das entsprechende Profil öffnen.

    Jetzt werden alle neuen Mails importiert, die Kennworte und Filterregeln funktionieren super.

    Wenn ich Tb schließe und dann wieder öffne habe ich nur eine leere Maske, weder Mails, noch sonstirgendetwas und ich kann mit TB nix mehr machen.


    Liegt es daran, dass die Benutzernamen auf den Rechnern unterschiedlich sind (in Win7 lautet er "Benutzer", in Win10 dagegen "bulls")?


    Viele Grüße

    Der Gärtner

  • graba

    Approved the thread.
  • Nachtrag:

    Ich habe es jetzt geschafft, dass das neue Profil einmal geöffnet wird. Dann habe ich die globale Suchdatenbankdatei global-messages-db.sqlite gelöscht. Nach dem Start gab es nur das "ominöse Aufleuchten" ohne dass etwas passiert.


    - Ich habe dann TB im abgesicherten Modus gestartet und alle add-ons gelöscht.

    - Danach war wieder kein Start im Normal-Modus möglich.

    - Wenn ich dann (wieder) im abgesicherten Modus starte und sage "Im Abgesicherten Modus weiterarbeiten" funktioniert alles wie es soll.


    Das ist ja nicht verkehrt, aber jedes Mal den "Umweg" über Doppelklick und Shift-Taste für den Start im abgesicherten Modus zu wählen ist nervig.

    Geht das nicht einfacher?

  • Mittels Profile-Manager kann ich das entsprechende Profil öffnen.

    Hallo und willkommen im Forum :)


    hast Du dabei auch die Option aktiviert, dieses Profil bei jedem Start automatisch zu verwenden (siehe Thunderbird mit dem neuen Profil starten)?

    Liegt es daran, dass die Benutzernamen auf den Rechnern unterschiedlich sind (in Win7 lautet er "Benutzer", in Win10 dagegen "bulls")?

    Nein.


    Gruß Ingo