Auf dem E-Mail-Server gelöschte Ordner sind bei Thunderbird weiterhin sichtbar

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 68.10.0
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): nein
    • Betriebssystem + Version: Linux Fedora, MacOs High Sierra u.a.
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): all-inkl.
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Hallo,

    ich weiß nicht, ob ich hier in diesem Teil des Forums richtig bin...


    Ich habe auf dem all-inkl.-E-Mail-Server einige Ordner neu angelegt und teilweise Ordner gelöscht.

    Dort ist auch alles so, wie es sein muss: neu angelegte Ordner sind sichtbar, die gelöschten Ordner sind verschwunden.

    Bei Thunderbird erscheinen aber all diese "alten", also gelöschten Ordner trotzdem noch:




    Und dieses Phänomen tritt tatsächlich bei allen Betriebssystemen auf, ich habe es auf Linux Fedora und MacOs High Sierra getestet.


    Wenn ich diese alten Ordner aus der Ordnerliste manuell lösche, erscheinen sie mit jedem Neustart von Thunderbird wieder erneut.


    Unter "Abonnieren" kann ich diese alten Ordner auch nicht abbestellen...!?!




    Was kann ich machen, damit diese alten Ordner aus der Ordnerliste endgültig verschwinden?


    Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe!

  • Hallo Savannah,


    vielleicht liegt es daran, dass die neuen Ordner quasi genauso heißen wie die alten Ordner, außer das aus Versalien eine normale Schreibweise geworden ist (oder vice versa - aus Deiner Doku ist nicht ersichtlich, was die alten und was die neuen Ordner sind). Ich könnte mir vorstellen, dass nicht alle beteiligten Komponenten des Programmcodes diese Unterscheidung in Groß-/Klein mitmachen und das nun in einschlägigen Konfigurationsdateien Deines Thunderbird-Profils ein Mix aus gelöscht und neu existiert.


    Versuch doch mal temporär den neuen Ordner etwas in der Bennung anzupassen (bei All-Inkl) und dann das Prozedere in Thunderbird erneut. Erst in Thunderbird die Liste der abonnierten Ordner aktualisieren, ggf. mal Thunderbird beenden und neu starten, einfach mal alle Ordner 'Abbestellen' und nach einer weiteren Aktualisierung alle dann hoffentlich aktualisierten Ordner wieder abonnieren.


    Wenn's alles gar nicht hilft, dann eventuell mal das betreffende Konto löschen und anschließend neu anlegen. Es ist ja ein IMAP-Konto. Insofern gehen keine Mails verloren.


    Sofern sich die Tests auf den anderen Geräten auf bereits dort existierende Profile stützen, ist es aus meiner Sicht logisch, dass das gleiche Verhalten auftritt.


    Gruß

    Sehvornix

  • Was kann ich machen, damit diese alten Ordner aus der Ordnerliste endgültig verschwinden?

    Hallo :)


    ergänzend zu Sehvornix könntest Du versuchen, die betreffenden Dateien direkt im Betriebssystem zu löschen. Bitte vorher TB beenden und eine Sicherung des Profils erstellen.


    Gruß Ingo

  • Hallo Sehvornix und Ingo,


    vielen Dank schon mal für Eure Ideen!! :)


    Ich habe gerade mal den (aktiven) Ordner CURRICULUM auf all-inkl. umbenannt in 1234567, habe dann alle Ordner abbestellt, TB geschlossen, dann alle Ordner wieder abonniert... - und leider funktioniert es nun weiter nicht, die zuvor gelöschten bzw. der umbenannte Ordner CURRICULUM sind immer noch in meiner TB-Ordnerliste zu sehen:



    Auf all-inkl. ist nur noch der Ordner 1234567 mit seinen Unterordnern zu sehen.


    Ingo, Du meintest, die betreffenden Dateien direkt im Betriebssystem zu löschen.

    Meinst Du im TB-Profil?

    Ich habe im TB-Profil unter ImapMail/Mailserverbezeichnung/ folgendes gefunden, das darauf hinweisen könnte:


    Du meinst also, diese beiden Ordner zu löschen (natürlich erst, nachdem das Profil gesichert wurde und meine Mails weiterhin unter der Ordner mit der Bezeichnung 1234567 gespeichert sind)?


    ...oder muss ich woanders suchen?


    Vielen Dank weiterhin für Eure Hilfe!


    Susanne

  • Hallo Susanne,


    ja genau das meint Ingo. Achte aber darauf, das Thunderbird vor der Löschaktion auf Dateiebene geschlossen und beendet ist.


    Seltsam, dass nun auch noch der alte 'neue Ordner' als Geist stehen bleibt.


    Gruß

    Sehvornix

  • Meinst Du im TB-Profil?

    Hallo Susanne :)


    ja, genau :thumbup:

    Ich habe im TB-Profil unter ImapMail/Mailserverbezeichnung/ folgendes gefunden, das darauf hinweisen könnte:

    Die Erweiterung sbd bedeutet, dass es sich in TB um einen Ordner handelt, der weitere Unterordner enthält. Dass Du zwei davon hast, ist klar, weil Du den Ordner in TB zweimal hast, einmal groß und einmal normal geschrieben. Die beiden Ordner im Dateisystem müssten jeweils Dateien mit den Namen der TB-Unterordner enthalten, z.B. CURRICULUM ~1.sbd (die Nummerierung vergibt Windows, weil jeder Dateiname eindeutig sein muss und Groß-/Kleinschreibung in Windows nicht signifikant ist) Akkreditierung und Mails mit TN. Zu diesen beiden Dateien ohne Erweiterung müsste es dann jeweils eine gleichnamige mit der Erweiterung msf geben (den Index).

    Du meinst also, diese beiden Ordner zu löschen (natürlich erst, nachdem das Profil gesichert wurde

    Richtig. Statt sie zu löschen, kannst Du sie auch nach irgendwo außerhalb des TB-Profils verschieben, z.B. auch auf einen externen Datenträger, z.B. einen USB-Stick.

    und meine Mails weiterhin unter der Ordner mit der Bezeichnung 1234567 gespeichert sind

    Ja. Auch diesen Ordner müsstest Du ja im Dateisystem finden. Solange Du diesen nicht löschst... Und wie gesagt...

    natürlich erst, nachdem das Profil gesichert wurde

    ...bitte nicht vergessen.

    Vielen Dank weiterhin für Eure Hilfe!

    Sehr gerne und viel Erfolg.


    Gruß Ingo

  • Guten Morgen, Ingo und Sehvornix,


    ich habe es heute so machen können, wie Ihr vorgeschlagen habt.

    ...leider hat's immer noch nicht geklappt!


    Die beiden Ordner Curriculum und CURRICULUM (in den Profilen mit CURRICULUM-1 und Curriculum bezeichnet) sind - trotz des Löschens im Profil - direkt wieder erschienen!


    Kann es sein, dass diese "Erinnerung" irgendwo sonst noch in den TB-Tiefen gespeichert wird und es auch dort gelöscht werden müsste?


    Wenn ich übrigens diese eigentlich nicht existierenden Ordner aus meiner TB-Ordnerliste manuell per rechtsklick und "löschen" lösche, dann verschwinden die sbd- und die msf-Dateien auch direkt aus dem Profil.

    ...leider kommen sie dann beim Neustart von TB einfach wieder...



    Und es fällt mir noch etwas anderes ein:

    1. Eine Kollegin hat bei sich auf ihrem persönlichen Notebook ebenfalls Thunderbird installiert und greifen per IMAP auf dieses E-Mail-Konto zu. Sie sieht auch diese eigentlich längst gelöschten Ordner.

    Kann es sein, dass es irgendwie damit zusammenhängt?


    2. Andere Ordner, die ich auf dem all-inkl.-Server gelöscht habe, sind in TB nun nicht mehr zu sehen. Das sind Ordner gewesen, die es von der Bezeichnung her nur 1x gab.!

    (Die Curriculum-Ordner hatte ich ja auf dem all-inkl-Server nur deswegen angelegt, gelöscht und dann erneut (mit der Großschreibweise) angelegt, weil sie bei Thunderbird nicht erschienen waren - bis ich erfahren hatte, dass man neu angelegte Ordner bei TB erst "abonnieren" muss... X/).

    Also könnte es ja irgendwie grundsätzlich mit dieser gleichen Namensbenennung zu tun haben?



    Viele Grüße,

    Susanne

    Edited 2 times, last by Savannah ().

  • Hi Ihr Beiden!

    Ich hab's!!!!! :sporty:


    Ich habe (in meiner Verzweiflung... :D) nun nochmals die Dateien in TB umbenannt.

    Und zwar nicht, wie Du vorgeschlagen hattest, Sehvornix, den neuen (richtigen) Ordner, sondern die eigentlich nicht mehr existierenden! ...denen habe ich einfach so Bezeichnungen, wie "ZZZZZ" oder "XXXX" gegeben... - und nun sind sie weg!!!

    Ich hatte sie also umbenannt, dann TB geschlossen und wieder neu gestartet - und weg waren sie!

    Das heißt, sie sind weder im Profil noch im TB zu sehen.


    Yepeeehhhh!!!


    Danke für Eure Hilfe nochmals und liebe Grüße!!

    Susanne

    Edited once, last by Savannah ().

  • Fein :thumbup: Danke für Deine Rückmeldung.


    Das Problem ist mit einiger Wahrscheinlichkeit wegen der Benennung CURRICULUM / Curriculum aufgetaucht. Hatte ich ja aber auch schon in #2 gemutmaßt. Mehr als eine Mutmaßung ist es aber auch nicht.


    Es hängt auch wohl nicht mit Deiner Kollegin zusammen, sondern die hat aus der gleichen Ursache das gleiche Problem. Natürlich kommt ihr dort auch mit dem gleichen Ansatz zur Lösung.


    Gruß

    Sehvornix