Festplatte gelöscht. Daten noch da aber Mails nicht sichtbar

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:60 8 0
    • Betriebssystem + Version: win 10
    • Kontenart (POP / IMAP): beides
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): u.a. freenet
    • Eingesetzte Antiviren-Software: kaspersky
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,


    bitte helft mir:

    Meine Festplatte ging kaputt. Ich habe sie reparieren lassen und es hat scheinbar zu 100% funktioniert. Es dauete allerdings 8 Wochen. In dieser Zeit habe ich ein neues Profil angelegt und damit gearbeitet.


    Jetzt habe ich meine alten Daten auf einer externen FPlatte und möchte die Mail Daten in mein neues Thunderbird importieren. Ich bekomme es nicht hin.


    -Ich habe es nicht über das AddON MBOX Import geschafft

    - Ich habe die alten Profildaten in das neue Profilverzeichnis geschoben und die alten Daten damit überschrieben.....das ging auch nciht


    Jetzt ist der Stand der, dass ich das neue Profil habe - ca. 250 MB - aber die alten Daten sind auch in dem neuen Profil - zumindest die ganzen Ordner (wie mail.*name*.de oder pop.1und1.de usw.)

    Aber hinter all diesen Ordnern sind keine Unterordner mehr - obwohl das neue Profil jetzt über 14 GB hat (kommt auch hin - ich habe sehr viele Ordner und Emails)


    Hat jemand eine Idee, wie ich die Unterodner sichtbar machen und damit auch wieder die Mails sehen kann ?


    LG

    Joez

  • Hallo Joez,

    -Ich habe es nicht über das AddON MBOX Import geschafft

    Ich vermute, du meinst die Erweiterung "ImportExportTools". Richtig angewendet sollte der Import von Mbox-Dateien funktionieren, allerdings nur in PoP-Konten und den Lokalen Ordnern.

    - Ich habe die alten Profildaten in das neue Profilverzeichnis geschoben und die alten Daten damit überschrieben.....das ging auch nciht

    Mir scheint, du hast bei der "Fusion" von neuem Profil und altem Profil so einiges durcheinander gewürfelt.

    Hat jemand eine Idee, wie ich die Unterodner sichtbar machen und damit auch wieder die Mails sehen kann ?

    Das kann dir keiner aus dem Stegreif sagen, ohne deinen Bildschirm oder (unter Umständen einige Dutzend) Screenshots zu sehen. Wenn nach solchen Aktionen Unterordner nicht mehr sichtbar sind, dann fehlt in der Regel im Profil die dem *.sbd-Sammelordner zugehörige (endungslose) Mbox-Datei. Zum Beispiel braucht ein Ordner "Bestellungen", der einen oder mehrere Unterordner besitzt, im Profil eine Mbox-Datei "Bestellungen" (selbst wenn die Datei leer ist!!!), die mit dem Sammelordner "Bestellungen.sbd" zusammen geht.


    Also alles zeigen, was sich in

    ...\AppData\Roaming\Thunderbird\

    ..\Thunderbird\Profiles\

    ...\Profiles\xxxxxxxx.default\

    ....\xxxxxxxx.default\Mail\

    ...\xxxxxxxx.default\ImapMail\

    ....\Mail\Local Folders\

    sowie in den diversen "pop..xxx.xx" Ordnern in "Mail" befindet.


    Bitte Screenshots so anlegen, dass man jeweils oben den Ordnerpfad sieht sowie Dateigrôßen und Änderungsdaten rechts.

    Nixht mehr als nötig anonymisieren (ist bei ìnhalten des Profilordners ohnehin selten nötig).


    Gruß

  • Guten Morgen,


    zuerst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Anbei die Screenshots.

    Kann ich noch etwas tun...?


    Gruß

    Joez

  • Anbei die Screenshots.

    Danke für die Screenshots. So etwas ähnliches hatte ich erwartet, die Realität hat meine Vorstellungskraft allerdings übertroffen :)

    Es wird eine herkulische Arbeit werden, dieses Profil auszumisten und wieder brauchbar zu machen. ich schau mir das heute Abend noch mal im Einzelnen an.

    Vorab nur so viel: direkt im Profilordner xxxxxxxx.default befinden ungefähr ein Dutzend POP-Kontenordner, die dort nicht hin gehören. Bei den anonymisierten Ordnern, die "mail.." beginnen und auf "....de" enden, kann ich im Augenblick nicht sagen, worum es sich handelt (POP- oder IMAP Kontenordner), da ich so was noch nie gesehen habe. Auch der Ordner "Local Folders" darf sich nicht direkt im Profilordner befinden.

    Bitte fange nicht an umzuräumen, sonst darfst du alle Screenshots neu erstellen.

  • Ich bin noch mal durch alle Screenshots gegangen und môchte einige zusätzliche Bemerkungen machen.


    Du hast drei Profilordner im Ordner "Profiles", wobei der Ordner "xxxxxxxx.default" das aktuell von dir benutzte (nach der Rückkehr des PC neu erstellte) Profil enthält. Die beiden anderen Profilordner können aus Versuchen des Imports des alten Profilordners stammen, wobei zu untersuchen wäre, ob sie alte Mailbox-Dateien enthalten, die in das neue Profil integriert werden sollen.


    Soweit ich verstanden habe, enthält das neue Profil nur die neueren Mails in den POP-Konten, während die wieder eingerichteten IMAP-Konten den Gesamtstand der Mails (alte und neue) anzeigen müssten, es sei denn du hast bei der Neueinrichtung bisherige POP-Konten als IMAP-Konten parametriert, was leicht passieren kann, da der Konten-Assistent standardmäßig das Protokoll IMAP wählt.


    In der Hauptsache geht es also darum, die Mailbox-Dateien der POP-Konten aus dem alten Profilordner in das neue Profil zu integrieren, um beide Profile sozusagen zu fusionieren. Dazu müsste man sämtliche Kontenordner, die du irrtümlich direkt in den neuen Profilordner verschoben oder kopiert hast, darauf untersuchen, was sie enthalten. Desgleichen sämtliche Kontenordner in den Ordnern "Mail" und "ImapMail", um sie mit denen zu vergleichen, die du direkt in den Profilordner eingefügt hast. Weiterhin müsste man den alten Profilordner darauf untersuchen, ob er noch Mailbox-Dateien von POP-Konten enthält, die du bisher nicht berücksichtigt hast.


    Der Inhalt des Ordner "Local Folders" scheint mir weitestgehend korrekt zu sein. Die einzige Anomalie, die ich sehe, ist dass die dem Sammelordner "aaaaa a a.sbd" zugehörige Mbox-Datei ""aaaaa a a" fehlt. Ohne diese Datei können die in "aaaaa a a.sbd" befindlichen Mbox-Dateien in Thunderbird nicht als Unterordner des Ordners "aaaaaa a a" angezeigt werden. ich habe allerdings einen leichten Zweifel, ob du tatsächlich einen Ordner mit dem Namen "aaaaa a a" angelegt hast.


    Das zuvor gesagte bedeutet, dass eine penible und langwierige Arbeit auf dich zukommt. Am besten wäre, es ein Fachmann vor Ort könnte dir dabei helfen. Es hat keinen Sinn, dass du noch einige Dutzend weitere Screenshots mit den Inhalten der diversen "pop.xxx.xx" Kontenordner hier im Forum einstellst, am Ende findet sich keiner mehr zurecht.


    Ich schicke dir noch eine weitere Nachricht per Konversation (auf das mittlere der fünf Symbole oben rechts achten).