TB markiert als ***SPAM***, obwohl kein Junk. Seit einigen Tagen

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.



  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    Thunderbird 68.12.0

    sowohl IMAP als auch POP3

    WIN 10 Home Version 1903

    Vodafone

    Avast Premium

    O2 Homebox


    Hallo


    Bei der inet-Suche gabs leider nur Antworten zu alten TB-Versionen, was auch nicht weiterhalf


    Seit geraumer Zeit kommen (ohne bewusste Änderung) Mails in meinen TB rein, die mit "***SPAM***" markiert sind, obwohl sie kein Junk sind.


    Kommt auch vor, dass vom selben Adressaten Mails mal mit , mal ohne Markierung kommen


    Kopfzeile

    Adressat @SOMEBODY mit Markierung

    Code
    X-Antispam: spam, score=90


    Adressat @SOMEBODY ohne Markierung

    Code
    X-VRC-SPAM-STATUS: 0,0,gggruggvucftvght......gekürzt
    X-VRSPAM-STATE: legit
    X-VRC-POLICY-STATUS: t=1,a=1,l=0
    X-Antispam: clean, score=30



    Junk Protokoll für selbstlernenden Filter ist aktiviert

    Trainingsdaten lassen sich nicht löschen


    Im WEBMAIL-Account sind die betroffenen Mails nicht markiert/auffällig



    Kommt das bei anderen auch jetzt häufiger vor?


    Gibt es eine Möglichkeit das abzustellen?


    Danke

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo joswe12,


    Gibt es eine Möglichkeit das abzustellen?


    einfach "ent-junken". Das lernt der Junkfilter auch!


    :arrow: 2.1.2 Zu Unrecht als Junk eingestufte Nachrichten.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,

    Seit geraumer Zeit kommen (ohne bewusste Änderung) Mails in meinen TB rein, die mit "***SPAM***" markiert sind, obwohl sie kein Junk sind.

    ich Tippe da er auf Avast Premium


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Seit geraumer Zeit kommen (ohne bewusste Änderung) Mails in meinen TB rein, die mit "***SPAM***" markiert sind, obwohl sie kein Junk sind.

    Um edvoldies Hinweis noch mal auf den Punkt zu bringen: TB markiert nicht mit einer Änderung der Betreffzeile mit ***SPAM***, sondern ausschließlich mit dem Junk-Flag. Entweder ist hier Dein Virenscanner wild geworden oder das stammt von Deinem Mailanbieter.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Außerdem sind sie käuflich.


    Windows 10 Home (64 Bit) | Thunderbird 78 (64 Bit) | Firefox (64 Bit) | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | Lightning | PGP

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | | iOS 13 | Apple Mail

  • Gibt es eine Möglichkeit das abzustellen?


    einfach "ent-junken". Das lernt der Junkfilter auch!


    :arrow: 2.1.2 Zu Unrecht als Junk eingestufte Nachrichten.

    Danke,

    aber es wird ja nicht als junk deklariert/eingestuft, sondern "nur" die Betreffzeile mit ***SPAM*** ergänzt.



    ja möglich

    seltsam ist aber, dass es bei identischen Absendern und ähnlichem Inhalt mal mit mal ohne ***SPAM*** ankommt





    und wenn es von Vodafone kommt, was ließe sich da machen?

    Danke

  • An den Einträgen im Header sieht man, dass jemand (vermutlich dein Provider Vodafone) eine Bewertung auf Spam durchgeführt und deren Ergebnis im Header hinterlegt hat. Das machen andere Provider ebenfalls.


    Anhand des Scores wird dann bereits beim Provider entschieden, ob eine E-Mail als Spam deklariert wird oder nicht. Wie dann mit einer Spam-Mail weiter verfahren werden soll, kann man meist als Benutzer festlegen, also zum Beispiel ob die E-Mail im Betreff markiert, in den Junk-Ordner verschoben oder auch gleich verworfen werden soll.

    Es lassen sich häufig auch bestimmte Absender als Ausnahmen definieren.


    Wie das bei Vodafone ist, kann ich dir nicht sagen. Entsprechende Einstellungen solltest für deinen Konto in deren Webportal finden.

  • An den Einträgen im Header sieht man, dass jemand (vermutlich dein Provider Vodafone) eine Bewertung auf Spam durchgeführt und deren Ergebnis im Header hinterlegt hat. Das machen andere Provider ebenfalls.

    unerklärlich nur, dass der Header in der Webmail bei Vodafone ohne SPAM score ist, erst im Header bei TB nach Abrufen mit TB.


    und es wird noch dubioser (gerade getestet) : wenn ich eine Mail über POP3 abrufe, gibt es die ***SPAM***- Markierung im Betreff, bei Abruf über IMAP gibt es diese Markierung nicht.

    Ich fürchte es liegt an Vodafone , dort könnte einiges im Argen zu sein, da es dort massive Spam-Probleme gibt.


    oder doch an Avast ´, da gibts eine Einstellung für Markierung ***VIRUS***

    Mal testen, auch wenns unlogisch wäre

    Edited once, last by joswe12 ().

  • unerklärlich nur, dass der Header in der Webmail bei Vodafone ohne SPAM score ist, erst im Header bei TB nach Abrufen mit TB.

    Das ist tatsächlich komisch. Überprüfe halt mal, ob es nicht doch Avast ist, auch wenn es mir unwahrscheinlich erscheint, dass die in den Header schreiben - und dann auch noch mit einem Score und einem x-vrc Tag.

    Ansonsten, wie geschrieben, schau, was du bei Vodafone einstellen kannst.

  • danke nochmals für die Antworten.


    FYI

    Nachdem ich mich fast schon mit dem Mist abgefunden habe, habe ich jetzt meine Version von Avast Premium upgedatet und, oh Wunder , die Betreffzeilen schauen wieder normal aus.

    Ob es daran lag und ob es so bleibt, weiß ich nicht, hoffe aber!