Problem nach Update auf Thunderbird 78.4 kein Zugriff auf t-online Mailkonten

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.4.0 32 bit
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): ja - von 68.(8?) auf 78.4.0
    • Betriebssystem + Version: Win10 64 bit
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): t-online Telekom
    • Eingesetzte Antiviren-Software: G-DATA
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritz!Box

    Habe gestern Update von Thunderbird auf die Version 78.4 eingespielt.
    Seitdem kann ich keine Mails mehr empfangen und auch keine senden.

    Beim Senden erscheint Meldung:
    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Das Zertifikat der Gegenstelle hat eine ungültige Signatur.
    Die Einstellungen für securesmtp.t-online.de müssen korrigiert werden.


    Beim Versuch Mails zu empfangen/ abzurufen:
    steht in der Statusleiste: Server: Verbunden mit secureimap.t-online.de ...
    nichts passiert ... keine Meldung/ keine Passwortabfrage

    Konteneinstellung:
    Server: secureimap.t-online.de Port 993
    Verbindungssicherheit: SSL/TLS
    Authentifizierungsmethode: Passwort/ normal

    Postausgangsserver: securesmtp.t-online.de Port 465
    Verbindungssicherheit: SSL/TLS

    Hatte schon geprüft,
    (1)
    ob der IMAP Server nur TLS 1.0 und 1.1 unterstützt (wird von TB Vers 78 nicht mehr unterstützt),
    war in die Einstellungen --> Konfiguration bearbeiten
    - security.tls.version.min --> habe Wert auf "1" gesetzt
    - Fenster geschlossen
    - TB neu starten
    - Mailabfrage fkt weiterhin NICHT

    - security.tls.version.min --> wieder auf Wert "3" gesetzt

    daran liegt es also nicht

    (2)
    Verbindungssicherheit auf STARTTLS sowohl Eingangs- als auch Postausgangsserver
    - somit ließen sich Mails versenden
    - Mailempfang weiterhin NICHT möglich

    - wieder zurücj auf SSL/TLS gestellt


    Wäre super, wenn einer eine Idee hat.

    Beste Grüße
    Estarina

  • Thunder

    Approved the thread.
  • @ Thunder


    Riesengroßes Dankeschön.
    Bei den Zertifikaten hatte ich geschaut und Einträge von G-DATA gefunden, somit hatte ich G-DATA als Verursacher ausgeschlossen.
    Dank des Links .... habe ich die bisherigen Zertifikate von G-DATA entfernt und neu gestartet.
    Schon danach hat es funktioniert - OHNE vorab exportiertes Zertifikat von G-DATA zu importieren.
    Muss automatisch importiert worden sein - denn beim Versuch, wurde angezeigt, dass bereits vorhanden ist.


    Sowohl Empfang als auch Versenden von Mails klappt wieder einwandfrei.


    Nochmals vielen vielen Dank.

    Beste Grüße
    Estarina

  • Vielleicht noch als zusätzlichen Hinweis. Weil das Problem so oft auftritt. Auch bei den anderen Virenscannern, die TSL prüfen können, ist es ähnlich. Man muss die Zertifikate in den Thunderbird importieren. Die Anleitung gilt also analog.


    Diese eigentliche Lösung des Problems geht hier leider oft unter, weil einige weniger sofort zur Deinstallation raten.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)