Kein Zugriff mehr auf ein Mailkonto

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 78.3.2 (automatische Updates)
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP

    Postfach-Anbieter (z.B. GMX): kleiner lokaler Provider (die IP verweist wiederum auf Hetzner)


    Hallo zusammen,


    meine privaten Mailkonten werden bei einigen unterschiedlichen Providern gehostet und bereiten sämtlich keine Probleme. Zwei weitere, einer kleinen gemeinnützigen Organisation aber dennoch. Die laufen auf einem virtuellem Domainserver und produzieren von Beginn an Probleme nach Zertifikatswechseln. In bisherigen TB-Versionen ließ sich das per Ausnahmeregel umgehen (nicht schön aber es ging), jetzt aber offensichtlich nicht mehr.


    Über das Webinterface der Mailboxen gibt es kein Problem. Das dort angezeigt Zertifikat ist auf die Mailboxdomain ausgestellt.


    Beide Konten laufen per IMAP (eines davon überwache ich lediglich).

    • Lösche ich eines dieser Konten in TB und richte es wieder neu ein, wird alles auf den aktuellen Stand gebracht, es läuft, ich kann Mails empfangen und auch senden.
    • Schließe ich TB und starte die Anwendung neu, kommen neue Mails nicht mehr durch (auf dem Server sind sie, wie das Webinterface zeigt). Beim Versuch zu senden, erhalte ich die Fehlermeldung:
      Senden der Nachricht fehlgeschlagen:
      Sicher Kommunikation mit der Gegenstelle ist nicht möglich: Angeforderter Domainname stimmt
      nicht mit mit dem Zertifikat des Servers überein.
      Die Einstellungen für mail.<mailboxdomain.de> müssen korrigiert werden.

    • Natürlich gibt es auch eine Meldung bei der Speicherung als Entwurf ("...da es zu Problemen bei dem Zugriff auf Netzwerk oder Dateien kam.")

    Sehe ich mir die Zertifikate in Thunderbird an, erkenne folgendes unter dem Zertifikat-Aussteller:


    ZertifikatsnameServerLebenszeitGültig bis
    provider-server.de
    smtp.mailboxdomain.deDauerhaft
    Dienstag, 10. November 2020
    provider-server.deimap.mailboxdomain.deDauerhaftDienstag, 10. November 2020


    Da sich diese Konfiguration von der aller anderen Konten unterscheidet, vermute ich hier das Problem, denn überall sonst gibt es keine Unterscheidung zwischen dem Namen des Zertifikats und dem Domainnamen.


    Da ich auch Zugriff auf die Verwaltung des virtuellen Mailservers habe, konnte ich mir auch die dort hinterlegten Zertifikate ansehen. Die lauten ausschließlich auf die Mailboxdomain.


    Bevor gute Ratschläge hinsichtlich eines Umzugs zu einem anderen Provider kommen: Das liegt nicht in meiner Hand.


    Eure Hilfe ist willkommen.