Thunderbird 83.0 Beta 2 veröffentlicht

If you suddenly cannot receive any more emails

Please read the notes on the latest two most common causes of problems!

Please click here!

This red box disappears when you click on the X in the top right corner.

  • Hallo,


    Die MZLA Technologies Corporation hat Thunderbird 83.0 Beta 2 veröffentlicht!


    Bez. Änderungen bitte Versionshinweise (Release Notes) lesen!


    Warnung

    Im Gegensatz zu früheren Beta-Versionen des Thunderbird (bis Version 52) handelt es sich bei den momentanen Beta-Versionen der "81er-Reihe" (also beispielsweise 83.0 Beta 2) um absolute Entwickler-Versionen, die nur für Leute gedacht und geeignet sind, die beispielsweise selbst Add-ons programmieren und bewusst testen wollen. Zumindest das Add-on-System ändert sich momentan Stück für Stück, bis man bei der nächsten "Major Version" des Thunderbird ankommen wird.


    Genauere Informationen über die Änderungen im Programm-Code finden Sie in Mercurial oder auch treeherder.

  • Seit der 81 gibt es ja den Support für CardDAV. Vielleicht könnten die Beta-Tester hier ja mal berichten, was mit der 83 bereits möglich ist.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Hallo Susi,

    ich habe in der Beta und in der Daily alle Vereinsadressbücher ohne Probleme einbinden können.

    Und es sieht so aus wie zu den Zeiten als ich das Thunderbird-Adressbuch noch benutzt habe.

    Alles ist vorhanden was ich in Cardbook eingetragen habe, na ja außer die Bilder.

    Aber für weitere Tests, sollte man vielleicht doch ein eigenes Thema auf machen.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo Oldi,


    danke für deine rasche Antwort. Das klingt ja schon mal ganz vielversprechend. Jetzt noch AHT intergrieren, und in einem Jahr oder so wäre ich Add-On-frei. :)


    Ein paar Fragen hätte ich noch. ( graba , wenn du das lieber abgetrennt hättest, sei so lieb. Du hast ja schließlich den Hut auf. ;))


    Okay, ein neues GUI, die alle vCard-Eigenschaften abdecken würde, gibt es nicht. Das war aus der Roadmap zumindest indirekt herauszulesen. Schade, aber das wäre für meinen Bedarf jetzt nicht gar so schlimm.

    Kannst du bestätigen, dass die vCards trotzdem vollständig geschrieben bzw. im- und exportiert werden? Wenn du z.B. in Cardbook eine Kategorie vergeben oder einen Geburtsort eingetragen hast, dann kann Thunderbird diese in seinem Adressbuch nicht anzeigen. Beim Export der vCard oder beim Schreiben auf den Server sollte die Eigenschaft trotzdem enthalten sein. Könntest du das mal überprüfen?


    Gegen welche(n) Server hast du getestet? Ich nehme an, bei einem Provider? Oder hast du noch einen lokalen Server in Betrieb?

    ... na ja außer die Bilder.

    Da würden unsere Burschen schimpfen. Die haben auf dem Smartphone gern das Bild des Anrufers im Hintergrund. Könntest du auch da mal schauen, ob die vCard noch den Tag PHOTO enthält, wenn zuvor ein Bild aus Cardbook vorhanden war.


    Danke sehr


    Susanne

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Hallo Susi,

    die AdressBücher vom Verein liegen bei 1und1.

    Viel getestet habe ich noch nicht, ich glaube dafür lege ich ein neues Adressbuch an.

    Ich will ja keine Daten verlieren, denn es greifen ja viele auf die Daten zu.

    Ich habe es nur als Vorsorge gemacht, falls Cardbook eingestellt wird . Ich müsste dann auch testen ob das Thunderbird Adressbuch mit Outlook kompatibel ist. Denn in der Geschäftsstelle benutze wir leider Outlook.

    Gruß EDV-Oldi getippt auf dem Smartphone

  • Vielleicht könnten die Beta-Tester hier ja mal berichten, was mit der 83 bereits möglich ist.

    Ich teste regelmäßig die Betas (gerade gestern die 83.0b2) , muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich hier unter macOS nicht wüsste , wie ich das mit Bordmitteln hinkriegen könnte.

    In der 83.0b2 wird zwar das sogenannte "Mac OS X Adressbuch" im Thunderbird-AB angezeigt wie schon seit Jahren in allen früheren Versionen. Man kann darin aber immer noch keine Änderungen vornehmen.

  • Man muss die Funktion noch frei schalten in about:config.

    Im Moment fällt mir der Befehl nicht ein.

    Gruß EDV-Oldi vom Smartphone

  • danke für den Hinweis.

    Der Einstellungsname heißt mail.addr_book.carddav.enabled und standardmâßig steht sein Wert auf false.


    Und jetzt im Menü Datei > Neu gefunden :)


    Edited once, last by Mapenzi ().

  • Ich müsste dann auch testen ob das Thunderbird Adressbuch mit Outlook kompatibel ist. Denn in der Geschäftsstelle benutze wir leider Outlook.

    Deshalb interessiert mich, ob die vCards komplett erhalten bleiben, wie es angekündigt wurde. Wenn ja, und wenn sie den Standard einhalten, dann funktioniert es mit allen Programmen, die sich ebenfalls an den Standard halten.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Wenn ja, und wenn sie den Standard einhalten, dann funktioniert es mit allen Programmen, die sich ebenfalls an den Standard halten.

    Hält sich Outlook an Standards, ich glaube nicht so richtig.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo Susi,

    ich stelle gerade fest das man in der Beta 83.0b2 bis jetzt nur externe Adressbücher verbinden kann aber nicht synchronisieren.
    Wenn ich Änderungen in der Beta mache, kommen die in der aktuellen Version in Cardbook an, umgekehrt funktioniert es noch nicht.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Geoff Lankow schreibt dazu hier:


    Quote

    CardDAV has the ability to do periodic and on-demand synchronisation with the server. You can right click on an address book in the UI and choose synchronise. Automatic synchronisation happens shortly after Thunderbird starts, and every 30 minutes after that, but there's no control it. The preference still exists.

    Kann es sein, dass du nur etwas länger warten bzw. den Sync anstoßen musst?

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Kann es sein, dass du nur etwas länger warten bzw. den Sync anstoßen musst?

    Wie geschrieben die Änderung in der Beta werden synchronisiert, nur umgekehrt nicht.
    Ich lasse die Beta jetzt einmal im Hintergrund laufen ob sich etwas tut.