Nicht TLS oder AntiViren-bezogene Probleme nach Update auf TB 78.4.3

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 78.4.3 - 32-Bit
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): Vorgängerversion, 78.4.3 wurde über Auto-Update installiert
    • Betriebssystem + Version: Win-10 x64
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): web.de + 1und1
    • Eingesetzte Antiviren-Software: GDATA
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Win10
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Seit dem Update auf 78.4.3 lassen sich keine Mails mehr von web.de abrufen - vom anderen Provider hingegen schon.

    • Lesen/Senden von 1und1 funktioniert nach dem Upgrade einwandfrei, bei web.de hingegen funktioniert das Lesen überhaupt nicht
    • Da nur der Provider web.de betroffen ist, der andere aber funktioniert, kann man die AV-Software GDATA wohl als Ursache ausschließen.
    • Die vorgeschlagene Reduzierung der Einstellung security.tls.version.min funktiniert für web.de weder mit der Einstellung 2 noch mit 1
    • Senden über web.de hingegen funktioniert (auch mit security.tls.version.min=3)
    • Beim Abrufen der Mails von einem der web.de-Konten (es gibt da zwei) resultiert immer in einem Error-Dialog zur Definition einer Sicherheitsausnahme für pop3.web.de:995
    • Das Zertifikat ist das von GDATA erstellte (was bei den nicht-web.de-Konten anstandslos funktioniert!!!)
    • Zur Sicherheit habe ich das GDATA-Zertifikat auch nochmal neu installiert - ohne Effekt auf die web.de-Konten
    • Klicke ich den Button "Sicherheits-Ausnahmeregel bestätigen" inkl. der ausgewählten permanenten Speicherung der Ausnahme, hat das überhaupt keinen Effekt, nach Neustart TB und/oder Neustart Win10 habe ich denselben Effekt wie vorher: Der Error-Dialog erscheint beim (manuellen) Abrufen der Mails (das automatische tut - ohne irgendeine Meldung - überhaupt nichts) und es werden auch keine Mails runtergeladen.
    • Daraus schließe ich, dass der Mechanismus mit den Ausnahme-Regeln nicht (mehr) funktioniert

    Das Einzige, was ich noch nicht probiert habe ist, die komplette Neu-Einrichtung der E-Mail-Konten - aber damit verliere ich wohl auch die Junk-Filter.

    Gibt es eine Möglichkeit auf die Vorgänger-Version zurückzugehen?


    Thanks

    Stephanus

  • graba

    Approved the thread.
  • Ergänzung: Update auf 78.5.0 bringt keine Veränderung


    Fallback auf 68.12.1 killt die Adressbücher (lassen sich von einem Backup aber wieder einspielen)

    (Methode zum Fallback gemäß Forums-Beitrag vom 12.11.2020)


    Die Accounts, die mit TB 78.4 ff beim Empfang kläglich scheitern arbeiten unter 68.12.1 anstandslos - wenn man dann auch noch den security.tls minimum-Level auf den default von TB 78.4 hebt (von 2 auf 3) funktioniert das ebenfalls!


    Die Probleme hängen also eher nicht am TLS Protokoll!!!!!

    Edited once, last by StM-ITs ().

  • Tja, kling als hättest du die üblichen Ursachen bereits ausgeschlossen. Erstelle doch für einen Test einfach mal ein neues Profil mit der 78.5. Darin importiert du das aktuellste Zertifikat von GDATA und richtest nur ein web.de-Konto als IMAP ein. Weiter nichts.