Mails wiederherstellen aus Mbox

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.


    • Thunderbird-Version : 60.9.1
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Eigener Email-Space bei all-inkl.com
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Keine

    Hallo,

    ich wollte Mails aus meinem Posteingang dauerhaft in einen lokalen Ordner verschieben/einsortieren, und habe diese entsprechend markiert und anschließend das Verschieben angestoßen.

    Dies habe ich wegen der Masse an Mails in mehreren Schritten und nach Jahrgängen sortiert getan.

    Nun ist mir leider nicht aufgefallen, dass mir beim Verschieben der 2019er Mails der Speicherplatz auf der Festplatte ausging, und in der Statusleiste dann etwas im Sinne von "1500 Mails gelöscht" stand, statt wie üblich "verschoben".

    Die Mails befinden sich nun zwar im entsprechenden lokalen Ordner, allerdings sind diese komplett leer (auch die mbox Datei ist leer, Index wurde schon neu generiert).

    Die Mails befinden sich auch nicht im Papierkorb, allerdings kann ich diese noch im Klartext vom Posteingang(mbox Datei) einsehen, weil ich diesen schon sehr lange nicht mehr komprimiert habe (aber damit auch zum Glück noch keine endgültige Löschung erfolgte).


    Meine Frage ist daher:

    Wie kann ich die Mails am geschicktesten Wiederherstellen?

    Das Add-On "RecoverDeletedMessages" ist ja veraltet und die Entwicklung wurde eingestellt, eine manuelle Wiederherstellung über die Veränderung des Statuscodes in der Mbox Datei ist bei einer Größe von 7 GB(ich weiß, kritisch, so gut wie nie komprimiert) und über 120 Millionen Zeilen für etwa 1500 Mails recht schwierig und kaum machbar.


    Es existieren leider nur veraltete oder zu Neue Backups des Profilordner.


    Liebe Grüße

    Dominik

    Edited once, last by dominik ().

  • Thunder

    Approved the thread.
    • Best Answer

    Hallo,


    du könntest versuchen, die 7 GB große Datei Inbox in mehrere kleinere Mbox-Dateien aufzuspalten. Dann in der kleineren Mbox-Datei, die deine 1500 verlorenen Mails enthält, den X-Mozilla Status ändern, damit die 1500 Nachrichten wieder angezeigt werden, wenn die diese Mbox-Datei in den Ordner "Local Folders" im Profilordner einfügst und TB neu startest.


    Es gibt das kostenlose alte Tool Cut Mbox D https://apveening.nl/software/ , das eine große Mbox-Datei in kleinere Dateien mit jeweils 500 Nachrichten aufspalten kann.

    Wenn du eine Suche nach "split mbox" durchführst, wirst du noch zahlreiche andere kommerzielle Tools zum Aufspalten von großen Mbox-Dateien finden.

  • Vielen Dank, mit Cut Mbox D (dein Mirror war leider down, aber ich habe es auftreiben können) war es mir möglich entsprechende Mails zu separieren als Datei.

    Allerdings ist der X-Mozilla-Status in allen Mails schon auf "0001" eingestellt.

    Der Import über Local Folders hat problemlos funktioniert, ein bisschen Chaos aber es scheint auf den ersten Blick alles da zu sein.


    Verstehe allerdings nicht, wieso der Status bei allen gelöschten/verschobenen Mails nicht auf "0000" stand, daher bin ich etwas unsicher ob mir nicht doch Mails durch das Raster gefallen sind.

  • Allerdings ist der X-Mozilla-Status in allen Mails schon auf "0001" eingestellt.

    Merkwürdig, das ist der für gelesene Mails.

    Gelöschte Mails = 0009 , verschobene 0011

    https://web.archive.org/web/20…lla/X-Mozilla-Status.html

    Vielleicht waren deine "verschobenen" (und nie angekommenen) Mails in der riesigen Mbox-Datei Inbox gar nicht als solche gekennzeichnet worden, sondern diese war beschädigt worden. Durch das Aufteilen der Inbox hast du vermutlich xx kleinere, meist gesunde Mbox-Dateien erhalten, die auswertbar sind.

    Verstehe allerdings nicht, wieso der Status bei allen gelöschten/verschobenen Mails nicht auf "0000" stand

    0000 ist der Status von ungelesenen Mails. Wieso sollte ein Posteingang nur ungelesene Mails enthalten ?

  • 0000 ist der Status von ungelesenen Mails. Wieso sollte ein Posteingang nur ungelesene Mails enthalten ?

    Vertipper, 0009 war gemeint.

    Vielleicht waren deine "verschobenen" (und nie angekommenen) Mails in der riesigen Mbox-Datei Inbox gar nicht als solche gekennzeichnet worden, sondern diese war beschädigt worden. Durch das Aufteilen der Inbox hast du vermutlich xx kleinere, meist gesunde Mbox-Dateien erhalten, die auswertbar sind.

    Vermutlich, soweit ich das überblicken kann fehlt nichts (wichtiges), das Problem ist also gelöst.

    Ich werde mein Backup-Verhalten nun anpassen und in Zukunft vorsichtiger sein.


    Vielen Dank!