Grundlos werden zahlreiche Tabs geöffnet

  • Hallo


    Seitdem ich TB benutze (mehrere Jahre unter Linux/Opensuse mit allen Versionen bis heute 78.8 (64bit)) quält mich folgendes Problem:


    Völlig unmotiviert (beim Start oder zwischendurch) öffnet Thunderbird 3 - 20 Tabs (von Mailordnern, die teilweise seit Jahren nicht benutzt wurden)

    alle obigen Tipps wurden schon probiert und haben zwar andere probleme aber nicht dieses lösen können.

    Addons sind keine installiert.

    Erweiterungen:

    G-hub Lite

    Open google Clender

    Provider für Google Klander


    also .. gibt es vielleicht sachdienliche Hinweise?

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo,

    alle obigen Tipps wurden schon probiert

    Welche Tipps meinst du damit ? Ich kann sie nicht sehen.

    Vielleicht solltest du das genauer beschreiben oder einen Link dazu posten.

    gibt es vielleicht sachdienliche Hinweise?

    Ich versuche es einfach mal !

    Thunderbird macht standardmäßig und automatisch eine Wiederherstellung der vorigen Sitzung. Wenn du also TB beendest, wenn 3 oder 20 Tabs noch geöffnet sind, wird er beim nächsten Start erneut die selben 3 oder 20 Tabs anzeigen, die in der vorigen Sitzung geöffnet waren. Wenn du das nicht willst, dann musst du eben alle nicht mehr benötigten Tabs vor dem Beenden von TB schließen.


    Verantwortlich für das Speichern der geöffneten Tabs ist die Datei session.json im Profilordner von TB. Es passiert manchmal, dass diese Datei beschädigt ist und dass sich TB beim Start gewisse Freiheiten erlaubt beim Öffnen von Tabs.

    Falls das bei dir der Fall ist, rate ich dir, bei beendetem TB diese Datei session.json im Profilordner von TB zu löschen.

    Zum Profilordner kannst du bei geöffnetem TB navigieren über das Menü Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner öffnen.

    Die Datei session.json wird in der nächsten Sitzung von TB neu erstellt.

    Edited once, last by Mapenzi: Formulierung korrigiert ().

  • Danke ..
    mit den 'obigen Tipps' bezog ich mich auf auf die Hinweise in einem anderen Thread zu gleichen Thema. Aus diesem Thead wurde ich durch einen Mod herausgebeamt.


    - ich schließe natürlich TB nur mit meinem 'main-Tab' . die Tab-Öffnungsmanie überkommt TB immer mal völlig unmotiviert zwischendurch: Zack-bum-10-irgendwelche-Tabs auf

    - die Sache mit session.json war einer dieser 'obigen Tipps' - die habe ich probiert und das hat gefühlt 1/2 Stunde geholfen.


    Ich probiere es dann nochmal ...

  • Ich muss mich zu diesem Thema nochmal melden.

    Es ist im Prinzip wie gehabt. Ich lösche (bei runtergefahrenem Thunderbird) die 'session.json' und alles ist gut.

    Leider nur für ein paar Stunden und dann geht es wieder los. Es hält sich im Moment im Rahmen, es öffnen sich nicht mehr willkürlich 30 Tabs sondern nur noch 5 bis 10. Aber die ständig wieder zu schließen ist sehr unökonomisch.


    Gibt es noch einen anderen Tipp, um diese ekelige Tab-autoöffnung in den Griff zu kriegen?


    Beste Grüße

    E.M.

  • Gibt es noch einen anderen Tipp, um diese ekelige Tab-autoöffnung in den Griff zu kriegen?

    Dazu müsste man zunächst mal wissen, ob du deine Nachrichten konsequent per einfachem (Links-) Klick im Nachrichtenbereich öffnest oder hin und wieder einen Doppelklick in die Nachrichten/Themenliste machst, was das Öffnen der entsprechenden Mail - je nach Einstellung - in einem neuen Tab oder einem neuen Fenster zur Folge hat.

    Vielleicht liegt es auch an deiner Maus, denn man kann manche so einstellen, dass ein Klick mit dem Scrollrädchen wie ein Doppelklick wirkt. Mir selber passiert es hin und wieder - vielleicht ein Mal pro Woche -, dass ich versehentlich eine Mail in einem neuen Tab öffne, ohne mir bewusst zu sein, einen Doppelklick ausgeführt zu haben (meine Magic Mouse hat kein Scrollrad, also keinen Mittelklick).


    Ich kann mir im Augenblick nicht vorstellen, dass der Fehler im Profil von Thunderbird liegt, eher im Gebrauch der Maus.

    Wenn du die Möglichkeit hast, probiere eine andere Maus oder ändere einfach mal die Einstellung zum Doppelklick auf Nachrichten in den Einstellungen > Allgemein > Lesen & Ansicht. Öffnen sich dann ebenfalls 5 bis 10 Fenster bei Benutzung des einfachen Klicks zum Öffne einer Nachricht ?

  • Gibt es noch einen anderen Tipp, um diese ekelige Tab-autoöffnung in den Griff zu kriegen?

    Kannst du diese Tabs gezielt öffnen?

    Navigation → Kürzlich geschlossene Tabs → Alle Tabs wiederherstellen


    Falls ja:

    • alle Tabs manuell löschen bis auf Posteingang
    • [Shift] + [Strg] + [Entf] → «Alles» auswählen und «alle» Details löschen
    • Thunderbird beenden und anschließend neu starten

    Jetzt sollte unter Navigation → Kürzlich geschlossene Tabs ausgegraut sein.


    Wenn anschließend wieder willkürlich Tabs geöffnet werden, schließe ich mich Mapenzi an und tippe auf das (unkontrollierte) Auslösen von Ereignissen durch die Hardware.