Thunderbird verwirft Postfach-Zugang

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.11.0 (64bit)
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): ja
    • Betriebssystem + Version: Linux Mint 20.2
    • Kontenart (POP / IMAP): Alle
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Alle
    • Eingesetzte Antiviren-Software: ESET NOD32 Antivirus 4.
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): aus/an macht keine Unterschied
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): verschiedene probiert, macht keinen unterschied


    Hallo,


    ich gebe die Passwörter zu allen meinen Zugängen immer bei Start von tb manuell ein. Einen Passwortmanager benutze ich nicht.

    Seit dem letzten Update vergisst tb diese credentials nach ca. 1-2 Minuten. Dann ruft er auch keine emails mehr ab, obwohl das in den accounts eingestellt ist. Eine Fehlermeldung erfolgt dann auch nicht. Ich bekomme das immer erst dann mit, wenn ich "Abrufen" drücke und dann der Passwort-Dialog aufgeht.

    Das Problem betrifft alle meine Konten mit verschiedenen Zugangsarten (IMAP/POP, mit/ohne TLS ...)

    Gibt es hier eine neue Einstellung im tb?


    Ciao Andreas

  • Du solltest mal in den Einstellungen deiner AV nachsehen, m.M.n. ist der TB nicht der Verursacher.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 78.* und Beta.

  • der Virenscanner macht nur Dateischutz und klinkt sich nicht in den Mailclient ein.

    ... kann ich mir nicht so richtig vorstellen, da es unter Windows z.B. mit ext. AVs sehr oft Probleme mit TB und anderen Mailclients gibt.

    Muss aber dazu sagen, dass ich mangels Linux keine Erfahrung mit sowas habe.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 78.* und Beta.

  • Hallo,


    ich werde trotzdem mal ein Update auf eine aktuelle Antivirus-Version unter Linux machen. Ggf. tut sich dann was. Die neue Version von ESET hat unter Linux allerdings keine GUI, was die Administration nicht einfacher macht (wer denkt sich so was aus?).

    Ich werde berichten.


    Ciao Andreas

  • Die neue Version von ESET hat unter Linux allerdings keine GUI, was die Administration nicht einfacher macht (wer denkt sich so was aus?).

    ??



    Quelle:

    https://www.eset.com/de/home/antivirus/

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 78.* und Beta.

    Edited 2 times, last by MSFreak: Nachtrag ().

  • Wenn die Passwörter nicht gespeichert werden, scheidet dein Virenwächter sowieso aus. Es gibt einen Schalter security.password_lifetime. Vom Namen her könnte der eine Ablaufzeit sein. Mal probieren.

  • Es gibt einen Schalter security.password_lifetime. Vom Namen her könnte der eine Ablaufzeit sein

    Steht Standardmäßig auf 30 (30 Minuten)

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 78.* und Beta.

  • Hallo,


    wenn ich den Parameter richtig verstehe, bezieht er sich auf das masterpassword. Ich nutze allerdings keine gespeicherten Passwörter. Bei mir verfallen offensichtlich die seit dem Programmstart eingegebenen Passwörter.


    Ciao Andreas

  • Teste bitte mal dein Problem mit einem neuen zusätzlichen Profil.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 78.* und Beta.

  • Ich nutze allerdings keine gespeicherten Passwörter

    Das habe ich gelesen. Deshalb kannst du den Virenwächter auch getrost ausschließen.


    wenn ich den Parameter richtig verstehe, bezieht er sich auf das masterpassword.

    Das kann sein. Ich hab nur nach dem Namen geschaut. Woraus schließt du, dass der Schalter für das Masterpassword ist?

    Teste bitte mal dein Problem mit einem neuen zusätzlichen Profil.

    Das müsste in jedem Fall helfen. Sonst wäre es wahrscheinlich ein Bug.

  • Hallo,


    Danke für Eure Antworten. Sorry, war in Urlaub, daher der späte Response.


    MSFreak

    Nach Rücksprache mit Kollegen ist das Problem nicht nur bei mir, somit kann ich das Profil ausschließen.

    Wir verwenden aber alle Thunderbird unter Linux und dort in der 64 Bit Variante. Evtl. liegt hier der Hund begraben. In den Windows Versionen gibt es das Problem wohl auch in der x64-Version (Finde jetzt die Quelle nicht mehr), nicht aber in der 32-Bit-Variante.


    Altstadt

    http://kb.mozillazine.org/About:config_entries -> security.password_lifetime


    Wie erwähnt, haben Kollegen das gleiche Problem, somit würde ich das Profil ausschließen.


    @all

    Da das Passwort nicht sofort, sondern still und heimlich nach einem mir noch nicht bekannten timeout ausfällt, vermute ich hier eigentlich ein gewolltes Verhalten. Über die GUI finde ich aber nichts, was dieses Verhalten erklären würde und es muss was globales sein, da es sich auf alle Mail-Konten und alle Mail-Protokolle auswirkt.

    In der Beschreibung zur about:config habe ich auch nichts sinnvolles gefunden.

    Ich habe auch das Gefühl (nicht 100%-tig), dass das Passwort nicht zur gleichen Zeit vergessen wird, sondern vom letzten Zugriff auf das Postfach abhängt.


    Ciao Andreas

  • Wie erwähnt, haben Kollegen das gleiche Problem, somit würde ich das Profil ausschließen.

    Ich nehme an, alle haben etwa zur gleichen Zeit das Update bekommen. Das schließt nicht aus, daß es trotzdem am Profil liegen könnte.


    Mit meinem TB 78.12 (64 Bit) unter Debian 10 kann ich das Problem nicht nachvollziehen, die Abfrage des Passwords erfolgt erst nach einem Neustart.


    Was ich aber ausschließen kann, sind die Schlüssel: security.password_lifetime und security.ask_for_password. Die scheinen tatsächlich nur für das Masterpasswort zu gelten, das ich ebenfalls nicht verwende.

  • Hi,


    ich habe jetzt mal ein neues Profil hinzugefügt und beobachte das.

    Jetzt macht TB erst mal einen sync auf alle Ordner, das kann eine Weile dauern. ich berichte dann.


    Bei meinem IMAP-account ist mir auch aufgefallen, dass unregelmäßig selbst bei einzelnen Unterordnern das Passwort verlangt wird, obwohl ich gerade eben für die inbox das Passwort eingegeben habe.


    Ciao Andreas