Senden der Nachricht ist fehlgeschlagen Message

  • Hallo,


    ich rufe die Konten via Thunderbird ab. In der Kontenart, dass diese auf dem Server bleiben und "nicht", dass sie nur lokal bei mir verbleiben. Bis auf ein Konto (web.de) sind alle von gmx. Ich benutze Win 11 und habe nur den integrierten Windows Defender aktiv.


    Ich erhalte heute, siehe Titel, eine Fehlermeldung beim Versuch eine Email mit 11 Anhängen zu versenden. Die Gesamt Email Größe beträgt 7,2 MB.

    Gestern ging alles noch. Da konnte ich sogar Emails mit mehr Anhängen und Gesdamtgröße von 15 MB versenden.

    Vielen Dank für Hilfe ! Denn die Email muss heute noch raus - sonst erhalten wir nicht den Zuschlag für eine Immobilie..

    ?(


    * im Anhang ein Screenshot

    -Fehler.pdf

  • * Update: ich habe mich nun auf der gmx Homepage eingeloggt und dort eine Email erstellt, meinen Text vom Entwurf aus dem Thunderbird eingefügt, die Anhänge vom Desktop eingefügt und auf Senden geklickt.

    Resultat: das ging einwandfrei, die Mail ist raus.


    *** wieso zickt also Thunderbird?


    gestern konnte ich noch problemfrei Mails mit teils größeren Anhängen versenden...

  • Moin!


    Rein Theoretisch könnte Windows 11 bei SMTP Probleme machen. Genauso gut könnte GMX Dich auf dem STMP (der über die Weboberfläche bei GMX gar nicht genutzt wird) gesperrt oder eingeschränkt haben - solche Fälle gibt es.

  • Moin.

    ich habe nun den "Trick" mit dem Wörterbuch hinzufügen hier im Forum gesehen, dann das dt. Wörterbuch integriert und seit dem geht das Senden der Emails wieder (unabhängig ob mit Anhang oder ohne)

  • Das würde ja dafür sprechen, dass ab dem Moment des Programm-Updates (oder eines Add-on-Updates, was man ja meist nicht bewusst mitbekommt) das Senden nicht mehr funktioniert hat.


    Um zu verdeutlichen, was ich damit (bezogen auf die Add-ons) meine: Es ist denkbar, dass Thunderbird auf Version 91 aktualisiert wird. Das senden funktioniert dann erstmal noch. Anschließend wird dann vom Add-on-Manager ein betroffenes Add-on auf eine zum 91er kompatible Version aktualisiert, welche den onBeforeSend-Listener verwendet. Und schwups, da hat man das Problem. Doof daran ist, dass man das Problem dann gar nicht so richtig mit dem Update auf die 91er-Reihe in Verbindung bringt, weil es initial ja noch funktioniert hat. Das Szenario ist sogar denkbar, wenn ein Add-on-Update erst in einem halben Jahr installiert wird und man bis dahin immer noch eine nicht-reparierte Thunderbird-Version aus der 91er-Reihe verwendet.


    Das ganze Szenario sollte sich mit Thunderbird 91.0.3 (oder kurz danach) erledigen, da der Fehler mit dem onBeforeSend-Listener dann behoben sein wird. Wichtig ist dann nur, dass die Anwender auch die weiteren Updates des 91ers dann auch weiterhin installieren bzw. aktualisieren lassen.


    matrix

    Mich wundert aber dennoch die im PDF verlinkte Fehlermeldung in dem Kontext. Vielleicht kann jobisoft sagen, ob auch er diese Meldung gezeigt bekommen hat:


  • Moin,

    heute geht das Versenden wieder "nicht". war wohl nur ein Glückstreffer...

    ich musste mich somit bei gmx online einloggen und von dort klassisch mailen..


    Edit: bei mir steht bei HIlfe/über Thunderbird

    Thunderbird 91.0.1 (64 bit)

    Update-Kanal: release


    bei Extras/Addons steht:


    Wöreterbuch:

    German dictionary (de_DE)

    German Dictionary


    Themes:

    Dark


    Erweiterungen:

    Phoenity Buttons

    Phoenity Icons


    Sprachen:

    Deutsch (DE) Language Pack


    *habt ihr klare Empfehlungen was ihr echt ratet, was man hinzufügen sollte, um Thunderbird weiter anzupassen?
    unter Empfehlungen steht echt viel Auswahl.

    Vieleicht habt ihr klare Tipps oder Geheimfavouriten.

    Danke!

  • Hallo,


    starte doch mal TB im Fehlerbehebungsmodus und versuche danach zu senden.

    Sprachen:

    Deutsch (DE) Language Pack

    Wozu brauchst du denn das deutsche Sprachpaket ? Du benutzt doch wahrscheinlich die deutsche Version von TB.

    Sprachpakete dienen zum Wechseln der Sprache der Benutzeroberfläche und werden immer wieder mit Wörterbüchern verwechselt..