Email senden fehlgeschlagen

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,

    beim versenden von Email kommt immer diese Fehlermeldung -

    (Senden der Nachricht fehlgeschlagen.

    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil die Verbindung mit dem SMTP-Server smtp.kabelmail.de mitten in der Transaktion verloren wurde. Versuchen Sie es nochmals.)

    Wenn ich dann den zweiten Versuch starte klappt alles! Wer kann mir da helfen?

    MfG

    GS

  • Hallo GS,


    da du wirklich keine einzige der gestellten Fragen beantwortet bzw. keine der erbetenen Informationen geliefert hast, kann man dir mangels Informationen kaum helfen. Sehr frei geraten mag dir eine "Security"-Software dazwischenspucken ... aber wie gesagt, außer dem Provider kabelmail.de hast du sämtliche Infos weggelassen. Hellseher haben wir hier nicht, ich bitte um Nachsicht.


    MfG

    Drachen

  • Hallo nochmal,

    hier die geforderten daten:


    Thunderbird 68.7.0

    Win10 64bit

    POP3

    Kabelmail.de

    Bitdefender Internet Security

    Bitdefender

    Sagecom Fast 5460

  • Bitdefender Internet Security

    ... Bitte nur zum Testen, Bitdefender Internet Security mit dem vom Hersteller gelieferten Removal Tool komplett deinstallieren und anschließend einen Neustart machen und dann noch einmal testen.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 83.*