Gruppierung generell aufheben

  • Ich nutze GMX und Gmail per IMAP. Das Meiste läuft über GMX.

    Mich nervt die automatische Gruppierung der Nachrichten. Ich kann die zwar aufheben, aber anscheinend nicht generell sondern nur Ordner für Ordner.

    Gibt es da eine Möglich?

    Danke

    Hartmut

  • Hallo,


    da es sich bei der Ansicht > Ordner > Gruppiert um "virtuelle" Ordner handelt, kann man natürlich über den R-Klick > Eigenschaften einzelne Ordner von der gruppierten Ansicht ausschließen.


    Wenn man von der Ansicht "Gruppiert" zu "Alle" (Ordner) wechseln will, braucht man nur links oben in der Leiste "Ordner" auf den Drei-Punkte-Button klicken und im Kontext-Menu einen Haken bei Alle setzen und bei Gruppiert den Haken entfernen:



    Man kann ebenfalls im Menü Ansicht > Ordner zwischen den verschiedenen Ordneransichten wechseln.


    Wenn die Leiste "Ordner" nicht angezeigt wird, kann man sie über das Menü Ansicht > Symbolleisten wieder einblenden, indem man einen Haken bei Konten/Ordneransicht setzt.


    Übrigens wählt TB nicht automatisch die Ansicht "Gruppiert". Standardmäßig ist "Alle" vorgegeben.

  • Thunder :

    genau daran habe ich eben auch gedacht und wollte schon meinen Beitrag entsprechend ändern.

    Die Einstellung Ansicht > Sortieren nach > Gruppiert nach Thema ist ebenfalls nicht automatisch und kein Standard, sie kann also nur vom Benutzer eingestellt worden sein.

    Richtig ist, dass sie nur für den jeweiligen Ordner gew*ahlt werden kann und nicht global für ein Konto oder ein ganzes Profil.

  • Hallo zusammen,


    mir ist das bei der 102er-Beta und der Daily auch aufgefallen.


    Ordner werden standardmäßig [Ansicht]-[Sortieren nach]-[Gruppiert nach Thema] sortiert. Mir ist es bei den IMAP-Ordnern aufgefallen. Im Konto "Lokale Ordner" ist es mir noch nicht aufgefallen.


    Ich kann dem TE zustimmen, dass ich auch keine Möglichkeit gefunden haben, dies global zu ändern.


    Und ich habe keinesfalls das selbst eingestellt, denn Gruppierung von E-Mails ist überhaupt nicht mein Ding!


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • mir ist das bei der 102er-Beta und der Daily auch aufgefallen.

    Mir ist erst in deiner Antwort aufgefallen, dass es sich nicht um die aktuelle Version handelt, sondern um die v102 Beta.

    Ich kann bestätigen, dass in der nächsten Version die Themenbäume standardmäßig angezeigt werden.

  • edvoldi

    Dein Screenshot ist sehr klein.

    Ich habe Schwierigkeiten zu erkennen, wo du dich befindest, und "einmal auf alle Themenbäume aufklappen klicken, im Ordner Themen" soll wohl heißen im Menü Ansicht > Themen.

    Das bewirkt aber nicht, dass die Themenbäume nicht mehr angezeigt werden. Das heißt, man muss es für alle Ordner ändern, wenn man die Ansicht Gruppiert nach Thema nicht benutzen will.

    Auch wenn es relativ schnell geht mit einem Klick auf den Spalten-Kopf "Thema".....

  • Dein Screenshot ist sehr klein.

    Ich habe den Beitrag gelöscht, da ich nicht richtig getestet hatte.
    Die Einstellung funktioniert nicht global, sonder nur für ein Konto.


    Gruß

    EDV-Oldie

  • edvoldi

    Dein Screenshot ist sehr klein.

    Ich sehe gar keinen Beitrag von edvoldi. :/

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

  • ..., dass in der nächsten Version die Themenbäume standardmäßig angezeigt werden.

    ... und das ist aus meiner Sicht ein absolutes "no go"!

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • ... und das ist aus meiner Sicht ein absolutes "no go"!

    Den Einen wird's gefallen, den Anderen nicht. Bisher hatten die Einen das Problem, dass sie es überall aktivieren mussten, jetzt haben die Anderen das Problem, dass sie es überall deaktivieren müssen. Irgendwie doof, dass man bei der Änderung nicht die Gelegenheit genutzt hat, um eine globale Option einzubauen.

  • Irgendwie doof, dass man bei der Änderung nicht die Gelegenheit genutzt hat, um eine globale Option einzubauen.

    Da stimme ich Dir zu.

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Irgendwie doof, dass man bei der Änderung nicht die Gelegenheit genutzt hat, um eine globale Option einzubauen.

    Ich glaube, dass ich sie jetzt gefunden habe. Ist aber nicht auf meinem Mist gewacxhsen sondern hier

    Thunderbird: Change default sort/view settings - Das Werkstatt


    Nach Umstellung der verstecktyen Einstellung mailnews.default_news_view_flags von 1 auf 0 hat man wieder den früheren Standard


  • Mapenzi

    Danke - wieder was gelernt


    Die Zusammenfassung hat der Autor dort auch aus BugZilla kopiert:


    86845 - Sort order for mail/news not configurable by default (back-end part)
    RESOLVED (mozbgz) in MailNews Core - Backend. Last updated 2019-10-14.
    bugzilla.mozilla.org

  • wieder was gelernt

    Es wird immer verrückter:

    jetzt habe ich bemerkt, dass die Einstellung mailnews.default_news_view_flags in meinem schon bestehenden 102Beta Profil gar keinen Einfluss hat auf die Themenbäume. Die Posteingänge haben keine Themenbäume mehr und die Ordner Gesendet zeigen sie ständig an, egal ob ich 0 oder 1 als Wert einstelle.

    Ich muss noch mal mit TB 102.0b8 in einem neuen Profil testen.


    EDIT:

    ich hatte zu früh gejubelt !!

    Beim erneuten Testen von TB 102.0b8 in einem neuen Profil mit einem IMAP-Konto konnte ich meinen Lösungsvorschlag aus #13 nicht bestätigen. Mit mailnews.default_news_view_flags = 0 ändert sich nichts, die Themenbäume bleiben aktiviert.

    Zusätzlich musste ich bei beiden Tests feststellen, dass TB 102b beim Start im Fehlerhebungsmodus einfach einfriert und gewaltsam beendet werden muss.


    NACHTRAG (29.06.22):

    erneute Tests in neuen Profilen einen Monat später haben ergeben, dass bei einer Neuinstallation von TB 102 vor dem Einrichten eines Kontos zunächst in den erweiterten Einstellungen der Wert von mailnews.default_view_flags (also nicht der oben von mir irrtümlich genannten Einstellung) von 1 auf 0 geändert werden muss, danach ein TB-Neustart vorgenommen werden muss, bevor man ein Konto einrichtet.

    Siehe auch diesen Beitrag RE: Thunderbird 102.0 veröffentlicht

    Edited 2 times, last by Mapenzi: Nachtrag ().

  • Ich habe dasselbe Problem, seit einem Update in letzter Zeit.

    Dass das nicht global einstellbar ist, ist echt ungut und unverständlich.


    Ich bin wie folgt vorgegangen um die Einstellung umzustellen, so wie sie mir gefällt:

    • Menü (3 Striche rechts oben)
    • Einstellungen
    • Allgemein
    • Ganz nach unten scrollen
    • Konfiguration bearbeiten (öffnet Tab Erweiterte Einstellungen)
    • In Erweiterte Einstellungen in die Suchzeile mailnews.default eingeben
    • mailnews.default_view_flags auf 0 (nicht gruppiert) stellen (*)
    • Thunderbird schließen
    • Im Windows-Explorer, im Profilordner in den Unterordner des umzustellenden Kontos navigieren (bei mir C:\Users\rudi223\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\1hes4ue1.default\ImapMail\imap.gmail-1.com). Anleitung Profilordner finden
    • Im Windows-Explorer in der Suchzeile *.msf eingeben
    • Alle gefundenen Dateien löschen
    • Thunderbird starten
    • z.B. auf Ordner Posteingang stellen
    • Die Ordneransicht so einstellen wie es einem gefällt (Von, Empfänger, Beteiligte, etc.)
    • Spaltenüberschriften rechts anklicken
    • Spalteneinstellungen übernehmen für... > Ordner und alle Unterordner... > Kontoname > Kontoname (*)

    Einen schnelleren Weg habe ich nicht gefunden.


    (*)

    "Spalteneinstellungen übernehmen für..." hat bei mir die Sortierung nach Datum absteigend nicht in die Unterordner übernommen. Nach Datum war voreingestellt, aber absteigend nicht.

    Ich habe den Ablauf also zweimal gemacht. Beim zweiten Mal habe ich

    • mailnews.default_sort_type auf 18 (sortieren nach Datum) belassen. Da es bei euch anders sein könnte, erwähne ich es trotzdem.
    • mailnews.default_sort_order auf 2 (absteigend) gestellt.

    Wer nach Datum absteigend sortiert haben will sollte das also gleich mit umstellen.

  • Es gibt eine Lösung für Euer Problem: https://support.mozilla.org/de…-anderen-ordnern-anwenden


    Ihr müsst auf einem Ordner die Gruppierung aufheben und dann wie folgt vorgehen:



    Themenbäume in anderen Ordnern anwenden

    Ab Thunderbird-Version 102.2.1 können Sie die aktuelle Themenbaum-Ansicht (aktiviert oder deaktiviert) über die Spaltenauswahl Ihrer Nachrichtenliste auf andere Ordner anwenden. Mit dieser Methode werden alle Einstellungen der Ansicht des aktuellen Ordners angewendet, nicht nur die Themenbaum-Einstellung:

    1. Klicken Sie auf das Symbol der Spaltenauswahl. Es befindet sich ganz rechts neben den Spaltenüberschriften der Nachrichtenliste (Tooltip Anzuzeigende Spalten auswählen).


    1. Klicken Sie auf Apply Current View to… am unteren Menürand.
    2. Wählen Sie einen Zielordner im Menü Ordner…, um die derzeit aktuelle Ansicht auf einen einzelnen Ordner anzuwenden. Möchten Sie die Ansicht auf mehrere Ordner anwenden, wählen Sie Ordner und alle Unterordner… (das kann auch ein komplettes E-Mail-Konto sein).


    Das funktioniert einwandfrei und löst Euer Problem. Auch der Aufwand ist überschaubar, da es je Postfach zu machen geht

  • Bigdavenr1


    Zur Information: Bilderhoster im Forum einzusetzen ist grundsätzlich nicht erwünscht. Vielmehr lassen sich z. B. über "Dateianhänge" Screenshots etc. in Beiträge einsetzen - oder auch durch Ziehen der Bilder direkt in den Beitrag.

    Danke... es war halt ein Artikel von Thunderbird direkt... Dachte das wäre OK... für die Zukunft weiß ich es