Warum bei Imap mit Anhängen automatisch alles runterladen?

  • Hallo zusammen,


    ich hoffe der Topic passt einigermassen. Ich habe eine kleine Frage.


    Ich benutze GMX mit Imap. Die Header werden sehr schnell heruntergeladen und das klappt alles bestens. Wenn ich mir dann aber eine Email anschauen möchte die einen großen Anhang hat dann gehe ich auf diese Email drauf und es dauert lange bis die Email angezeigt wird. (Beispiel für 5 MB Email, ca 1 - 2 Minuten)


    Warum ist das denn so? Lädt er sich denn gleichzeitig das Attachment auch noch runter? Das soll er aber doch gar nicht.


    Und das nächste ist: Wenn ich mir dann aber das Attachment anschauen möchte, dauert es wieder 1 - 2 Minuten bis er sich das Attachment wieder runtergeladne hat.


    Das ist doch Quatsch. Oder habe ich eine Einstellung falsch vorgenommen?


    Vielen Dank


    Grüßle

  • Mahlzeit zusammen,


    "Thunder" schrieb:

    Darüber wäre ich eigentlich auch gerne mal besser informiert. Daher markiere ich das Thema mal als wichtig.


    Das Konto "Offline verfügbar machen" sollte helfen.


    Guten Appetit, der Mario

  • Diese Funktion ist aber nicht gerade die sinnvollste wenn man mit mehreren Thunderbirds Accounts arbeitet.


    Ich habe insgesamt 5 PC´s an denen ich alle über IMAP bei GMX meine Mails abhole. Wenn ich die jetzt überall noch offline verfügbar mache, habe ich dann doch ein Problem oder?


    Beispiel:


    PC 1: Ich lade die Mails per Imap. 1 Mails ist wichtig und bleibt im Posteingang.
    PC 2: Wieder alle Emails. Die wichtige bleibt wieder im Posteingang.
    PC 3: Wieder alle Emails. Die wichtige Email habe ich nun abgearbeitet und lösche sie aus dem Postfach.


    PC 1: Ich öffne Thunderbird. Aktualisiere meine Emails.


    Steht dann dort noch die wichtige Email drin, da diese ja offline verfügbar ist oder merkt es Thunderbird wenn ich diese auf PC 3 gelöscht habe und löscht sie mir aus Postfach auf PC1 und PC2 ebenfalls bei aktualiserung?


    Dann könnte ich diese Funktion nutzen.


    Vielen Dank

  • Nabend zusammen,


    "rebuss" schrieb:

    Diese Funktion ist aber nicht gerade die sinnvollste wenn man mit mehreren Thunderbirds Accounts arbeitet.


    Naja, überlegen wir mal. IMAP sagt, die Mail bleibt auf dem Server liegen, damit du, egal von wo auf dieser Welt, Zugriff darauf hast. Ja? Nun hast du eine wichtige Mail dabei, seeehr groß. Bei jedem Klick holt TB dir den Inhalt und zeigt sie an. OK? Egal von wo aus du das machst, er holt sie sich und zeigt an. Das dauert nun bei großen Mails, aber damit muß man leben.


    Nun zum Offline arbeiten. (Das hab ich selber noch nie ausprobiert, sollte aber passen.) TB kopiert den Inhalt der entfernten INBOX auf deinen Rechner, in deine Inbox und gut ists. Du hast sie lokal bei dir und in der entfernten INBOX per IMAP.


    Wie du damit deine Anforderungen umsetzt, das ist deine Sache. Ich übernehme aber keine Garantie. ;) Vorher (Achtung!) rechtsklick und dann local kopieren.


    Ich versteh immer weniger, warum man das Medium E-Mail mit solchen Übergößen verschandelt, so daß IMAP zum Problem wird, in DSL-Zeiten und wo Webspace kaum noch was kostet.


    Beste Grüße aus Leipzig, der Mario

  • Wenn man die Mails offline verfügbar macht, dann werden sie natürlich nur noch einmal heruntergeladen (inkl. Attachments). Das hilft, wenn man immer wieder mal eine solche Mail anzeigen lässt, sodass sie nicht immer wieder geladen werden muss.


    Trotz allem wäre es ja sinnvoll, dass Attachments im Regelfall nur vom Server geladen werden, wenn man sie auch wirklich haben will. Zugegeben es gibt technisch gesehen auch Attachments (MIME Parts), die zum Inhalt der Mail gehören - das ist dann ein Problem.

  • Morgen zusammen,


    "Thunder" schrieb:

    Trotz allem wäre es ja sinnvoll, dass Attachments im Regelfall nur vom Server geladen werden, wenn man sie auch wirklich haben will.


    Das müßte dann irgendwer so programieren. Wobei, mir ist gerade aufgefallen, daß ein IMAP-Konto keine Möglichkeit bietet, nur die Kopfzeilen abzurufen. Muß ich mal RFC's googeln.


    Beste Grüße aus Leipzig, der Mario

  • Moin moin,

    "Leviathan" schrieb:

    Wobei, mir ist gerade aufgefallen, daß ein IMAP-Konto keine Möglichkeit bietet, nur die Kopfzeilen abzurufen.


    Das macht mein TB automatisch bei jedem IMAP-Konto. Wie meinst du, dass TB die Mailübersicht mit Subject, Datum, usw. anzeigen kann, ohne die Header von den Mails geladen zu haben?

    Zitat

    Muß ich mal RFC's googeln.


    Googeln? Diese Suche ist viel besser für RFCs geeignet:
    http://www.rfc-editor.org/rfcsearch.html
    Dort findest du dies:
    ftp://ftp.rfc-editor.org/in-notes/rfc3501.txt
    Und darin kannst du dir das FETCH-Kommando genauer ansehen.


    Gruß,
    Michael

  • Giebs mir, großer Meistär ;)


    "nixblicker" schrieb:

    Das macht mein TB automatisch bei jedem IMAP-Konto. Wie meinst du, dass TB die Mailübersicht mit Subject, Datum, usw. anzeigen kann, ohne die Header von den Mails geladen zu haben?


    Ich meinte es eher so, das Anhänge eben dort bleiben, wo sie sind. Also in deinem Sinne. Verdrückt ausgekehrt. ;)


    "nixblicker" schrieb:

    Googeln? Diese Suche ist viel besser für RFCs geeignet:


    Danke, hier wird einem eben immer geholfen.


    Ich schick meine Holde heute allein zum Purtzeltag, der Mario ;)

  • Mir wäre es zwar auch lieber, wenn die Dateianhänge nur auf Anforderung heruntergeladen werden würden, aber die Emails werden nun einmal als Ganzes begriffen und so behandelt, und ob das logisch oder unlogisch ist, vermag ich nicht zu sagen (es gibt ja wohl auch eine temporäre Zwischenspeicherung, denn die Emails werden samt Anhang nur einmal pro Sitzung heruntergeladen und nicht jedesmal wieder neu). Unlogisch finde ich es aber, ein imap-Konto offline verfügbar zu machen. Ich stimme zu, Emails für den großen Datentransfer einzusetzen ist ein Mißbrauch (bei den bisherigen Übertragungsgeschwindigkeiten).
    Eine Möglichkeit ist, seine Mitmenschen zu bitten, Schreiben und Anhänge getrennt zu schicken. Die andere Möglichkeit ist das Filtersystem von gmx.


    Mit den Filtern "Mails ab bestimmter Größe" und "Dateianhänge speichern oder löschen" legt man die großen Dateianhänge im Mediacenter ab und löscht sie aus der Mail. Das Mediacenter stellt man via mediacenter.gmx.net als Webordner im Explorer zur Verfügung (ist bei gmx dokumentiert, wobei es da auch noch andere Möglichkeiten gibt). Denn im Mediacenter wir nur auf Anforderung heruntergeladen.


    Zusätzlich kann man diese Emails auch von gmx in einen Ordner "Anhänge" verschieben und von Thunderbird überprüfen lassen, um schneller zu realisieren, daß da eine große Email gekommen ist (deren Anhang freilich längst im Mediacenter liegt). Auf diese Weise hat man einen schnellen Zugriff auf die Email und einen unabhängigen Zugriff auf den Anhang (Datum und Uhrzeit stellen den Zusammenhang her).


    Gruß, Axel

  • Hallo


    Das ganze hab ich jetz nicht soo wirklich verstanden.
    Soweit das ichs jetz hab- man kann die Anhänge nicht extra runterladen.


    Schon blöd genug das man wegen 10 Zeilen alles runterladen muss.


    Wenn aber die Mail eh schon gar runtergeladen wurde ( Beispiel: Mail von Bekannten mit paar Fotos {ca 2MB} vom WE und ein Paar nette Worte. )
    Muss doch der Anhang irgenwo sein.
    Wo find ich den????
    Ohne nochmal alles Laden zu müssen.


    Die Einstellund das ...


    Medium E-Mail mit solchen Übergößen verschandelt, so daß IMAP zum Problem wird, in DSL-Zeiten und wo Webspace kaum noch was kostet.


    oder änliche kann ich nicht verstehen! Wozu sonst Email. Warum sollte sich jeder Webspace zulegen?? Nur um mal wenige Bilder zu verschicken oder ein Video von neuen Handy?
    Es liegt doch nur an der Software....
    In dieser Sache ist AOL echt spitze. Da funtzt das extra runterladen nämlich ;-) . Das vermisse ich in Thunderbird.

  • "KTG" schrieb:

    Wenn aber die Mail eh schon gar runtergeladen wurde ( Beispiel: Mail von Bekannten mit paar Fotos {ca 2MB} vom WE und ein Paar nette Worte. )
    Muss doch der Anhang irgenwo sein.
    Wo find ich den????
    Ohne nochmal alles Laden zu müssen.


    Das ist eben das Prinzip von IMAP. Es werden die Mails auf dem Server verwaltet. - Was natürlich auch bedeutet, dass du jedesmal die Mail herunterladen musst, wenn du sie wieder lesen möchtest oder einen Anhang daraus benötigst.


    TB bietet dennoch die Möglichkeit, IMAP-Ordner offline verfügbar zu machen.
    Ein Rechtsklick auf einen IMAP-Ordner und auswählen der Eigenschaften wird dir zeigen, wie das funktioniert.

  • Bevor man ein imap-Konto offline verfügbar macht, kehrt man zu POP3 zurück und legt - gegebenenfalls - beim Anbieter fest, daß die Emails nach dem Herunterladen nicht vom Server gelöscht werden.


    A.

  • Wenn er POP3 unterstützt, ja.


    Wenn man ein Web-Laufwerk hat, kann man die angehängte Datei auch dort speichern und sie ist auch weltweit wieder erreichbar. Der Mailtext an sich ist meistens dann sowieso wertlos (als Anlage sende ich Ihnen den 32. Entwurf der XXXXX - oder so).


    Frank.

  • > Trotz allem wäre es ja sinnvoll, dass Attachments im Regelfall nur vom Server
    > geladen werden, wenn man sie auch wirklich haben will.


    Menü -> Ansicht
    Haken bei "Anhänge eingebunden anzeigen" wegmachen, und schon lädt er sie nur auf Anforderung herunter.


    Dann noch


    Menü -> Ansicht -> Nachrichtentext -> Reiner Text
    ankreuzen, und Thunderbird ist dein Freund. ;-)


    cya

  • Huch, da schaut man nach so langer Zeit mal wieder in diesen Thread und plötzlich gibt es eine Lösung dafür. Ich bin baff. Das werde ich doch gleich mal zuhause probieren 8)


    Und für diese zwei Häckchen bzw. Einstellungen habe ich so eine Diskussion entfacht :lol:

  • "Rallo66" schrieb:


    Haken bei "Anhänge eingebunden anzeigen" wegmachen, und schon lädt er sie nur auf Anforderung herunter.


    Den hatte ich gerade erst setzen müssen, weil Anhänge überhaupt nicht angezeigt wurden.
    :?

  • Hi.
    Naja, so einfach ist das dann doch alles nicht. Irgendwas scheint mir quer zu schießen. Ich habe auf dem Desktop und Notebook die gleiche Version von TB laufen. Auf Beiden sind die Einstellungen identisch (Ansicht, Konten, Einstellungen). Wähle ich meine Mails auf dem Desktop aus, wird mir immer nur der Text angezeigt. Die Anhänge werden erst durch einen Doppelklick nachgeladen. So gefällt mir das auch, wenn ich nur nochmal grad den Text lesen oder die mail löschen will. Auf dem Notebook wird aber jedesmal die komplette Mail runtergeladen. Zum Anschauen der Anhänge muss ich auch hier nochmal Doppelklicken. Ob der jeweilige Anhang dann nochmal runtergeladen wird, weiß ich jetzt nicht sicher. Darum geht es auch nicht. Nur eben, dass bei identischen Einstellungen, das Verhalten eben nicht identisch ist. Besonders störend ist das Verhalten auf dem Notebook dann auch noch, wenn ich die mails mit den Cursortasten durchgehe. Dann dauert es erstmal. Doch das Schlimmste ist ja, dass es gerade am Notebook so ist, womit ich manchmal an wirklich schlechten Telefonleitungen hänge. Da könnte ich auf die Anhänge vorübergehend verzichten aber eben nicht auf den Text.


    Vielleicht ist auf dem Notebook auch mal was bei einem Update oder beim Umstieg von der Mozilla Suite schiefgegangen.

  • Moin,
    ohne alles noch mal zu wiederholen:
    - ja es ist grosser Mist, Mails zum Up/Download zu verwenden,
    dennoch IST es heute einfach so, wir werden die Menschen nicht
    ändern und IT'ler die vor 15 Jahren per UUCP u.ä. mailten (zu denen
    zähle ich mich) sind nicht mit der Masse der Mailuser von heute zu ver-
    gleichen
    - IMAP ist eine tolle Sache, eben um Ordner und ganze Mailarchive (nicht
    nur einzelene Mails aus der INBOX) weltweit im Zugriff zu haben
    - TB unterstützt das hervorragen (mein Grund zum Wechsel zu TB)
    - Zeiten von DSL.... schön wer's hat, es gibt auch immer Gegenden in
    diesem Land ohne DSL, Wimax ist noch weit weg und dann gibt es noch
    Leute, die sind viel unterwegs und hantieren mit GPRS/UMTS oder
    teuren HotSpots - da zeigen sich dann schon gewaltige Unterschieden
    zwischen Mailer und Mailer


    Will damit sagen: Diese Diskussionen sind nach wie vor wichtig und richtig und vor allem notwendig!


  • Hallo,


    das geht leider nur mit Text oder Text + HTML Mails. Ist die Mail rein HTML steht dann da nur "This body part will be downloaded on demand." Nur wie "demande" ich das? ICh finde den Schalter nicht.