Anhänge werden als ATT00035.dat versendet

  • ich verschicke nur DAT-Dateien und möchte das abstellen.
    Der Button Konfiguration bearbeiten ist nicht vorhanden bei meiner v1.5

  • Quote from "Hochbass"

    Der Button Konfiguration bearbeiten ist nicht vorhanden bei meiner v1.5


    Das könnte am Theme liegen.


    Quote from "Hochbass"

    ich verschicke nur DAT-Dateien ...


    Das stimmt nicht ganz, die DAT-Dateien erzeugt der Mail-Client des Empfängers, bei dir ist eigentlich alles in Ordnung :wink:


    Gruß
    Werner

  • Hallo, habe dasselbe Problem wie Hochbass. Mit welchem Theme funktioniert es denn? Bevor ich mir noch mehr Kunden vergraule :? Clemens

  • Quote from "Ouroboros"

    Hallo, habe dasselbe Problem wie Hochbass. Mit welchem Theme funktioniert es denn?


    Normalerweise funktioniert das mit jedem Theme in Thunderbird 1.5.


    Siehe hier:
    http://www.thunderbird-mail.de…n_erweitert_allgemein.php


    mail.strictly_mime.parm_folding


    auf 0 setzen - wie von Thunder oben bereits beschrieben. Damit ist das Problem gelöst, dass Outlook Express die korrket versendete Datei nicht erkenn ;).


    Ihr könnt mir nicht erzählen, dass bei euch allen der Button fehlt ... ;)

  • ich glaubs ja nicht ... ok, gefunden vielen Dank. Und dass es jetzt funktioniert, das glaub ich euch jetzt einfach mal. Vielen Dank und Grüße, Clemens :oops:

  • mmh ich habe das jetzt auch mal probiert. Aber leider ohne Erfolg. Es erscheint beim Empfänger immer eine Nachricht mit "null" als Text und der Anhang lässt sich nicht öffnen bzw ist gar nicht dabei.


    Es spielt dabei nicht mal eine Rolle ob der Anhang ein ä ö etc enthält.


    Oder liegt das ggf an meinem Hotmail-Konto?

  • Entweder Du hast zu viele Mails in einzelnen Ordnern, zu große/zu viele Attachments an den Mails oder Du hast schon ewig nicht mehr die Ordner komprimieren lassen.


    Alernative Beschreibung:
    Füge folgende Zeile in die Datei user.js ein:


    Code
    1. user_pref("mail.strictly_mime.parm_folding", 0);
  • Quote from "Thunder"

    Entweder Du hast zu viele Mails in einzelnen Ordnern, zu große/zu viele Attachments an den Mails oder Du hast schon ewig nicht mehr die Ordner komprimieren lassen.


    Alernative Beschreibung:
    Füge folgende Zeile in die Datei user.js ein:


    Code
    1. user_pref("mail.strictly_mime.parm_folding", 0);

    Jetzt muss ich aber noch mal doof fragen... Den Code komplett kopieren und einfach dort einfügen?? Sorry aber ich bin da absoluter Anfänger

  • Quote from "Gseppo"

    Jetzt muss ich aber noch mal doof fragen... Den Code komplett kopieren und einfach dort einfügen?? Sorry aber ich bin da absoluter Anfänger


    Ja, die ganze Zeile.

  • Quote from "JochenB"

    Hab dieses Problem auch festgestellt. Es tritt aber erst auf seit ich Thunderbird 1.5 nutze.


    Eine Lösung habe ich allerdings auch nicht. Ich habe aber soviel herausbekommen:
    Es tritt nur bei Dateien auf, die ä, ö, ü, oder ß im Dateinamen haben.
    ...


    Kann ich so nicht bestätigen. Proglem ist das selbe, nur: Meine pdf enthält keine Sonderzeichen oder Umlaute. Ein Verdacht von mir, den vieleicht ein der Technik Kundiger kommentieren kann?: OpenOfficeWriter exportiert das pdf nicht richtig... (ist halt nur eine Idee)


    Wenn sich für dieses Problem keine 100%-Lösung finden lässt, muss ich wohl leider auf ein anderes E-Mal-Programm umsteigen, kann schließlich nict alle meine Kunden verärgern. :-((

  • Quote from "Thunder"

    Also OE hat tatsächlich ein Problem mit dem Attachment aus Thunderbird. Ich habe dann nochmal aus OE das gleiche Attachment verschickt und mir hinterher die SourcCodes der Mails angesehen/verglichen:


    Gesendet aus Thunderbird:

    Code
    1. Content-Type: application/pdf;
    2. name*0*=ISO-8859-15''Verschl%FCsselung%20und%20digitale%20Unterschrift%20f
    3. name*1*=ormatiert.pdf
    4. Content-Transfer-Encoding: base64
    5. Content-Disposition: inline;
    6. ...


    Gesendet aus OE:

    Code
    1. Content-Type: application/pdf;
    2. name="=?iso-8859-1?Q?Verschl=FCsselung_und_digitale_Unterschrift_formatiert.pdf?="
    3. Content-Transfer-Encoding: base64
    4. Content-Disposition: attachment;
    5. ...


    das kann ich nachvollziehen, bei Arcor bekomme ich folgenden Hinweis zur nicht lesbaren pdf: "Evtl. hat der Absender den Anhang als Inline-Dokument in das E-Mail-Programm eingefügt."


    Quote

    Sucht in Thunderbird 1.5 nach dieser Pref in Extras > Einstellungen... > Erweitert > Konfiguration bearbeiten:
    Code:
    mail.strictly_mime.parm_folding


    Die Pref darf die Integer-Werte 0,1 oder 2 haben.


    0 war scheinbar bei Tb 1.0.x Standard. Bei Tb 1.5 ist jetzt 2 Standard - soweit ich das in LXR bei Mozilla.org finden kann.


    Wird mit den Int-Werten die Content-Disposition (inline oder attachment) deklariert? Welcher Wert steht dann wofür? Und welche Auswirkungen hat das auf andere Attachments, die dann vieleicht doch inline übermittelt werden sollen?

  • Die Einstellung hat NICHTS mit Inline zu tun. Es geht NUR um den genutzten Standard bei den Dateinamen von Attachments. Thunderbird nutzt ab 1.5 da eben den neueren (und doch schon viele Jahren alten) Standard, der von Outlook und Co. immer noch nicht unterstützt wird (was sich aber ändern soll).

  • Hallöchen @all.


    Leider habe ich das selbe Problem seid paar Tagen, ich benutze kein OE. TB ist mein einzigste Mailprogramm. Allmählich finde ich es es doch etwas ärgerlich. Zumal ich dann die Dateien per Onlinekonto (Mailkonten) versenden kann. Bei mir trat dieses Problem, erst nach dem letzten Update auf. Seid dieser Zeit streikt es da ein wenig. :evil:


    Gruß
    Liz

  • Quote from "Liz"

    Leider habe ich das selbe Problem seid paar Tagen, ich benutze kein OE. TB ist mein einzigste Mailprogramm.


    Es geht um die Absender deiner Mails, die OE benutzen. Hast du diesen Thread aufmerksam gelesen?

    Quote

    Allmählich finde ich es es doch etwas ärgerlich.


    Warum führst du nicht die von Thunder in diesem Thread beschriebene Hilfe durch?


    http://www.thunderbird-mail.de…ewtopic.php?p=78815#78815

  • allblue


    Entschuldige da habe ich was falsch verstanden. Ich wußte nicht das es nur die Absender betrifft, sprich Empfänger.


    Was den Hilfe Thread betrifft. Den habe ich durch geführt, ich warte jetzt auf Rückmeldung. :wink: Danke für den Hinweis.


    Gruß
    Liz

  • Ich warte jetzt noch auf Rückmeldung. Mal sehen ob es geklappt hat. :wink:


    Danke für die Lösung.


    Liz

  • Es ist übrigens nicht nur OE von diesem Problem betroffen. Einer meiner Kunden benutzt "Groupwise" als Mailclient, bei dem trat der hier beschrieben Fehler auch auf. Habe jetzt mal die beschriebene Änderung durchgeführt.