Anhänge werden als ATT00035.dat versendet

  • Hallo Leute, ich habe da ein Problem :?: Habe das Forum schon durchgesucht aber nix gefunden. Wenn ich Dateien als Anhänge versende kommen sie nur als ATT00035.dat an. Das Problem besteht aber anscheinend bei Leute die Outlook benutzen. THX schon mal jetzt für die Antwort. :!:

  • Hab dieses Problem auch festgestellt. Es tritt aber erst auf seit ich Thunderbird 1.5 nutze.


    Eine Lösung habe ich allerdings auch nicht. Ich habe aber soviel herausbekommen:
    Es tritt nur bei Dateien auf, die ä, ö, ü, oder ß im Dateinamen haben. Bei Outlook und Outlook Express kommt die Datei dann als *.dat an. Wenn die Endung .dat durch die ursprüngliche Dateiendung (zum Beispiel .doc für Word-Datei) ersetzt wird, lässt sich die Datei öffnen.


    Ich hoffe jemand hat ne Lösung. Ich glaube aber eher an einen Bug.

  • Ich kann das bestätigen.


    Auch über die Weboberfläche von GMX ist beispielsweise der Dateiname unkenntlich.


    Das ist meiner Meinung nach das bisher größte Problem in 1.5 ...

  • Das ist ja schon mal schön, das andere Leute das Problem auch haben. Ich dachte schon es liegt an mir. Aber es liegt anscheinend wirklich an den Umlauten ä, ö, ü, oder ß . Habe es geändert und schon geht das Format zu versenden!

  • Das alte Leiden... Namenskonventionen und Sonderzeichen :-( Irgendwie hasse ich das Thema. Bitte, bitte, bitte... immer darauf achten, das nahezu alle Programme grundsätzlich in angelsächsischer Sprache entwickelt werden und da gibt es nun mal kein Ä, Ö, Ü, ä, ö, ü, ß und Co!

  • Ich denke nicht, dass dies so merkwürdig ist. Warum funktionierte es denn dann mit TB 1.0.7?


    Ich habe auch andere Emailprogramme getestet (Outlook Express, Pegasus, Revolver). Bei allen ist der Versand von Mails mit Ä, Ö, Ü, ä, ö, ü, ß und Co möglich. Bei TB 1.0.x wie gesagt ja auch. Nur eben bei 1.5 nicht. Bei mir aber auch nur bei den Dateianhängen. Ich denke dass sollte schon funktionieren.

  • Ich habe gerade mal eine Mail an mich selbst gesendet: Ein PDF mit "ü" im Namen. Es kam von Thunderbird 1.5 zu Thunderbird 1.5 ohne Fehler an.


    EDIT:
    Und gerade mal noch mit Opera abgerufen: auch der normale, korrekte Dateiname des Attachments mit dem "ü" wird mir gezeigt.

  • Empfang mit GMX-Weboberfläche oder OR funktioniert hingegen nicht.


    WO das Problem ist, Absender oder Empfänger, ist auch nicht klar, denke ich.

  • Nun habe ich auch noch an GMX und Web.de gesendet. Von beiden Konten jeweils mit Tb 1.5 und Opera 8.5 abgerufen --> jeweils alles in bester Ordnung mit den Attachments und deren Namen - inkl. Umlaut.


    Wenn ich bei GMX über die Weboberfläche gehe, dann wird dort ein Fantasiename für das Attachment vergeben.


    Im E-Mail-Header bzw. Source scheint mir aber alles stimmig zu sein mit dem Attachment. Der Name des Attachments ist als ISO-8859-15 kodiert, genau wie die Mail selbst. Dabei ist es egal, ob der Mailtext Umlaute enthält oder nicht.

  • Zitat von "Thunder"

    Wenn ich bei GMX über die Weboberfläche gehe, dann wird dort ein Fantasiename für das Attachment vergeben.


    Das ist bei mir auch so.


    Leider klappt der Empfang mit OE (hatte oben versehentlich OR geschrieben nicht einwandfrei bzgl. Dateinamen)

    Zitat

    Im E-Mail-Header bzw. Source scheint mir aber alles stimmig zu sein mit dem Attachment. Der Name des Attachments ist als ISO-8859-15 kodiert, genau wie die Mail selbst. Dabei ist es egal, ob der Mailtext Umlaute enthält oder nicht.


    Die Frage ist nun, welches Programm da dann den Fehler macht. Hört sich ja dann eher nach Outlook (Express) an bzw. GMX-Weboberfläche.


    Das Problem für den TB-User ist, dass Empfänger öfters halt mit Outlook (Express) arbeiten. Un die Rückmeldung an den Absender wird nicht so toll sein :roll:

  • Also OE hat tatsächlich ein Problem mit dem Attachment aus Thunderbird. Ich habe dann nochmal aus OE das gleiche Attachment verschickt und mir hinterher die SourcCodes der Mails angesehen/verglichen:


    Gesendet aus Thunderbird:


    Gesendet aus OE:

  • Zitat von "allblue"


    Die Frage ist nun, welches Programm da dann den Fehler macht. Hört sich ja dann eher nach Outlook (Express) an bzw. GMX-Weboberfläche.


    Ich denke schon dass dies ein Problem von TB 1.5 ist. Denn mit TB 1.0.x hatte ich dieses Problem nicht.


    Es ist auch nicht nur Outlook, Outlook Express oder GMX betroffen. Ich hab es mit Pegasus und Revolver ebenfalls negativ getestet.

  • Ich habe jetzt mal BugZilla, das LXR und ein paar RFCs bemüht:


    1) Es gibt in Thunderbird eine versteckte Pref mit deren Hilfe man das Problem beheben kann. Diese Pref beeinflusst, ob und wie die Namen der Attachments in den Source eingetragen werden.


    Sucht in Thunderbird 1.5 nach dieser Pref in Extras > Einstellungen... > Erweitert > Konfiguration bearbeiten:

    Code
    1. mail.strictly_mime.parm_folding


    Die Pref darf die Integer-Werte 0,1 oder 2 haben.


    0 war scheinbar bei Tb 1.0.x Standard. Bei Tb 1.5 ist jetzt 2 Standard - soweit ich das in LXR bei Mozilla.org finden kann.


    Setzt man den Wert wieder auf 0, dann läuft alles wieder ohne Probleme - ich habe es mit Erfolg getestet.


    2) Es gibt einen Bug dazu:
    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=317972


    Das ist die Standardpref-Zeile in Thunderbird 1.5:

    Code
    1. pref("mail.strictly_mime.parm_folding", 2); // 0/1 (RFC 2047), 2(RFC 2231)


    Man wird auf die beiden entsprechenden RFCs verwiesen:


    http://www.faqs.org/rfcs/rfc2047.html
    http://www.faqs.org/rfcs/rfc2231.html


    Mir scheint, dass einige Programme nicht mit dem neueren RFC 2231 zurecht kommen (bisher).

  • Da wird einem wohl nichts anderes übrig bleiben, werde ich heute abend testen.


    Danke an Thunder für die Mühe!


  • Besten Dank. Das ist die Lösung. Habe es ebenfalls getestet.

  • Danke, hat mir sehr geholfen.


    Allerdings wusste ich gar nicht, dass das ein Problem ist... da sich nie jemand bei mir beschwert hatte, dass er meine Attachments nicht lesen könnte, trotzdem ich jeweils die Auftragsbestätigungen per *.pdf versende.

  • hat wunderbar geklappt nachdem ich es auf 0 gestellt hab.
    was aber komisch ist. ich hatte 4 pdf dateien verschickt. einer kam als pdf durch, die anderen kamen als .dat an.


    funktioniert jetzt aber bestens, nach der umstellung

  • Dingend. das gleiche Problem


    " Sucht in Thunderbird 1.5 nach dieser Pref in Extras > Einstellungen... > Erweitert > Konfiguration"


    das gibts bei meinem TB1.5 gar nicht


    Einstellung ->Erweitert hat nur die Reiter Allgemein, Update, Sicherheit

  • Hallo Hochbass,


    meinst du den Button Konfiguration bearbeiten unter Extras -> Einstellungen -> Erweitert -> Allgemein?


    Gruß
    Werner