Thunderbird bei Mail schreiben langsam

  • Hallo rum,


    die Idee mit der Rechtschreibprüfung könnte der richtige Hinweis sein. Wenn der Fehler unter doch recht unterschiedlichen Rahmenbedingungen auftaucht (bei mir nicht unter Vista, sondern unter SuSE Linux) dann kann es eigentlich nur eine Funktion oder Erweiterung sein, die beim Verfassen aktiviert wird.


    Joke

  • Hallo miteinander.
    Ich habe das einen anderen Denkansatz, nämlich die Autosicherung. Bei mir zeigte sich gleiche Phänomen seit dem Umstieg auf TB 2.0. Im TB 1.5 gab es keine Verzögerung. Also habe ich mal geschaut was sich wohl verändert haben könnte. Die Autosicherung ist bei meinem TB 2.0 einschaltet und mit einem Intervall von 1 Minute voreingestellt. Ich habe den den Wert auf 10 Minuten geändert und schreiben geht deutlich schneller. Abgeschaltet gibt es die Unterbrechung nicht mehr.


    Ich vermute die Verzögerung kommt durch die Autosicherung.


    Freundliche Grüße
    sundance

  • Eventuell - und ja auch nicht unwahrscheinlich - gibt es auch mehrere Gründe.


    Bei mir ist es jedenfalls die Autosicherung auf gar keinen Fall, da noch niemals installiert.


    Joke

  • Hallo Joke, nur damit wir uns nicht falsch verstehen :roll:. Installiert, oder extra aktiviert, habe ich die Funktion auch nicht. Es war eine Grundeinstellung bei der Installation des TB 2.0 . Schau doch mal unter >Extras/Einstellungen/Verfassen/Allgemein< ob ein Häkchen vor >Alle X Minuten speichern< ist. Wenn ja, entferne es und teste mal ob es noch zu der Verzögerung kommt.


    Sundance

  • Hallo Sundance,


    da fass ich mir mal wieder ...


    Ja, habe ich auch eingestellt, auf 5 Minuten. Werde ich mal testen!


    Joke

  • Quote from "Peter_Lehmann"

    Aufgefallen ist mir allerdings schon lange das alte Problem, wenn per imap auf den Server geschrieben wird. Also wä. des Schreibens der Mail Zwischenspeicherungen erfolgen oder am Ende die Mail in den "Gesendet-Ordner" geschoben wird. Dort kommen manchmal Hänger. Selbst beim lokalen Zwischenspeichern steigt kurzzeitig die Prozessorlast.
    MfG Peter



    :-)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi,


    Lösung gefunden :D:


    habe mit der Sofort-Rechtschreibprüfung und dem automatischen Speichern rumgespielt. Es scheint die Sofort-Rechtschreibprüfung zu sein, die die Hänger verursacht!!!


    Prüft das bei Euch auch mal nach und wenn es sich bestätigt einen entsprechenden 'Liebesbrief' an die Entwickler.



    Ciao
    Andreas

  • Ich hab Thunderbird 2.x einige Zeit auf einem sehr alten, gähnend langsamen Win-2k-Rechner benutzt. Das war völlig problemlos, ausreichend schnell, insgesamt kein Grund zur Klage.


    Nach Wechsel auf ein neues, DEUTLICH schnelleres Dual-Core-System mit XP gab es aber eine große Überraschung. Thunderbird erwies sich plötzlich als gähnend langsam, blieb sehr häufig beim Schreiben von Mails oder Öffnen von Mail-Verzeichnissen stehen bei einer Prozessorauslastung von nicht einmal 5%. Die Windows-Ereignisliste zeigte regelmäßig "Application Hang" an. Das Problem wurde so groß, dass ich trotz schnellem Dual-Core-System nicht mehr mit Thunderbird arbeiten konnte. Entnervt wäre ich beinahe zu Outlook zurückgekehrt.


    Das auf dem Rechner installiert Security-Center von McAfee erwies überraschend als Ursache der Probleme. Nach De-Installation von McAfee und Installation eines alternativen Virenscanners und anderer "Sicherheits-Software" arbeitet Thunderbird nun wieder wie erwartet ... . Echt ärgerlich.

  • @ghostbusterm,
    du hattest nach den Empfehlungen hier im Forum und in der Dokumentation, McAfee untersagt, den TB-Profilordner abzuscannen?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw