[TIPP] Thundersave 1.0 Backupprogramm

  • Neuste Version 08.10.2009:


    http://stadt-bremerhaven.de/thundersave-in-neuer-version/



    Ältere Version 0.9:
    http://stadt-bremerhaven.de/2007/05/22/thundersave-09/



    Hallo mal wieder, ich bins :) .


    Einige kennen vielleicht meine BackupBatch. Ich habe mir jetzt die Arbeit gemacht, ein kleines Programm zu erstelln, welches Thunderbird sichert und wiederherstellt. Thundersave heisst der ganze Spass.


    Ich zitiere mal aus meinem Blog ohne Screenshots:


    Ultimativ, neu - und in dieser Form noch nicht existent. Meine persönliche One-Click-Exe Lösung zur Sicherung des genialen Email-Programms Mozilla Thunderbird. Während ich früher auf frickelige Batchdateien setze, die unter Umständen für den nicht so firmen Benutzer unübersichtlich waren, so kommt jetzt die Lösung. Thundersave liegt nicht wie früher als Batch vor, sondern als klickbare Exe. Des Weiteren liegt eine Ini-Datei anbei, in dem nur noch drei Pfade eingetragen werden müssen:


    1. Programmordner von Thunderbird
    2. Profilverzeichnis von Thunderbird
    3. Ort, an dem die Sicherung erstellt wird



    Download und alle Infos in meinem Blogeintrag:


    http://stadt-bremerhaven.de/2007/04/25/thundersave-08/


    Suchbegriffe: Datensicherung, Backup, Wiederherstellung, Restore, sichern

    10 Mal editiert, zuletzt von caschy ()

  • Danke, ich hab mir mal eins vom Stapel genommen. :)


    Warum sicherst du eigentlich das Programmverzeichnis mit ?


    gruß
    nuja

  • Weil oftmals doch irgendwelche Veränderungen vorgenommen werden. Und im Falle einer evtl. Neuninstallation von Win muss ich kein Thunderbird installieren - einfach den Restore ausführen :)

  • Noch eine Frage: Weshalb nicht als Batch :)...


    Aber noch was ernstes:
    Hab mir das Ding mal runtergeladen, den Pfad von der funktionierenden Batch eingefügt, und ausgeführt. Soweit so gut. Die Sicherung wird erstellt (weshalb eigtl. viel schneller als mit der Batch?), allerdings wird bei Klick auf Thundersave.exe, um das Backup aufzuspielen im Ordner Anwendungsdaten kein Ordner Thunderbird erstellt. Folge: TB liegt wie nach Neuinstallation vor, weder Mails noch Themes noch Erweiterungen sind eingebunden.
    Was habe ich falsch gemacht?


    Schöne Grüße


    Joni

  • Sind Programm-und Profilverzeichnis im Backupverzeichnis vorhanden? (nebst PFADE.ini), so wird beides 1:1 zurückgespielt - vor meiner Veröffentlichung mehrere Male durchexerziert.


    Sieht so deine INI aus?:


    PROGRAMMPFAD="c:\Programme\Mozilla Thunderbird\"


    PROFILPFAD="%appdata%\Thunderbird\"


    Also, sind die Zeilen vorhanden?

  • Ja, sehen so aus, und jetzt hab ich alles nochmal gemacht und ich weiß nicht, woran es liegt, aber jetzt funktioniert's. Vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Schöne Grüße


    Joni

  • Zitat

    Frage: Geiler Typ du, wie kann ich dir danken?


    Antwort: Frauen dürfen mir gerne “nette” Fotos zukommen lassen - die Herren haben freie Hand bei der Auswahl des Dankes. Ist natürlich nur Quatsch - ein einfaches “Danke” ist genug ;).


    Das muss ich doch grad mal machen: Vielen Dank für deine Arbeit! Das hat sich wirklich gelohnt!


    So ein paar Ideen/Vorschläge hätte ich noch für das Programm. In wieweit die sich realisieren lassen kann ich schlecht abschätzen, da ich vom programmieren wenig Ahnung hab. Ich schreib einfach mal alles auf:


    • Ich hab testweise mal meine Firefox-Pfade in die PFADE.ini geschrieben. Das Backup läuft dann problemlos (Restore hab ich noch nich getestet). Wenn sich das Programm genauso mit Firefox verwenden lässt, könntest du ja in deinem Blog darauf hinweisen (allerdings müsste es dann wohl eher MozSave oder so ähnlich heißen).


    • Wir hatten doch hier irgendwo mal diskutiert, dass bei geöffnetem Thunderbird nicht alle Daten gebackupt werden können (oder täusche ich mich?). Toll wäre es natürlich, wenn Thundersave zuerst TB schließt, dann das Backup erstellt und dann TB wieder neu startet.


    • Superedel wäre eine Funktion, die vor dem Backup noch alle Ordner mit der in TB integrierten Funktion komprimiert. Dann wären die Backupdateien kleiner.


    • Ich persönlich fände es praktischer, wenn die Ordner, in denen die Backups abgelegt werden, nicht nach dem Format TT.MM.JJJJ sondern nach dem Format JJJJMMTT benannt werden. Das mag vielleicht nicht ganz so übersichtlich sein, hat aber den Vorteil, dass die Ordner automatisch nach Datum sortiert werden. Alternativ kkönnte man vor die mit TT.MM.JJJJ benannten Ordner eine durchgehende Nummerierung setzen.


    • Schön wäre natürlich auch ein GUI oder eine Integration von Thundersave als Extension in Thunderbird.


    So, das wäre es erst mal :P Was hälst du von den Vorschlägen?
    Vielen Grüße und vielen Dank!
    Julius


    PS: Eigentlich könnte man doch diesen Thread mal anpinnen, oder?

  • Hallo caschy!
    Ist es möglich, auch Thundersave (und Firesave) direkt aus Thunderbird per Custom Button zu starten? Hab's mal versucht, allerdings öffnet sich lediglich das DOS-Fenster und in der letzten Zeile steht Scanning.... Klick ich auf's X um das Fenster zu schließen, so läuft der Prozess kurz weiter (ob's der richtige ist, kann ich nicht sagen), dann kommt's selbe nochmal und bei erneutem Schließen wird das Fenster auch tatsächlich geschlossen. Ein Backup oder ein Teil davon wird nicht erstellt. Woran könnte das liegen?


    Fantin : Zu Punkt eins könnte für dich vielleicht diesinteressant sein.


    Ansonsten ist der letzte Punkt von Fantin auch für mich interessant: Ist das möglich? Sensationell wär's auf jeden Fall.


    Schöne Grüße


    Joni

  • Zitat

    Ich hab testweise mal meine Firefox-Pfade in die PFADE.ini geschrieben. Das Backup läuft dann problemlos (Restore hab ich noch nich getestet). Wenn sich das Programm genauso mit Firefox verwenden lässt, könntest du ja in deinem Blog darauf hinweisen (allerdings müsste es dann wohl eher MozSave oder so ähnlich heißen).


    Siehe mein Blog - Firesave 0.1


    Zitat

    Wir hatten doch hier irgendwo mal diskutiert, dass bei geöffnetem Thunderbird nicht alle Daten gebackupt werden können (oder täusche ich mich?). Toll wäre es natürlich, wenn Thundersave zuerst TB schließt, dann das Backup erstellt und dann TB wieder neu startet.


    Werde ich mal austesten, ob ich das Schliessen auch via INI steuern kann.


    Zitat

    Superedel wäre eine Funktion, die vor dem Backup noch alle Ordner mit der in TB integrierten Funktion komprimiert. Dann wären die Backupdateien kleiner.


    Geht m.W. nicht, da es keine direkte Ansteuerung in TB gibt.



    Zitat

    Schön wäre natürlich auch ein GUI oder eine Integration von Thundersave als Extension in Thunderbird.


    Bin kein Programmierer - C ist bei mir schon zulange her - ist einfach eine kompilierte Batch mit den Hilfswerkzeugen.



    Zitat

    Ich persönlich fände es praktischer, wenn die Ordner, in denen die Backups abgelegt werden, nicht nach dem Format TT.MM.JJJJ sondern nach dem Format JJJJMMTT benannt werden. Das mag vielleicht nicht ganz so übersichtlich sein, hat aber den Vorteil, dass die Ordner automatisch nach Datum sortiert werden. Alternativ kkönnte man vor die mit TT.MM.JJJJ benannten Ordner eine durchgehende Nummerierung setzen.


    Also, meine Ordner sind auch so in der richtigen Reihenfolge - oder missverstehe ich was?


    Zitat

    st es möglich, auch Thundersave (und Firesave) direkt aus Thunderbird per Custom Button zu starten?


    Dann bleib lieber bei meiner Batchanleitung für Custom Buttons - denn die die EXE macht nichts anderes als die Batch.


    To Do für mich: Mal mit der Abfrage über das Schliessen einlesen und ausprobieren :)


    MfG
    caschy

  • Zitat


    Einige kennen vielleicht meine BackupBatch. Ich habe mir jetzt die Arbeit gemacht, ein kleines Programm zu erstelln, welches Thunderbird sichert und wiederherstellt. Thundersave heisst der ganze Spass.


    Hallo caschy,
    habe gerade erst Deinen Beitrag gelesen.
    Auf der Sunbirdseite wird eine Datensicherungserweiterung für Sunbird und Lightning angeboten, diese funktioniert unter andrem nach dem beenden von Sunbird oder Thunderbird. Ich finde es optimal wenn das auch mit den Thunderbird Daten funktionieren würde. Kannst Du dein Programm vieleicht in dieser Richtung weiter entwickeln ?????

  • Leider funktioniert bei mir die Restart-Funktion nicht. ich bekomme folgende Fehlermeldung:


    [IMG:http://img142.imageshack.us/img142/7691/sh41ll1.jpg]


    Meine PFADE.ini


  • Fantin, du benutzt auch eine U3 Version, die kann ich leider nicht unterstützen, da ich kein U3 besitze/nutze.

  • Mir kam vorhin ein Lösungsansatz:


    Bei der U3-Version wird Thunderbird nicht über thunderbird.exe gestartet sondern über die Datei ThunderbirdForU3Start.exe, die allerdings in einem anderen Ordner liegt.
    Wenn du die Datei, mit der Thunderbird nach dem Backup gestartet wird als Variable in die PFADE.ini legts, könnte das Problem gelöst sein.


    Julius

  • Grüße Euch!


    Ich hätte eine Frage bezüglich der BackUps: Zunächst möchte ich mich bedanken für das tolle Backup-Programm - es funktioniert schnell und ist einfach zu bedienen. Soweit ich es jedoch bisher feststellen konnte, werden dabei meine Emails jedoch einzig in der Sammeldatei *.msf zusammengefasst.


    Ich hätte jedoch gerne Folgendes:


    a) ein Backup meiner Emails - damit sie einerseits gesichert sind sowie damit ich sie andererseits löschen kann aus dem Programm, um darin eine bessere Übersicht zu wahren


    b) Zugriff auf die einzelnen Mail - für den Fall, dass ich einzelne Mails nochmal abrufen kann, wenn es mir gilt, Kleinigkeiten wie Sendedatum, Adresse oder Inhalte abzurufen.


    Nachdem ich bisher gesehen habe, dass ersteres auf alle Fälle möglich ist, wollte ich nun nachfragen, ob auch Option (b) sich als möglich erweist.


    Ich danke Euch bereit im Voraus für Euer Entgegenkommen. Mit besten Grüßen, archenova