TB3 vom alten auf neuen Laptop [erledigt]

  • Hallo,


    reicht es, wenn ich beim "Umzug" vom alten auf einen neuen Laptop die Profildatei des neuen lösche und dafür die alte an den selben Ort kopiere, um komplett Einstellungen und E-Mails zu übernehmen? :(


    Ich habe die Anleitung durchgesehen und auch einiges im Forum dazu gelesen.


    Win7 und Acer 7540


    Beste Sonntagsgrüße und vorab schon Dank.

  • "mgraeme" schrieb:


    Ich habe die Anleitung durchgesehen und auch einiges im Forum dazu gelesen.


    Hallo :)


    FAQ:Migration mit Thunderbird Gehe am besten nach der Alternativmethode vor.


    Zitat

    Beste Sonntagsgrüße und vorab schon Dank.


    Danke gleichfalls.


    HTH
    Gruß Ingo

  • "schlingo" schrieb:

    Gehe am besten nach der Alternativmethode vor.


    Hallo, ich rate grundsätzlich eher von dieser Alternativmethode ab, da sie nur funktioniert, wenn altes und neues System identisch sind.


    Das ist aber nicht die Regel, gerade wenn man auch das Betriebssystem wechselt, z.B. von WInXP auf Win7.


    Ich nehme mir gerade vor, einen HInweis auf der FAQ-Seite zu ergänzen ;) (edit: Done :))

  • Herzlichen Dank für die Hinweise.


    Bei mir geht es tatsächlich um Geräte- und Systemwechsel - WinXP auf Win7.


    Dabei habe ich noch ein weiteres Problem. Ich versuche, die Stelle bei Win7 zu entdecken, wo ich den Ordner mit den Profildateien abspeichern kann. Wenn ich nach der Anweisung gehe


    (Benutzer\%Benutzername%\Anwendungsdaten[oder AppData]\Roaming\Thunderbird)


    dann kann ich ihn nicht entdecken. Unter dem Benutzernamen steht alles mögliche, nur nicht das, was hier genannt wird. Gibt es dafür eventuell eine einfache Lösung, die ich übersehen habe? Bei WinXP war das supereinfach, die Stelle im WinExplorer zu finden.


    Schöne Grüße
     :(

  • ja, Ordnerorptionen -> alle Ordner anzeigen


    sowie unter "Ansicht"


    Versteckte Dateien und Ordner -> Ausgeblendete Dateien, Ordner... anzeigen

  • Hallo,


    jetzt hat alles bestens geklappt - Thunderbird ist auf dem neuen Laptop, alle Konten, alle Emails sind auch da.


    Herzlichen Dank für die Hilfe.

  • Hi mgraeme (und alle anderen, die hier mitlesen),


    vielleicht noch mal "meinen alten Trick":


    Um sicher zu stellen, dass ich wirklich den richtigen Pfad usw. finde habe ich (in meinen "Anfangszeiten") folgendes gemacht:
    In dem neuen Betriebssystem TB installiert und ohne Profil gestartet.
    Dann kommt der Kontoassistent, den ich dann einfach brutal abgewürgt habe.
    Zumindest wurde damit ein rudimentäres Profil angelegt.


    Wenn ich dieses nach Anleitung gefunden habe, weiß ich, dass ich den richtigen Pfad habe. Jetzt den kompletten Profilordner "\Thunderbird" löschen und das ebenfalls komplette Backup an genau die gleiche Stelle => fertig.
    Und hat der User nicht den kompletten Ordner \Thunderbird von seinem alten System kopiert, sondern nur das eigentliche Profil (den Ordner mit dem Zufallsnamen), dann hilft das frisch angelegte rudimentäre Profil (nach einigem Überlegen) beim Bauen eines wieder funktionstüchtigen Profiles.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo!

    "Peter_Lehmann" schrieb:

    Und hat der User nicht den kompletten Ordner \Thunderbird von seinem alten System kopiert, sondern nur das eigentliche Profil (den Ordner mit dem Zufallsnamen), dann hilft das frisch angelegte rudimentäre Profil (nach einigem Überlegen) beim Bauen eines wieder funktionstüchtigen Profiles.


    Das Dateisystem mit dem Ordner "Profiles" usw. wird übrigens exakt in dem Moment angelegt, an dem man bei der Erstellung eines neuen Profils einen Pfad zum Profil angeben kann - da kann man mal eben geschwind das eigene Profilverzeichnis an die richtige Stelle schieben.


    Wobei ich eigentlich eh dazu rate, das eigene Profil an einen Ort zu legen, wo auch andere persönliche Daten sind, (z.B. Eigene Dokumente o.ä.). E-Mails sind eine sehr persönliche Sache, und dort werden sie beim tägöichen Backup auch nicht vergessen. :)

  • Hallo,


    vielen Dank auch für die zusätzlichen Hinweise, die für mich (und vielleicht auch für andere) in jeder Hinsicht nützlich sind. Windows7 ist noch etwas ungewohnt, aber das ist wieder ein ganz anderes Thema...


    Schöne Grüße
    mgraeme :)