Zitate werden durch Farben ersetzt [erl.]

  • Hallo Forum,


    ich nutze Version 2.0.0.24 unter Windows XP.


    Mein Problem ist, dass ich mir die Mails gerne im "Original" anzeigen lassen möchte, TB die Zeichen ">" bzw. ">>" (usw.) am Zeilenanfang aber als Zitat erkennt und eine Ersetzung durch farbige Striche vornimmt. Kann man das irgendwo abstellen?


    gruss
    asequai

  • Hallo asequai und willkommen im TB-Forum,


    nutzt Du zufällig QuoteColours?
    Hast Du das Problem auch im abgesicherten Modus?


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo
    QuoteColors habe ich nicht.
    Problem tritt im Safe-Mode ebenso auf.


    gruss
    asequai

  • guten Morgen!


    Gerade, wenn man nicht unbedingt in der Aboutconfig herumschreiben will, ist die Erweiterung Quote Collurs sehr hilfreich. Und wenn das Kontrollkästchen Grafisches Zitieren auch bei Reintextnachrichten deaktiviert ist, dann sollten keine farbigen Balken mehr erscheinen sonder, wie bei jeden anderen vernünftigen Mailprogramm die >

  • Hallo :)


    ich vermute, der OP meint nicht die (grafischen) Quotebalken, sondern das Einfärben der per > eingeleiteten Quotezeilen z.B. im Usenet. Manchmal werden dann auch bei einem Text wie


    Zitat


    Start > Einstellungen > Systemsteuerung
    > Verwaltung > Ereignisanzeige


    fälschlicherweise Zeilen eingefärbt, wenn ein > am Zeilenanfang steht. Dieses Problem hat aber natürlich jeder MUA/NUA.


    Gruß Ingo

  • Hallo,


    danke für die Tips!!!


    Die Einstellungen über user.js und userContent.css waren genau das, was ich gesucht habe (eine originale Darstellung der Mails ohne graphischen Schnickschnack).
    QuoteColours hätte vielleicht auch funktioniert, aber Ich würde es komisch finden, eine Erweiterung zu installieren, nur damit Mails korrekt angezeigt werden.


    So long
    asequai

  • Hallo,

    "asequai" schrieb:


    Die Einstellungen über user.js und userContent.css waren genau das, was ich gesucht habe (eine originale Darstellung der Mails ohne graphischen Schnickschnack).


    danke für die Rückmeldung!

  • Hallo,


    ich habe eine Frage,

    "asequai" schrieb:

    Die Einstellungen über user.js und userContent.css waren genau das, was ich gesucht habe (eine originale Darstellung der Mails ohne graphischen Schnickschnack).


    weil mich das auch schon lange stört, und das die Lösung zu sein scheint, versuche ich seit Tagen das ebenfalls hin zu bekommen, wie es hier beschrieben wird: http://holgermetzger.de/thunderbird.html leider trete ich auf der Stelle.


    Ich habe einiges probiert und sieht eigentlich ganz gut aus. Aber wenn ich auf den Antwortbutton gehe, sind die Zeichen (>) wieder da - ist das richtig?


    Gruß Irina
    _______________________________________________________________________


    Hier die Schritte, die ich bis dato getan habe:


    1 Ich habe eine userContent.css im chrome-Ordner als einfache Textdatei erstellen müssen. (weil sie bei mir nicht vorhanden war)


    2 habe ich dort den diesen Text rein kopiert

    Code
    1. blockquote[type=cite]
    2. { padding-bottom: 0 !important;
    3. padding-top: 0 !important;
    4. padding-left: 0 !important;
    5. border-right: none !important;
    6. border-left: none ! important; }


    3 eine user.js im chrome-Ordner erstellt weil diese nicht vorhanden war.


    Das ist die Stelle die ich nicht verstehe. Kann mir bitte einer sagen, was ich da genau machen soll?


    Denn die erstellte user.js ist ja leer, soll ich dort den Text

    Code
    1. user_pref("mailnews.display.disable_format_flowed_support", true);

    rein kopieren?


    4 habe ich ein bisschen rum gesucht und in dem (wilde Buchstaben).default-Ordner eine Datei Namens prefs gefunden, wo unter TYP: JS-Datei steht - diese habe ich geöffnet und

    Code
    1. user_pref("mailnews.display.disable_format_flowed_support", true);

    gefunden.


    Ich hoffe ich habe das einigermaßen verständlich rüber gebracht?!

  • Hallo IRINA,

    "I R I N A" schrieb:


    3 eine user.js im chrome-Ordner erstellt weil diese nicht vorhanden war.


    die user.js gehört nicht in den chrome-Ordner, sondern ist eine Datei im Profil-Ordner, die du bei Fehlen dort anlegen musst.

  • Hallo graba


    Danke für deine Hilfe!


    "[b schrieb:

    graba[/b]"]die user.js gehört nicht in den chrome-Ordner, sondern ist eine Datei im Profil-Ordner, die du bei Fehlen dort anlegen musst.

    stimmt - ich Depp. Habe ich geändert, aber leer ist sie trotzdem :gruebel:

  • Hallo Irina,

    "I R I N A" schrieb:

    ..., wie es hier beschrieben wird: http://holgermetzger.de/thunderbird.html leider trete ich auf der Stelle.Ich habe einiges probiert und sieht eigentlich ganz gut aus. Aber wenn ich auf den Antwortbutton gehe, sind die Zeichen (>) wieder da - ist das richtig?


    Hmm, die Überschrift der Verlinkung lautet: " Thunderbird: Quotezeichen - Schritte zur Wiederherstellung des Quotezeichens ">" "
    Die dort beschriebenen Änderungen betreffen die Darstellung von Nachrichten beim Lesen. Beim Antworten war das ">" schon immer da - und ist doch auch gut so ;-)


    "I R I N A" schrieb:

    4 habe ich ein bisschen rum gesucht und in dem (wilde Buchstaben).default-Ordner eine Datei Namens prefs gefunden, wo unter TYP: JS-Datei steht - diese habe ich geöffnet und

    Code
    1. user_pref("mailnews.display.disable_format_flowed_support", true);

    gefunden.


    das heißt, du hast schon mal in den erweiterten Einstellungen (about:config) den Standardwert von false auf true umgestellt.
    In der prefs.js werden alle Eintragungen übernommen, wie sie in den erweiterten Einstellungen stehen, bzw. geändert wurden.


    Und nun noch die user.js ... ;-)
    du kannst natürlich auch alle Änderungen in den erweiterten Einstellungen vornehmen, der Effekt ist derselbe.
    Nur, wenn dort viele Änderungen gemacht wurden, ist es nicht gerade leicht den Überblick zu behalten, an welchen Schrauben man in
    seinem TB gedreht hat. Wenn du all diese Änderungen von vornherein, Mittels der speziellen Synthax, in die user.js einträgst,
    ist es später ein leichteres nachvollziehen - und du kannst deine user.js einfach mitnehmen (Rechnerwechsel/neues Profil), ohne dort dann
    nochmals alle Änderungen über den erweiterten Einstellungen vornehmen zu müssen.


    Die Einträge in der user.js "überschreiben" alle Einträge in der prefs.js und in den erweiterten Einstellungen (about:config)


    Gruß
    muellerpaul

    --
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  • Hallo muellerpaul »


    Zitat

    Hmm, die Überschrift der Verlinkung lautet: " Thunderbird: Quotezeichen - Schritte zur Wiederherstellung des Quotezeichens ">" "Die dort beschriebenen Änderungen betreffen die Darstellung von Nachrichten beim Lesen.


    Du hast natürlich Recht! Ich habe mich von asequai's Aussage:


    "asequai" schrieb:

    Die Einstellungen über user.js und userContent.css waren genau das, was ich gesucht habe (eine originale Darstellung der Mails ohne graphischen Schnickschnack).


    allem Anschein nach in die Irre führen lassen. Weil er ja schreibt: "(eine originale Darstellung der Mails ohne graphischen Schnickschnack) "
    Da dachte ich tatsächlich, das geht wirklich ALLES, ohne diese Zeichen (>) mit ALLES meine ich den ganzen Rattenschwanz, den so eine Mail manchmal mit sich zieht :rolleyes:


    "muellerpaul" schrieb:

    Beim Antworten war das ">" schon immer da - und ist doch auch gut so


    Schade, ich hätte diese (>) lieber nicht, je länger die Mail, je mehr diese Quotezeichen :rolleyes:


    Aber damit sind alle meine Fragen beantwortet! Herzlichen Dank!


    Ganz großen Dank an diese super Erklärung

    "muellerpaul" schrieb:

    das heißt, du hast schon mal in den erweiterten Einstellungen (about:config) den Standardwert von false auf true umgestellt.
    In der prefs.js werden alle Eintragungen übernommen, wie sie in den erweiterten Einstellungen stehen, bzw. geändert wurden.
    Und nun noch die user.js ...


    speziell der letzte Satz:

    Zitat

    Die Einträge in der user.js "überschreiben" alle Einträge in der prefs.js und in den erweiterten Einstellungen (about:config)


    Da hätte ich sicher so einiges verbockt :rolleyes: Vielen, vielen Dank :bussi:


    Gute Nacht

  • guten Abend!


    Aber wie würdest Du denn erkennen wollen, was beim Beantworten einer Mail zitiert ist und was Du selber schreibst, wenn es keine Zitatzeichen geben dürfte?
    Noch dazu, wenn die Korrespondenz über mehrere Mails geht.
    Ein korrektes Zitieren, also nur das, was zum Verständnis der nachfolgenden Antwort nötig ist, verhindert auch, dass die Schlange der Zitatzeichen zu lang werden kann.

  • Guten Morgen,


    Zitat

    Aber wie würdest Du denn erkennen wollen, was beim Beantworten einer Mail zitiert ist und was Du selber schreibst, wenn es keine Zitatzeichen geben dürfte?


    Hm - das ist eine berechtigte Frage, aber bei mir wären die Header dazwischen. (oder xy schrieb ... )


    Aber, wie ich schon sagte, ich habe mich da in die Irre führen lassen (wie mir das leider oft passiert) und weiß nun, dass das nicht machbar ist!


    Ich händel es natürlich wie du sagst:

    Zitat

    Ein korrektes Zitieren, also nur das, was zum Verständnis der nachfolgenden Antwort nötig ist, verhindert auch, dass die Schlange der Zitatzeichen zu lang werden kann.

  • Leider fällt es mir schwer, diese Anleitung umzusetzen.


    Lässt sich denn in TB nicht die Art des Zitierens hier aus dem Forum umsetzen? Zitat beginnt mit Anführungszeichen, ist umrahmt, etwas eingezogen und der Hintergrund in leicht veränderter Farbe.

  • Guten Morgen!


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei Reintextnachrichten eine Art des Zitierens möglich ist, wie sie hier im Forum angewendet wird, und ich hoffe, dass das auch nie in thunderbird kommt, denn das Zitieren in Foren, weil es ist ja nicht nur hier so, ist für Screenreadernutzer eine recht mühsame Sache, und noch mühsamer ist, die Zitate in Foren zu erkennen, sie werden nämlich überhaupt nicht erkannt, sprich, die Umrahmung und verschiedenen Farben muss der Screenreader ignorieren.

  • "Naturfreund" schrieb:


    Lässt sich denn in TB nicht die Art des Zitierens hier aus dem Forum umsetzen? Zitat beginnt mit Anführungszeichen, ist umrahmt, etwas eingezogen und der Hintergrund in leicht veränderter Farbe.


    Hallo :)


    grusel. Vielleicht solltest Du Dir mal das Fun-Programm Incredimail anschauen. Dort ist so ein <censored> sicher möglich.


    Korrektes Zitieren im Mailverkehr


    HTH
    Gruß Ingo