TB-Links mit bestimmten Firefox-Profil öffnen (Windows)

  • Hi allesamt!


    auf meinem Win7 Rechner habe ich den Thunderbird (3.1.7) und den Firefox (3.6.13).
    Wenn ich im TB auf einen Link klicke, öffnet sich dieser im Firefox. Soweit so gut.
    Mein Fx-Profil und mein TB-Profil ist jeweils das Standard-Profil (nennen wir sie mal TB- bzw. FX-Profil 1)


    Es benutzt noch eine zweite Person den Rechner und beide Programme. Dafür habe ich spezielle Profile (die nenne ich mal "2") angelegt, die ich mit dem "-no-remote"-Parameter starte, so daß auch alle Profile nebeneinander laufen können. Auch das klappt gut.


    Nun möchte ich gerne, daß Links, die in TB Profil 2 angeklickt werden im FX-Profil 2 geöffnet werden. Da aber mein Profil 1 das Standardprofil ist, werden sie immer dort geöffnet.


    Ich habe bei der Recherche nur was über die Einstellung "Network.protocol-handler.app" gefunden, was aber unter Windows nach Aussage der Mozillazine keine Wirkung hat.
    Gibt es vielleicht dennoch irgendeinen konfigurativen Trick wie ich den TB im Profil 2 dazu bringe, FX Profil 2 anbzusprechen?

  • Hallo,

    "localhost" schrieb:

    Gibt es vielleicht dennoch irgendeinen konfigurativen Trick

    getrennte Benutzerkonten...

  • localhost ,
    tröste dich, ich habe das gleiche Problem und auch das umgekehrte: bei einem mailto: Link in FF möchte ich, dass sich mein Standard TB-Profil öffnet. Das klappt einfach nicht.
    Auch hatte ich gedacht, dass man das vielleicht vielleicht über die Datei profiles.ini bewerkstelligen könnte, indem man dort default=1 unter das Hauptprofil setzt. Hat bei mir nicht geklappt. Aber vielleicht hast du ja mehr Erfolg damit.
    Du hattest schon bei unseren Kollegen im FF-Forum gefragt?
    http://www.firefox-browser.de/forum/
    Übrigens ist das Problem bei mir noch komplizierter gelagert, da ich von TB und FF nicht nur mehrere Profile sondern auch jeweils zwei verschiedene Versionen habe.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die netten Worte :D
    Nein, im FF-Forum habe ich noch nicht gefragt, denn das scheint mit nur mit TB oder Betriebssystem möglich zu sein. Der Firefox wird wohl nicht erkennen können, woher er aufgerufen wird um sich dann umzuentscheiden.
    Dann werde ich mal weiterforschen oder die Mitbenutzer disziplinieren :cool:

  • Doch, das ist schon ein Thema für das FF-Forum, es geht hier immerhin um FF-Profile.
    TB hat damit nichts zu tun.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo, guten Morgen,


    mrb
    das Problem mit dem falschen TB-Profil habe ich auch, ich habe nämlich ein TB 1.5er, 2 TB 2.0.0.24er und 3 TB 3.1er Profile ud nur ein 3.1er ist das Arbeitsprofil. Das Dumme ist, das TB bei einem Aufruf aus FX mir schon wild Version/Profil gemixt hat und ich dann TB 2.x mit dem 3er Profil oder umgekehrt hatte, mir also mein Profil versaut habe. Dank täglicher Datensicherung kein Problem, aber...


    Ich habe jetzt alle Profile außer dem Arbeitsprofil aus der profiles.ini gelöscht und rufe alle anderen Profile über direkte Verknüpfung mit Profilpfadangabe auf :rolleyes:

  • Ich habe es jetzt mal mit der TB-Erweiterung Launchy versucht.
    Damit bin ich zumindest schon mal so weit, daß in den Mails im TB-Profil 2 bei einem Rechtsklick auf einen Link im Menü ein Eintrag erscheint, mit dem sich dieser Link im FX-Profil 2 öffnen läßt.


    Wenn das schon nicht automatisch geht, immerhin etwas; das erspart zumindest das Herauskopieren, öffnen und einfügen des Links. Vielleicht kann man ja noch irgendwas an der Erweiterung drehen, damit nicht so viele Klicks nötig sind oder es eben doch standardmäßig geht.

  • Hallo allerseits,


    "mrb" schrieb:

    ich habe das gleiche Problem und auch das umgekehrte


    ich habe für das umgekehrte einmal ein neues Thema eröffnet, in dem ich meinen Lösungsansatz darstelle.
    Doch gleich vorweg der Dämpfer: das klappt auch nicht in allen Situationen!


    Viele Grüße,
    Ulrich

  • Hallo rum ,


    Zitat

    Ich habe jetzt alle Profile außer dem Arbeitsprofil aus der profiles.ini gelöscht und rufe alle anderen Profile über direkte Verknüpfung mit Profilpfadangabe auf :rolleyes:


    Ja klar, so mache ich es auch. Aber ohne profiles.ini bekomme ich das nicht hin.
    Dann protestiert der Profilmanager oder es kommt die bekannte aber falsche Meldung, dass eine Instanz von TB schon läuft.
    Meine Frage also: wie stellst du so eine Verknüpfung ohne profiles.ini her?
    Selbst bei eingetragenen Vollpfad, öffnet sich erst immer der Profilmanger und dort steht das gewünschte Profil natürlich nicht drin.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Guten Morgen mrb,


    ich mache das mit der direkten Pfadangabe, z.B.:


    "C:\Programme\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe" -profile "F:\Diverse Backups\Thunderbird.bak\rhjelvsh.Thunderbird 3er RC1 Original"


    in der Verknüpfung und da kommt keine Frage nach dem Manager.
    Mit dem 1.5er Profil mache ich das seit Langem so, weil ich damals tunlichst verhindern wollte, versehentlich mein 2er Arbeits- Profil zu zerschießen.
    2er und 3er hatte ich erst nur mit FF-DeskTopIcon gemanagt, damit kann man sogar zwei verschiedene Profile auch mit unterschiedlichen TB-Versionen handeln und sogar parallel öffnen. Gilt gleichzeitig auch für Firefox.
    Aber trotzdem haben mir mailtos da mal Mist gebaut und ich habe deshalb auf Verknüpfung umgestellt.
    Ich werde aber demnächst wieder alle Profile in FF-DeskTopIcon integrieren und nur das Arbeitsprofil rauslassen, also genau umgedreht, weil das mit dem parallelen Öffnen der Testprofile besser klappt.

  • Um die Verwirrung zu verringern, nur, falls noch jemand dazukommt:


    Anderer Thread: mailto-links auf Webseiten sollen ein bestimmtes Thunderbird-Profil ansprechen


    Dieser Thread: Klick im Thunderbird auf einen Link soll in einem bestimmten Firefox-Profil geöffnet werden

  • @ rum ,
    Danke. Schön, dass du den Pfad aufgeschrieben hast, sonst hätte ich es nie hinbekommen.
    Ich war nämlich immer der Überzeugung, dass -p das gleiche wie -profile ist. Und ich benutze nur -p in Verknüpfungen - bis jetzt.
    Tolle Sache.
    Wo ist dieser Unterschied dokumentiert?


    Gruß


    edit: einen klitzekleinen Nachteil hat dieses Verfahren:
    MR Tech Toolkit zeigt mir jetzt nicht mehr den Profilnamen in der blauen Leiste an, sondern:
    anstatt Firefox [4.8b8] Neu b8.0bx jetzt Firefox [4.8b8] ${Profile}

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,


    mrb : soll ich dir was sagen?

    "mrb" schrieb:

    Ich war nämlich immer der Überzeugung, dass -p das gleiche wie -profile ist

    ich auch :rolleyes:
    Habe es gerade probiert und mal -p genommen und natürlich den Manager zu sehen bekommen.
    Die -Profile Variante hatte ich damals hier http://www.mozilla.org/docs/command-line-args.html entnommen und zufällig die richtige Variante gewählt :mrgreen:


    zum Edit: stimmt, das ist ein Grund, warum ich wieder auf FFDeskT. I. umstellen möchte, dann sehe ich, in welchem Profil ich bin.
    Ich werde dann für das Arbeitsprofil den Titel in MRTech halt fest eingeben "Arbeitsprofil", das halte ich sowieso aktuell, da brauche ich die Variablen nicht unbedingt

  • Hi Leute,


    in diesem Thread geht es ja eigentlich um den Weg Thunderbird -> Firefox. Sehe ich das richtig, dass es ausser Launchy bis jetzt keine weitere Möglichkeit gibt, ein bestimmtes Firefoxprofil anzusprechen?


    EDIT: Hm, ok, unter Ubuntu scheint Launchy wohl nicht zu funktionieren. Alles nicht so der Hit. :confused:


    Gruss

  • Hallo,
    nein, ist mir jedenfalls nicht bekannt, da Thunderbird bei Klicken auf einen Link, über das Betriebssystem diesen an den Standardbrowser weitergibt.
    Hast du allerdings mehrere FF-Profile, kannst du eins davon zum Standard machen.
    Allerdings immer klappt das nicht.
    Hier Win XP.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hm, Du meinst ich mache ein Profil mit "Default=1" in der profiles.ini zum Standard?
    Hab ich grad mal versucht. Thunderbird will aber anscheinend unbedingt jenes Profil ansprechen, das zuerst geöffnet wurde, auch wenn das zweite durch obigen Eintrag das Standard-Dingen ist.

  • Zitat

    Du meinst ich mache ein Profil mit "Default=1" in der profiles.ini zum Standard?


    Oh das ist in Linux auch so?
    Ich kenne diese Probleme auch in Windows. Um das richtige FF-Profil zu erwischen, muss der Browser zuerst gestartet werden und dann TB, dann werden die LInks auch immer im Standardbrowser geöffnet.
    Ist FF nicht geöffnet, wird dann bei mir zwar der erste Link richtig geöffnet, aber danach kommt eine Fehlermeldung, FF zu schließen, weil schon eine Instanz läuft.
    Ich habe dieses Problem auch im Firefoxforum geschildert, aber erwartungsgemäß keine passende Hilfe bekommen.
    http://www.camp-firefox.de/forum/
    Ich denke, das ist kein Thunderbird Problem.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw