YAHOO: Senden von Mails funktioniert nicht mehr ## GELÖST ##

  • Thunderbird-Version: 17.0.2
    Betriebssystem + Version: WIN7 Home Premium SP1 64bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): yahoo


    Hallo TB-Gemeinde,


    bisher habe ich mir immer über dieses Forum selber helfen können, verzweifle aber so langsam an meinem aktuellen Problem: :wall:
    Ich kann über meine 2 Yahoo-Accounts keine Meils mehr versenden.
    Es erfolgt regelmäßig die Fehlermeldung:
    "Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil der Verbindungsaufbau mit dem SMTP-Server smtp.mail.yahoo.de fehlgeschlagen ist. Der Server ist entweder nicht verfügbar oder lehnt SMTP-Verbindungen ab. Bitte kontrollieren Sie die SMTP-Server-Einstellungen und versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator.
    "
    [IMG:http://www.imgbox.de/users/public/images/1gh8bRSkF1.jpg]
    Das Versenden funktioniert weiterhin einwandfrei.
    Auch kann ich über meinen Arcor- und T-Online-Acoount problemlos versenden (und empfangen).


    Folgenede Aktionen habe ich schon ausprobiert: den Postausgangsserver von smtp.mail.yahoo.de auf smtp.mail.yahoo.com geändert/Ports 465+587 ausprobiert/TB komplett neu installiert/1 Yahoo-Konto komplett gelöscht und als Admin wieder neu erstellt/hier im Forum recherchiert: Alles ohne Erfolg.


    Hier einmal meine bisher funktionierende Postausgangsservereinstellung:
    [IMG:http://www.imgbox.de/users/public/images/JZQ7mk4OV6.jpg]


    und hier meine installierten Erweiterungen:
    [IMG:http://www.imgbox.de/users/public/images/D97AD2TKOw.jpg]
    Allerdings hatte ich den TB auch schon ohne aktivierte Erweiterungen laufen: Senden funktionierte auch so nicht.


    Ich meine, das Problem besteht so seit Anfang 2013/ich konnte Ende 2012 noch Mails versenden.
    Gab es da nicht das Update auf 17.0.2???


    Ach so: Mein Internetanbieter ist ARCOR/Vodafone.



    Vielen Dank für Eure Hilfe. :flehan:

    Einmal editiert, zuletzt von TB-Nutzer99 ()

  • "TB-Nutzer99" schrieb:


    Ich kann über meine 2 Yahoo-Accounts keine Meils mehr versenden.


    Hallo und willkommen im Forum :)


    JFTR, ich hatte in den letzten Tagen beim Abruf meines Yahoo-Kontos immer wieder Probleme, dass der Server nicht verfügbar war. Nach einiger Zeit klappte es dann.


    Zitat


    Vielen Dank für Eure Hilfe


    HTH
    Gruß Ingo

  • Hallo,
    außerdem kann man versuchen den Servernamen von *.de auf *.com zu ändern. Das hat in der Vergangenheit oft geholfen.


    g

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • @ mrb

    "mrb" schrieb:


    außerdem kann man versuchen den Servernamen von *.de auf *.com zu ändern. Das hat in der Vergangenheit oft geholfen.


    :arrow:

    "TB-Nutzer99" schrieb:


    Folgenede Aktionen habe ich schon ausprobiert: den Postausgangsserver von smtp.mail.yahoo.de auf smtp.mail.yahoo.com geändert/

  • "graba" schrieb:

    Hallo,
    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Hast du mal als Benutzername deine Yahoo-ID ohne "@yahoo.de" eingesetzt?


    Hab jetzt grade das "@yahoo.de" nochmals weggelöscht => versenden klappt weiterhin nicht.

  • Hallo,


    manche (Mail-)Provider möchten ja, daß man sich von Zeit zu Zeit auf deren Webseite anmeldet, die schöne Werbung anschaut, seine Daten aktualisiert usw... - u.U. verschicken sie auch Mails mit einer entsprechenden Aufforderung.
    War da vielleicht mal was (vielleicht auch im Spam)?


    Gruß, muzel

  • Ich habe es!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :aerger:
    Ich habe PeerBlock auf dem PC aktiv - deaktiviere ich es, funktioniert das Versenden wieder.
    Ich habe nun in PeerBlock die (Yahoo)IP 217.146.188.248 freigegeben und jetzt kann ich auch wieder versenden!
    Weshalb/wer die IP geblockt wurde/hat, kann ich nicht sagen...ich werd wohl alt :lol:


    Danke für Eure Bemühungen mir zu helfen :zustimm:


    Edit: Ich habe die Schriftgröße in obigem Beitrag "etwas" reduziert, damit die Augenschmerzen nicht zu groß werden. ;)Mod. graba

  • Ändert PeerBlock auch die Bildschirmauflösung und manipuliert zusätzlich die !-Taste?

  • Hi,


    Wie schreibe ich doch in solchen Fällen immer?
    Sämtliche "Sicherheits-" Software und alles, was die Verbindung irgendwie behindern könnte, zumindest testweise deaktivieren .... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Susanne,


    sei nicht so kleinlich! :mrgreen:


    TB-Nutzer99 will halt, dass jedem die Lösung sofort in's Auge sticht!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • "Feuerdrache" schrieb:

    ...
    TB-Nutzer99 will halt, dass jedem die Lösung sofort in's Auge sticht!
    ...


    Feuerdrache ≙ :schlaumeier:

  • Hallo Feuerdrache,


    hast schon Recht. Außerdem kann man die vielen Ausrufungszeichen so viel besser zählen. Ich überlege gerade, ob ich dieses Konzept nicht für meine E-Mails übernehmen sollte. Vielleicht nicht gleich generell aber für die nächste Nachfrage beim Chef nach einer Gehaltserhöhung. ;)
    Wenn's schiefgeht, verweise ich auf TB-Nutzer99.


    Gruß


    Susanne