warum ist der Profil-Manager so kompliziert ?

  • Thunderbird-Version: 24.3
    Betriebssystem + Version: win Xp und win7
    Kontenart (POP / IMAP): imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX): alle möglichen


    Hallo Leute,
    ich verzweifele bei jeder Neuinstallation am Profil-Manager.
    Ich habe alle persönlichen Daten auf einer seperaten Partition, die regelmäßig gesichert wird. Das Thunderbird Profil liegt auch dort. Ich möchte meine Daten nicht in diesen unsäglichen Menübäumen von Windows versteckt haben.
    Nun versuche ich das alte Profil auf dem neuen Rechner zu aktivieren, es gibt dazu etliche Forenbeiträge und anscheinend auch etliche Vorgehensweisen.......nervenaufreibend !
    Warum ist sowas so kompliziert? Die Datensicherung ist doch ein wichtiger Punkt, ich möchte schließlich mein altes Adressbuch behalten.
    Warum gibt es keinen Menüpunkt in Thunderbird...."Daten sichern unter" und einen zweiten "Daten widerherstellen" ? Oder gibt es da technische Hindernisse? Die Vorgehensweise um überhaupt den Profilmanager zu starten, erinnert mich stark an MS-Dos Zeiten.
    Läßt sich überhaupt ein Profil von win XP nach win7 übertragen ?

  • Hallo Ruediger,


    ich mache das seit Jahren auch so, dass ich mein Profil auf einer anderen Partition habe - eben genau wie du. Finde ich gut vor allem wegen der von dir erwähnten Backups.


    Zitat

    Läßt sich überhaupt ein Profil von win XP nach win7 übertragen ?

    Ja, das funktioniert problemlos.


    Hier (m)eine Schritt für Schritt Anleitung für dich:

    • Thunderbird schließen
    • Profilordner an die entsprechende Stelle kopieren (wo du es eben haben möchtest).
    • Kopie des Profilordners machen (als Sicherheitskopie)
    • Tastenkombination Win + "R"
    • "thunderbird.exe -p" eingeben und Enter drücken (Profilmanager wird geöffnet)
    • Alle bestehenden Profile löschen
    • "Profil erstellen" klicken
    • "weiter" klicken
    • Dem Profil einen Profilnamen geben
    • Ordner wählen => den von dir angelegten Profilordner auswählen
    • "Fertigstellen" klicken


    Damit sollte es erledigt sein.


    Wenn nach einigen Tests alles klappt, dann kannst du deine Sicherheitskopie des Profilordners löschen, denn du hast ja vorbildlich deinen Profilordner in deiner "Standard-Backup-Routine" integriert.


    Grüße, Ulrich

  • Sorry dass ich mich jetzt erst melde :redface:
    ich habe das gerade so gemacht wie beschrieben, ist ja eigentlich auch ganz einfach, habe ich schon öfters erfolglos gemacht.
    Welchen Ordner genau muss ich Thunderbird nennen?
    Der Hauptordner in dem alle Daten drin sind heißt bei mir Thunderbird.......den sage ich dem Profil Manager dann. Jetzt erstellt Thunderbird beim starten jedoch ein neues leeres Profil in diesem Ordner.
    Wie bringe ich Thunderbird dazu das alte Profil zu laden, statt ein neues in diesem Ordner anzulegen.
    liebe Grüsse
    Rüdiger

  • Hallo,


    hm, ich habe den Verdacht, dass dieser Ordner nicht wirklich der Profilordner ist?


    Kannst du einen Screenshot vom Inhalt des Profilordners machen und irgendwo hochladen (will keine Werbung machen, doch das geht z.B. hier: www.fotos-hochladen.net). Dann können wir dir sagen, ob das wirklich ein Profilordner ist.


    Ich habe auch einmal einen Screenshot von einem (relativ jungfräulichen) Profilordner gemacht und hochgeladen. Ein Profilordner sollte ungefähr diesen (oder auch etwas mehr) Inhalt haben, dann ist es ein Profilordner:
    [IMG:http://img5.fotos-hochladen.net/thumbnail/profilordner3hitrp1j70_thumb.jpg](Draufklicken, dann wird der Screenshot groß angezeigt).


    Grüße, Ulrich

  • Hallo,

    "losgehts" schrieb:


    Kannst du einen Screenshot vom Inhalt des Profilordners machen und irgendwo hochladen


    das Hochladen für das Forum ist ganz einfach: Unterhalb des Textfeldes auf "Bild hochladen" klicken, dann Datei auf der Festplatte aussuchen, auf "Datei hinzufügen" klicken etc. - alles ohne Bildhoster!

  • Hallo
    Es gibt einen Hauptordner, den habe ich Thunderbird genannt, der enthält:
    Ordner: Profiles
    Datei: profiles.ini
    Datei: registry.dat diese beiden Dateien haben ein uraltes Datum


    Der Ordner Profiles enthält neben Daten, noch vier Ordner "extension", "mail", "minidumps" und "qj2ord95.default".
    Der Inhalt dieses letzten Ordners hat in etwa den Inhalt von Deinem obigen Screenshot.
    Also sollte das der Profilordner sein, warum der solch einen komischen Namen hat weiss der Himmel.
    Ich werde das ausprobieren geht allerdings erst am Sonntag.

  • Hallo,


    dem

    "Ruediger1957" schrieb:

    vier Ordner "extension", "mail", "minidumps" und "qj2ord95.default"....


    ...Also sollte das der Profilordner sein,

    ist so. Die anderen Dateien entstammen einer falschen Zuordnung

    "Ruediger1957" schrieb:

    Thunderbird.......den sage ich dem Profil Manager dann. Jetzt erstellt Thunderbird beim starten jedoch ein neues leeres Profil in diesem Ordner.


    "Ruediger1957" schrieb:

    Also sollte das der Profilordner sein, warum der solch einen komischen Namen hat weiss der Himmel.

    ich bin zwar weder der noch im Himmel, aber auch unsere Anleitung bzw. Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite ganz oben per Button erreichbar) sagt was dazu
    =>Profil [der Ordner mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei auch default sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.test oder ghw63k9g.MeineMails...
    siehe=> Thunderbird-Menü Hilfe>Information zur Fehlerbehebung>Profilordner>Beinhaltenden Ordner anzeigen und Dateien im Profil kurz erklärt]


    Manchmal gilt: :verweis: hilft ;)

  • Hallo
    ich habe es mit dem richtigen Ordner gemacht, und schon funktioniert es.
    Ich habe den entsprechenden Unterordner nicht als den relevanten Profilordner erkannt.
    Vielen Dank für alle im Forum.
    Und trotzdem stelle ich mir die Frage, warum sowas wichtiges wie eine Datensicherung und Widerherstellung, in Thunderbird so versteckt ist, und für den "Normalo" überhaupt nicht zu finden ist.
    viele Grüsse
    Rüdiger Schwaak

  • "Ruediger1957" schrieb:


    Und trotzdem stelle ich mir die Frage, warum sowas wichtiges wie eine Datensicherung und Widerherstellung, in Thunderbird so versteckt ist, und für den "Normalo" überhaupt nicht zu finden ist.


    Hallo Rüdiger,


    "Datensicherung" und "Wiederherstellung" werden in Thunderbird nicht global angeboten, sondern nur in begrenztem Maß (z. B. Exportieren von Nachrichten oder Adressbüchern, Einbindung eines Profils über den Profile Manager, Importieren von einem anderen Mail-Client, ...etc).
    Zum Sichern und Wiederherstellen von Daten gibt es schon OS-eigene und/oder Drittprogramme.


    Du meintest wohl eher, "warum ist der Profilordner so versteckt"?
    Völlig versteckt ist er in den modernen TB-Versionen gar nicht mehr, man muss dazu nur in das "Hilfe"-Menü -> "Informationen zur Fehlerbehebung" gehen und natürlich auch wissen, was "Profilordner" bedeutet.


    Dass Windows, Linux oder Apple (erst seit Mac OS X 10.7) User-Dateien in "AppData" oder "Library" verstecken, hat seinen guten Grund:
    viele "Normalos" könnten nämlich sonst auf die Idee kommen, diese Ordner und Dateien nach ihren eigenen Vorstellungen umzubenennen, umzurâumen oder zu verschieben, mit dem Ergebnis, dass die entsprechenden Programme keinen Zugang mehr haben zu diesen Daten.


    Gruß

  • vielen Dank für die Antworten, wie gesagt das laden eines Profils funktioniert, wenn man den richtigen Ordner kennt, die Antwort warum das so kompliziert ist nehme ich mal so zur Kenntnis, halte ich aber für äußerst unbefriedigend, da es keineswegs benutzerfreundlich ist. Der Normalo schafft das nicht.
    liebe Grüsse
    Rüdiger

  • Hallo Ruediger1957,


    hier eine einfache Methode der Daten-/Profilsicherung: Regelmäßige Profilsicherung - einfach gemacht ... mit Hilfe der Erweiterung ImportExportTools von Paolo Kaosmos.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier