Thunderbird-Dateien im Windows 8 Explorer Vorschau anzeigen

  • Hallo,


    ich kann unter Windows 8 im Windows-Explorer keine unter Windows gespeichgerten Emails in der VORSCHAU angucken.
    Die Explorer-Einstellungen sind ok.
    Mir scheint, ich muss an die Registry ran, aber wie?
    Mit allen anderen Programmen gehts, auch auf meinem Laptop mit Windows 7.



    Vielleicht hat ja jemand einen guten Hinweis.
    Danke schonmal.


    Gruß


    Andreas




    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 8
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX

  • Hallo Andreas,
    und willkommen im Forum!


    Bitte definiere mal "unter Windows gespeichgerten Emails".
    Befinden sich diese E-Mails, so wie es üblich ist, in deinem Thunderbird (dann kann ich mir nicht vorstellen, wie du diese mit dem Dateimanager sehen willst), oder hast du diese E-Mails (warum auch immer) in einem der möglichen Exportformate als einzelne Dateien (.eml, .pdf, .txt oder .html) in deinem Dateisystem außerhalb von Thunderbird gespeichert.
    Sollte letzteres zutreffen, dann ist das allerding kein "Thunderbird-" sondern ein "Windows-Problem", bei dem ich dir als NICHT-Nutzer dieses OS nicht helfen kann.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    die Emails sind als *.eml im Windows-Dateisystem gespeichert.
    Können "normalerweise" einfach in der Windows-Explorer-Vorschau angezeiogt werden.


    Na klar ist das ein Windows-Problem.
    Sicher bin ich nicht der einzige Windows-Nutzer mit Thunderbird.


    Eine Windows/Linux/was auch immer-Diskussion möchte ich nicht anfangen.:-)


    Machs gut.


    Andreas

  • Hallo Andreas,


    die Emails sind als *.eml im Windows-Dateisystem gespeichert.
    Können "normalerweise" einfach in der Windows-Explorer-Vorschau angezeiogt werden.


    wo ist der konkrete Speicherort? Innerhalb oder außerhalb des Thunderbird-Profilverzeichnisses?


    Wenn ersteres zutrifft, dann bitte folgendes beachten:


    Thunderbird-Anleitungen schrieb:

    Hinweis:


    Windows: Der Ordner "AppData" bzw. "Anwendungsdaten" ist ein versteckter Ordner. Entweder deaktivieren Sie das Ausblenden von versteckten Dateien und Ordnern oder Sie geben %AppData% unter Start in das Suchfeld bzw. unter "Ausführen..." ein. Dies führt Sie direkt zu diesem Ordner.


    Wie kommst Du darauf, dass Peter_Lehmann eine solche

    Eine Windows/Linux/was auch immer-Diskussion möchte ich nicht anfangen.:-)

    anfangen will? ;)


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    danke.
    Die Dateien sind auf dem ganzen Rechner verstreut und werden korrekt als *.eml angezeigt.
    Was NICHT funktioniert ist die Vorschau im Explorer-Fenster (rechts).
    Ist kein großer Beinbruch, aber mit Vorschau ohne die Datei zu öffnen bin ich halt fixer.


    Ansonsten sind Smileys eine feine Sache. :-)


    Machs gut.


    Andreas

  • Hallo Andreas,


    Du hast leider die Fragen

    wo ist der konkrete Speicherort? Innerhalb oder außerhalb des Thunderbird-Profilverzeichnisses?

    nicht beantwortet.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    außerhalb des Profilverzeichnisses. Deshalb schrieb ich -->
    Die Dateien sind auf dem ganzen Rechner verstreut und werden korrekt als *.eml angezeigt.


    Machs gut.


    Andreas

  • Hallo,
    du hast das Vorschaufenster im Explorer aber geöffnet - man kann das ja abschalten.
    Was wird dir denn überhaupt im Vorschaufenster angezeigt, gar nichts?
    In den Ordneroptionen > Ansicht ist "Vorschauhandler im Vorschaufenster anzeigen angehakt?
    Eine komplette HTML-Darstellung mit Bildern usw. wird dir aber dort sowieso nicht gelingen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    bei Windows 7 wird alles fein angezeigt, bei W8 nicht.
    Ordneroptionen stimmen, habe nachgeguckt.
    Ist ja auch nur bei *.eml-Dateien.


    Ciao
    Andreas

  • Wenn du mal eine Datei von *.eml nach *.txt änderst, kannst du dann etwas sehen?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw


  • bei Windows 7 wird alles fein angezeigt, bei W8 nicht.
    Ordneroptionen stimmen, habe nachgeguckt.
    Ist ja auch nur bei *.eml-Dateien


    Hallo zusammen,
    bei mir funktioniert es ohne Probleme, kann also nur an der Dateizuordnung liegen.
     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Guten Morgen allerseits.


    Ich beschäftige mich gerade mit dem gleichen Problem allerdings mit Windows 7 64-bit. Zur Erklärung des Problems: Es geht darum eml-Dateien aus Thunderbird in lokalen Verzeichnissen abzuspeichern (um alle Korrespondenz o.ä. eines Vorgangs in einem gemeinsamen Verzeichnis zu haben). Im Explorerfenster funktioniert dann die Vorschau zwar für PDFs und Docs, etc. aber nicht für die eml-Datei aus Thunderbird.


    Die Erklärungen die ich bis jetzt gefunden habe, gehen in die Richtung, dass es daran liegt, dass der Explorer auf 64bit läuft, aber Thunderbird nur auf 32bit.

  • Super Tipp. Das nenn ich einen gelungenen Workaround. Das speichern als Pdf ist wesentlich praktikabler als ein Drucken über FreePDF, was ich früher schon mal überlegt hatte. Noch besser gefällt mir allerdings die Möglichkeit die Mail im HTML-format zu speichern. Die Vorschau funktioniert auch und außerdem kopiert er mir die Anhänge gleich mit in ein Unterverzeichnis.

  • @Dribbdebach,

    Zitat

    Im Explorerfenster funktioniert dann die Vorschau zwar für PDFs und Docs, etc. aber nicht für die eml-Datei aus Thunderbird.


    Da ich das gleiche Betriebssystem habe wie du, muss ich widersprechen. Bei mir werden die *.eml angezeigt.
    Deine These stimmt also nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • So, nachdem ich gehört habe, dass es grundsätzlich gehen mus,s habe ich ein bischen gesucht und herausgefunden, dass es wohl an einem fehlenden Eintrag in der regedit von Widows liegt. Ich habe ein kleines Programm namens previewConfig gefunden, dass die Einträge anzeigt und siehe da, die eml-Endung hat gefehlt. Mit dem Programm kann ich die Vorschau bislang nur auf Nur Text setzen. Das funktioniert dann aber sogar ohne Neustart.
    Vielleicht gibt es ja jemanden mit etwas mehr Ahnung, der mitteilen kann, wie der Eintrag für die eml-dateien in der regedit lauten muss.

  • Dribbdebach :


    Nur ein ganz kleiner Hinweis: Das was du meinst, ist die "Registry" von Windows. Und "regedit" ist das Programm, mit welchem du die Registry ansehen und bearbeiten kannst (Langform: Registry-Editor).
    Normalerweise muss sich der ONU (Otto Normaluser) nicht bis in die Registry vorwagen, denn dieses Steuerzentrum des Betriebssystems bietet schon eine ganze Menge von Gefahren bei unsachgemäßem Umgang damit. Derartige Einstellungen sind normalerweise alle über die normalen Einstellfunktionen verfügbar. Ich betone "normalerweise"! In einem Fall wie bei dir kann es schon hilfreich und notwendig sein.


    Leider kann ich dir aus den in meinem ersten Beitrag genannten Grund nicht den konkreten Prad und Wert nennen. Aber ich denke mal, es werden andere Windows-Nutzer mal für dich nachschauen ... .



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten nur das unbedingt Notwendige aufführen! S-Mod. graba


    Da habe ich mich verkehrt ausgedrückt. Natürlich sollte niemand in der Registry rumbasteln, wenn er nicht genau weiss was er da tut. Deshalb wäre es schön, wenn jemand aus berufenem Munde mitteilen könnte, wie die entsprechenden Einträge lauten müssen. Eine Neuinstallation von Thunderbird in der Hoffnung, dass der Eintrag dann erzeugt wird, wäre mir nämlich zu umständlich.


    Gruß Dribbdebach

    Einmal editiert, zuletzt von graba ()

  • Vielleicht ist der Dateityp nicht registriert. Bestimmte Cleaner löschen die nämlich gerne mal.


    Öffne die Registry und suche unter
    HKEY_CLASSES_ROOT
    den Eintrag .eml


    Das müsste dann bei dir so aussehen:



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw