Quicktext - verliert bei TB 38.0.1 nach Neustart die gespeicherten Vorlagen

  • Hi Vogeldonner


    ..
    Ich bleib jetzt bei 31.7 bis 38 vernünftig läuft.
    ..

    Hi,
    eine Frage zum downgraden auf die Version 38: Funktioniert das mit MozBackup (also einfach nur die Einstellungen, etc. von TB 38.0.1 speichern, TB 38.0.1 deinstallieren, TB 38 installieren, Daten von MozBackup installieren), oder muß ich bei den Kontoeinstellungen etc. noch was von Hand nachbessern?

  • Hallo zusammen,


    ich habe die Version 38.1.0 unter Win7-x64 im Einsatz.


    Bei mir funktioniert folgende Vorgehensweise:


    in das Quicktext-Verzeichnis des Thunderbird-Profiles eine XML-Sicherung, die man auch z.Bsp. mit Notepad++ vorher anpassen kann, kopieren und anschließend wie die originale Template-Datei benennen -> templates.xml.


    Schon hat man nach dem TB-Start wieder seine Vorlagen.


    Man muß halt z.Z. die Änderungen an den Vorlagen mit einem externen Editor vornehmen. Übergangsweise geht das m.E.


    Vielleicht hilft dies dem eine oder anderen....


    Viele Grüße

  • Hi,eine Frage zum downgraden auf die Version 38: Funktioniert das mit MozBackup (also einfach nur die Einstellungen, etc. von TB 38.0.1 speichern, TB 38.0.1 deinstallieren, TB 38 installieren, Daten von MozBackup installieren), oder muß ich bei den Kontoeinstellungen etc. noch was von Hand nachbessern?

    Hi


    Mit Mozbackup sollte das funktionieren, ich würde aber zur Vorsicht den Profilordner (wo der liegt , findest du im Wiki) zusätzlich speichern.


    Oder du installierst TB 31 in einem eigenen Verzeichnis und kopierst den Profilordner von 38 rüber.


    Ein paar add ons müssen evtl. korrigiert werden, z.b. läuft auf 31 nur maximal Lightning 3.3.3


    Bei mir geht das alles ziemlich einfach, da ich nur die portablen Versionen benutze.


    Dadurch ist nichts im Windows Benutzerverzeichnis gelagert sondern ALLES im Thunderbirdordner.


    Also hatte ich vor dem Upgrade auf 38 eine Kopie der 31er Version gemacht und umbenannt, dann erst 38 installiert.


    Nachdem es mir zu sehr hakte habe ich einfach den Profilordner von 38 nach 31 kopiert, beide Ordner passend umbenannt (der aktive heißt bei mir immer nur Thunderbird Portable) und die Add ons wieder korrigiert.


    Vor allem nicht vergessen, das automatische Updaten abzuschalten sonst hast du in ner halben Stunde wieder 38 am Start :D

    Gruß Thomas

  • Hi
    Mit Mozbackup sollte das funktionieren, ich würde aber zur Vorsicht den Profilordner (wo der liegt , findest du im Wiki) zusätzlich speichern.


    ...


    Vor allem nicht vergessen, das automatische Updaten abzuschalten sonst hast du in ner halben Stunde wieder 38 am Start :D

    Danke, das teste ich mal.

  • Hey Leute,


    zwischenzeitlich habe ich mich mal danach erkundigt, ob und wie man die *.xpi-Datei (quicktext-0.9.11.5-tb) von Quicktext so modifizieren kann, damit TB 38.0.1 nicht mehr meckert.


    Als Anleitung bin ich auf dieses Forum gestoßen:
    Mozilla-AddOns editieren
    Die beschriebene Vorgehensweise betrifft alle AddOns mit der Endung *.xpi für sämtlicht Mozilla-Programme.


    Ich habe mich also wie beschrieben genau durch die Anleitung gearbeitet und habe die Versionsnummer in Quicktext bei </em:maxVersion> von "17" in "38" geändert (um die aktuelle Version von Thunderbird zu treffen), gespeichert und dann das Verzeichnis mit dem im Tutorial genannten Programm 7zip mit der Dateiendung "xpi" wieder gespeichert. Interessanter Weise umfasst die "neue" xpi-Datei 225kb, wohin die alte "quicktext-0.9.11.5-tb.xpi" nur 72kb groß ist. Der Grund für den Größenunterschied ist mir unbekannt.


    TB 38.0.1 meckert bei der Installation des modifizierten AddOns mit dem Hinweis:
    "Dieses Add-on konnte nicht installiert werden, da es beschädigt zu sein scheint."


    Als Tools habe ich das Freeware-Programm 7zip zum öffnen und speichern verwendet (als Speicheroption auch nur "Speichern" ausgewählt und keine Kompressionsstärke).


    Zum Editieren habe ich den Editor von Windows und auch das Freeware-Programm Metapad (wird im Tutorial erwähnt) abwechselnd verwendet.


    Es hat leider nichts gebracht.


    Allerdings ist mir aufgefallen, daß "Quicktext" als neue Installation in TB 38.0.1 zunächst installiert wird, aber aktiviert werden muß. Ist das normal, oder war/ist das bei Vorgängernversionen von TB auch schon so?


    Hat jemand mehr Ahnung beim editieren von *.xpi-Dateien (AddOns)?

  • Hi Vogeldonner


    Was da beim Editieren schief gegangen ist, kann ich jetzt auch nicht sagen.


    Aber das Problem scheint ja nicht die Versionsnummer zu sein, da Quicktext ja läuft.


    Bei Add Ons, für die die Versionsnummer zu hoch ist, kommt eine Fehlermeldung, dass sie mit der aktuellen TB Version nicht kompatibel sind.


    DAS Problem haben wir ja aber gar nicht.


    Ich tippe eher auf einen Scriptfehler, habe aber leider keine Script Programmierkenntnisse.


    Offensichtlich bringt es ja was, die Codierung der Vorlagendatei nach dem Editieren zu ändern.


    Vielleicht ertüftelt ja wer eine Schraube in der config, die das umgeht?


    Quicktext scheint kein Update mehr zu bekommen, schade.


    Clippings habe ich noch nicht ans Laufen gebracht um es zu testen, es scheint mit Evernote oder Ditto zu kolidieren, jedenfalls komme ich unter TB nicht dran.

    Gruß Thomas

  • Hallo thosdmg,


    Clippings habe ich noch nicht ans Laufen gebracht um es zu testen, es scheint mit Evernote oder Ditto zu kolidieren, jedenfalls komme ich unter TB nicht dran.


    aktiviere einmal in Thunderbird die Statusleiste. Dann müsstest Du rechts unten das "Clippings"-Symbol finden (eine beschriebene Seite mit rechts oben einem "Eselsohr" und unten einem Bogen). Dort dann mit der Maus draufklicken.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • TB 38.1.0 ist erschienen (Lightning ist jetzt integriert). Der Fehler mit quicktext bleibt aber.

  • Hallo Vogeldonner,


    die Thunderbird-Programmierer erledigen nicht die Hausaufgaben, die die Add-on-Entwickler erledigen müssen.


    Es ist Aufgabe des/der Quicktext-/QuicktextPro-Entwickler ihr Add-on an die veränderten Erfordernisse des 38er- bzw. 38.1er-Donnervogels anzupassen.


    Der/Die Entwickler hat/haben eine Webseite. Es wird dort sicherlich einen Weg geben auf die Fehler hinzuweisen.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • . Der Fehler mit quicktext bleibt aber.


    Hallo Vogeldonner,
    bei TB 38.1 hat das umstellen der Zeichencodierung funktioniert.
    Siehe den Link von garba.

    Quote

    Doing this "Open templates.xml in Notepad++ and set the encoding to "UCS-2 Little Endian" (this step restores the required BOM characters);" just worked for me and Thunderbird 38.0.1

  • Hallo Vogeldonner,
    bei TB 38.1 hat das umstellen der Zeichencodierung funktioniert.
    Siehe den Link von garba.

    In der aktuellen Version Thunderbird 38.1.0 wurde der Fehler nicht behoben: Sobald man Änderungen an den Vorlagen von quicktext vornimmt, speichert, Thunderbird beendet und neu startet, sind die Vorlagen nach wie vor verschwunden. Man muß jetzt immer noch den Workaround über "Notepad++" mit der Kodierung in "UCS-2 Little Endian" vollziehen, damit man die Vorlagen wieder hat.


    Das von @graba verlinkte Posting aus dem englischsprachigen Forum bezieht sich auf das Posting von @WebWeaver64 (Posting von: 2015-07-05 20:00:55). @WebWeaver64 hat nur gesagt, daß nach dem Workaround mit "Notepad++" die Vorlagen wieder verfügbar sind. @WebWeaver64 hat aber nichts davon gesagt, daß der Fehler endgültig behoben ist. Im übrigen bezieht sich der User @WebWeaver64 auf die Vorgängerversion Thunderbird 38.0.1 - und da war der Fehler schon bekannt.


    Ansonsten finde ich in den aktuellen Postings des besagten Forums ebenfalls leider keinen Hinweis auf eine Lösung.

  • In der aktuellen Version Thunderbird 38.1.0 wurde der Fehler nicht behoben:

    Hallo Vogeldonner,
    was hat Thunderbird damit zu tun wenn eine Erweiterung nicht funktioniert?
    Dafür sind die Entwickler der Erweiterungen zu ständig und nicht die von Thunderbird.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo

    In der aktuellen Version Thunderbird 38.1.0 wurde der Fehler nicht behoben:

    ich habe noch nie gehört, das Thunderbird an ein Add-on angepasst wird. Da wirst du sehr lange darauf warten müssen.
    Es müssen immer Add-ons an Thunderbird angepasst werden und wenn der Add-on-Entwickler sein Add-on nicht mehr pflegt und dieses auch nicht zur Pflege freigibt, hast du Pech gehabt.


    Und noch etwas: es ist aus Sicherheitsgründen nicht empfehlenswert wegen eines inkompatiblen Add-ons dauerhaft ein Downgrade zu machen und kann daher davon nur abraten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Vogeldonner,was hat Thunderbird damit zu tun wenn eine Erweiterung nicht funktioniert?
    Dafür sind die Entwickler der Erweiterungen zu ständig und nicht die von Thunderbird.

    Gruß
    EDV-Oldi

    Natürlich müssen sich die TB-Entwickler nicht rechtfertigen. Dann war es eben unglücklich formuliert - und dennoch weiß eigentlich jeder, daß Inkompatibilität zwischen TB und quicktext besteht.


    Parallel habe ich auch die Frage gestellt, ob sich jemand mit dem Editieren von AddOns auskennt bzw. mit XML-Befehlen. Ansatzweise bestünde meiner Meinung nach die Situation, daß in der "templates.xml" ein Befehl eingebracht wird, der beim Speichern einer Vorlage die "templates.xml" mit der Kodierung "UCS-2 Little Endian" speichert. Es wäre schön, wenn jemand über entsprechende Kenntnisse verfügen würde.

  • Und noch etwas: es ist aus Sicherheitsgründen nicht empfehlenswert wegen eines inkompatiblen Add-ons dauerhaft ein Downgrade zu machen und kann daher davon nur abraten.

    Das Downgrade auf TB 38 habe ich ja auch gar nicht angesprochen sondern nur auf ein entsprechendes Posting hier geantwortet und gefragt, wie das Downgrading funktioniert. Durchgeführt habe ich den Downgrade nicht.

  • Das Downgrade auf TB 38 habe ich ja auch gar nicht angesprochen sondern nur auf ein entsprechendes Posting hier geantwortet und gefragt, wie das Downgrading funktioniert. Durchgeführt habe ich den Downgrade nicht.

    Ich kann es dir ja auch nicht verbieten. Ich würde es aber nicht empfehlen.
    Da Thunderbird kaum weiterentwickelt wird, erscheine neuere Versionen fast ausschließlich auf Grund von Bugs oder Sicherheitslöchern.
    Der Grund für meinen Einwand ist der, dass hier viele User über Google zum Forum finden. Ich möchte vermeiden, dass über uns gesagt wird: "Ja, aber es stand ja bei euch im Forum, dass man bei Inkompatibilitäten downgraden soll und keiner von euch Helfern hat dagegen protestiert."
    Aber trotzdem kann in diesem Forum jeder einen seiner Meinung nach korrekten Tipp geben.
    Der kann auch falsch sein.
    Ich schreibe ja auch mal gelegentlich Mist.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Edited once, last by mrb ().

  • ...Aber trotzdem kann in diesem Forum jeder einen seiner Meinung nach korrekten Tipp geben.
    ...

    Einen solchen Tipp habe ich anklingen lassen: Einen Befehl in die "templates.xml" einbauen, der die geänderten Vorlagen nach dem Speichern wieder in der korrekten Kodierung (UCS-2 Little Endian) in quicktext öffnet. quicktext kann diese Kodierung nicht speichern, sondern nutzt offenbar UTF-8. Also "könnte" man die "templates.xml" mit einem entsprechenden Befehl oder entsprechender Befehlsfolge modifizieren, oder aber die AddOn-Datei selbst editieren (mit 7zip entpacken, etc.). Das sind aktuell meine Ideen, um da irgendwie tätig werden zu können.

  • Hallo Feuerdrache


    Danke für den Tip, Statusleiste war zwar an, aber das Minisymbölchen hab ich alter Knochen gar nicht bemerkt :D


    Werde mal spielen.


    Weißt du, ob man die Unterordner irgendwie so einblenden kann wie es bei Quicktext ist?


    Danke!

    Gruß Thomas

  • Hallo thosdmg,


    ich habe in Quicktext nur wenig Textbausteine, die in einem Ordner untergebracht sind. Es sind einfach für unterschiedliche Zwecke E-Mail-Signaturen, die ich bedarfsweise nutze.


    Hast Du ein Verfassenfenster geöffnet, dann genügt ein Rechtsklick mit der Maus, um Clippings und dessen Ordnerstruktur zu öffnen:



    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier