TB 38.2.0: outlook.pst datei kann nicht übernommen werden

  • Hi,


    Der Grund ist


    currently disabled due to bug 1175055


    Weiss jemand, ob dies fixed ist.


    Und wo kann ich die neue Version downloaden


    Gruss

  • Guten Tag elvis61,
    und willkommen im Forum!



    Weiss jemand, ob dies fixed ist.

    Es wurde deaktiviert, eben weil es (noch?) nicht funktioniert.


    Und wo kann ich die neue Version downloaden

    Wie immer: bei uns im Downloadbereich.


    Und wenn die von dir vermisste Funktion irgendwann einmal wieder implementiert wird, wird es in den release notes stehen. (Diese darf auch jeder lesen ... .)



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Wie Peter schon schrieb, und es auch der bug schon im Titel beschreibt: " Remove Eudora and Outlook import options since they are busted in TB 38 and trunk": Sie haben den Crash vorerst behoben, indem sie die Importfunktion abgeschaltet haben.

  • Ich bin ein wenig verblüfft. Outlook und Thunderbird sind beides keinen neuen und unbekannten Programme.
    Da mein alter Rechner sich verabschiedete und ich überlegt habe, ob ich weiterhin viel Geld für Outlook ausgeben möchte habe ich eigentlich vorgehabt aus Thunderbird umzusteigen.
    Ich habe es nicht für möglich gehalten, das dies daran scheitern könnte, dass ich meine alten Daten nicht mitnehmen kann :-(



    Gibt es denn eine Vorstellung wann ein Import von PST-Dateien mit vertretbarem Aufwand möglich ist???


    Tschuess und "Grummel"
    Werner

  • Hallo,
    der Import deiner Mails und deiner Kontakte ist mit vertretbaren Aufwand möglich.
    Wie, das wurde von mir hier im Forum schon mehrmals beschrieben.
    Das, was nicht geht, ist, die Konten zu importieren, die musst du manuell anlegen.
    Und einen Import einer *.pst Datei hat es in Thunderbird noch nie gegeben, es muss nämlich
    Outlook immer installiert und als Standardmailklient definiert sein.
    Und immer 100%ig, hat der Import noch nie funktioniert.
    Grundsäzlich hält MS seine Software möglichst nicht exportierfähig, einfach um ein Abwandern zu verhindern.
    Und wenn die nicht wollen, dass andere Programme die PST verwenden können, dann kann Thunderbird nicht dafür.
    Du verlangst von Thunderbird einen Service, den MS leider nicht bringt.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die schnelle Antwort mrb.


    Selbstverständlich hatte ich schon Outlook installiert und zum Standard gemacht. Mit der Technik wäre ich ja zufrieden gewesen.
    Konten transferieren ist selbst von Outlook zu Outlook schwierig und das schaffen auch nur Spezialisten.
    Andererseits ist es kein Problem sie nachzutragen.


    Mein Problem ist, das ich mit dem bug 1175055
    auf die Nase gefallen bin, und keine sinnvolle Lösung gefunden habe. Eine alte Version nur für den Transfer zu installieren klingt schon sehr skurril. Aber etwas besseres habe ich nicht gefunden.


    "" Grundsätzlich hält MS seine Software möglichst nicht exportierfähig, einfach um ein Abwandern zu verhindern.
    Und wenn die nicht wollen, dass andere Programme die PST verwenden können, dann kann Thunderbird nicht dafür. ""


    Das stimmt leider, aber das PST-Format hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Darum verwundert ein solcher Fehler schon.




  • Hallo Adom,


    Das stimmt leider, aber das PST-Format hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Darum verwundert ein solcher Fehler schon.


    das mag so sein, aber es ist weiterhin "closed source", also geschlossener Code. Du kannst ja mal den Hersteller in Redmond anspornen, diesen Code offenzulegen.
    Ob Du damit allerdings Erfolg hast, wage ich zu bezweifeln.


    Ein Fehler der Thunderbird-Entwickler ist es jedenfalls keineswegs!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Moin Feuerdrache,
    sicher ist es kein Fehler von Thunderbird-Entwicklern, aber... wie soll man umsteigen? Klar das MS blockiert solange sie Erfolg damit haben, aber um Thunderbird professional einsetzen zu können muss so ein Transfer realisierbar sein. Dabei ist es uninteressant, wessen Schuld es ist.


    Und ich bleibe dabei, das mich ein solcher Fehler verwundert, nur weil eine neue Thunderbird-Version rausgekommen ist. Ich glaube nicht, dass MS etwas verändert hat. Obwohl man da durch die Patches nicht ganz sicher sein kann.

  • Hallo Adom,


    Ich bin zwar zur Zeit in Urlaub, aber auf Arbeit bin ich gezwungenermaßen mit einer 7er-WinDOSe mit Outlook 2007 konfrontiert. Ich meckere jetzt mal umgekehrt:


    Mit Outlook kann man E-Mails nicht einmal im allgemein gültigen und allgemein lesbaren EML-Format exportieren oder speichern.


    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!


    aber um Thunderbird professional einsetzen zu können muss so ein Transfer realisierbar sein. Dabei ist es uninteressant, wessen Schuld es ist.


    Genau das trifft umgekehrt auf den Ausgugg zu, der nicht einmal im einfachsten Format E-Mails exportieren kann. Merkst Du was?


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Moin Mapenzi,


    dieser Umweg, so originell er auch ist, hat relativ schnell geklappt. Es gab nur Ärger mit einem Ordner bei dem der Transfer nach etwa 1200 Mails mit einer unsinnigen Fehlermeldung (kann temp nicht öffnen) abbrach. Nach Löschen diverser überflüssiger Mails klappte alles.


    Aber nun kommt das nächste Problem:
    Ich brauche auch noch meinen alten Kalender :-(
    Laut Beschreibung muss ich einen CSV_File erzeugen und den dann einlesen. Erzeugen ist einfach, aber beim Einlesen kommt einfach mit Version 38.3 nix an. Eigentlich sollte das doch klappen, da es nix mehr mit Outlook zu tun hat.
    Aber nehmen wir mal an, es klappt. Gehe ich recht in der Annahme, dass regelmäßige Termine beim Transport erstmal kaputt gehen? OK, dann muss ich das bei mir manuell reparieren und sie wieder in regelmäßige umwandeln.
    Dann fehlen eigentlich nur noch Farbkodierungen.... ;-)
    Tschuess
    Adom

  • Ich brauche auch noch meinen alten Kalender
    Laut Beschreibung muss ich einen CSV_File erzeugen und den dann einlesen

    Hallo Adom,
    Kalender kann man nur im ics Format richtig kopieren.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Es gab nur Ärger mit einem Ordner bei dem der Transfer nach etwa 1200 Mails mit einer unsinnigen Fehlermeldung (kann temp nicht öffnen) abbrach.

    Das meinte ich mit:


    Und immer 100%ig, hat der Import noch nie funktioniert.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw