problem beim abrufen unbekannter mails

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • hallo.
    mein problem:


    thunderbird ruft die mails, die von meinem web.de postfach (in der regel zu recht) als "unbekannt" eingestuft werden, nicht ab. ich muss also regelmäßig in mein mail postfach und nachschauen, ob da was wichtiges dabei ist. in den einstellungen von thunderbird habe ich keine konfigurierung für die abholung der mails gefunden, in der ich irgendetwas erweitern kann.
    weiß wer was?


    thx


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    38.3.0


    * Betriebssystem + Version: windows 8
    * Kontenart (POP / IMAP): pop
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): firefox?

    Einmal editiert, zuletzt von graba ()

  • Hallo,
    willkommen im Thunderbird-Forum! :)

    thunderbird ruft die mails, die von meinem web.de postfach (in der regel zu recht) als "unbekannt" eingestuft werden, nicht ab.

    Das muss bei web.de eingestellt werden. Dort in der Ordnerübersicht die Einstellungen des Ordners "Unbekannt" aufrufen und ein Häkchen setzen bei "E-Mails in diesem Ordner über POP3 abholen."

  • Hallo graba


    habe das gerade mal bei einem Web.de Konto überprüft, Ergebnis:


    Es gibt keinen Ordner "Unbekannt" im Webinterface von Web.de.


    Und ich finde auch keine Option, in der es möglich ist, Mails per Filter in einen Ordner "Unbekannt" zu verschieben.
    Da die Namen der Zielordner in den Filtereinstellungen dort vorgegeben sind, könnte man höchstens einen Ordner mit diesem Namen erstellen. By default geht das aber nicht.
    Und ich sehe auch keine Möglichkeit, aus einem anderen Ordner Mails in den Posteingang zu verschieben.
    Ich weiß aber, dass es diese Funktion dort mal gegeben hat.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    bei mir schon:



    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    der letzte, mir bekannte, Stand ist folgender:

    • Web.de geht davon aus, dass die erwünschten Mails, also der HAM, nur von bekannten Absendern stammen. (Glückwunsch für diejenigen bei denen das immer zutrifft. Ihr habt das 100%ig funktionierende SPAM-Filter!)
    • Deshalb benutzt dieser Provider eine so genannte Whitelist. Diese ist logischerweise das Adressbuch des jeweiligen Nutzers.
      BTW: Eine derartige Whitelist funktioniert ja auch mit dem Thunderbird. Gleiches Prinzip!
    • Die Mails von darin befindlichen Absendern werden automatisch als HAM klassifiziert, und damit in den Posteingang verschoben. Die Mails von Absendern, die nicht im Adressbuch stehen, finden sich im Ordner "Unbekannt" wieder.
    • Im Ordner "Unbekannt" kann dann jede Mail wieder manuell klassifiziert werden: als HAM (=> damit wird der Absender ins Adressbuch kopiert) oder auch als SPAM (wobei der Absender vermutlich auf einer Blacklist landet, oder aber ein Bayes-Filter trainiert wird).

    Dieses wirklich gut funktionierende System geht davon aus, dass der User den Webmailclient des Providers nutzt. Außerhalb der Nutzung von Webmail ist dieses System alles andere als optimal. Und es behindert sogar SPAM-Filter von Mailclients.
    Und ich gehe davon aus, dass dieser Ordner "Unbekannt" erst angelegt wird, wenn der User das o. beschriebene SPAM-Filter des Providers nutzt und evtl. auch die erste Mail mit unbekanntem Absender zu verschieben ist oder verschoben wurde. (Analog zum TB, da werden bestimmte Ordner ja auch erst automatisch bei Bedarf angelegt!)


    Meine Empfehlung ist, bei der Nutzung eines Mailclients wie dem Thunderbird die SPAM-Filter der Provider grundsätzlich zu deaktivieren. Lasst dem JUNK-Filter des Thunderbird einfach seine Arbeit machen. Wenn er genug Müll zum Trainieren hat, funktioniert er sehr gut. (Aber wem erzähle ich das? ;-))


    Und noch einer:
    Es bleibt dabei, dass mit dem alten POP3 nur der Posteingang (INBOX) abgeholt werden kann. Manche Provider benutzen intern aber ein Storageprinzip, bei dem die einzelnen "Mailordner" nicht physisch erstellt und die Mails in diese aufgeteilt, sondern mit einer Art "Tagging" abgebildet werden. Also alles in einem großen Topf und alle Mails mit einer Markierung versehen. Und damit kann man eben sehr schnell den Mails im virtuellen Ordner "Unbekannt" den Status "Posteingang" geben.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • bei mir schon:


    Hallo Feuerdrache,
    aber nur wenn Du alles richtig eingestellt hast.
    Wenn der Spamfilter nicht eingeschaltet ist erscheint der Ordner auch nicht.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo edvoldi,


    Du hast recht. Habe das jetzt gerade mal mit zwei älteren WEB.DE-Konten verglichen.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,
    gut das haben wir geklärt, sonst hätte ich auch einen Screenshot gepostet.
    Die Frage bleibt aber, ob es auch für einen vorhandenen Ordner "Unbekannt" die Option gibt, Mails in den Posteingang zu transferieren. Vielleicht mit einem Filter?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw