Thunderbird 52: Hyperlinks werden nicht geöffnet

  • Wozu laufend updates ??

    Ich denke, damit tröianer einprogramiert werden können. Da Firewalls immer besser werden, versucht man es mit verseuchten vertrauten Programmen

    Ja, klar - "tröianer" befürchten und gleichzeitig ohne Virensoftware ins Netz gehen.

    Das macht echt Sinn :(

  • Habe mehrere Rechner in den Fingern gehabt mit dem Problem "Thunderbird 52: Hyperlinks werden nicht geöffnet"


    Alle Rechner haben Windows 7/64

    Firefox 52.0.2 / 32 Bit


    Folgende Versuche brachten keinen Erfolg.


    Test mit installierten Versionen:


    • Thunderbird 52 - Neues Profil erstellt
    • Firefox 52.0.2 - Neues Profil erstellt (Ist Standard-Browser)


    Test mit portablen Versionen:


    • Version Thunderbird 52 - Neues Profil erstellt
    • Version Firefox 52.0.2 - Neues Profil erstellt (Ist Standard-Browser)

    In allen Fällen funktionierte der Klick auf einen Link in Thunderbird der jeweiligen Versionen nicht.

    Auch das Deaktivieren der Funktion "Standard-Browser" in Firefox sowie das erneute Aktivieren als Standard-Browser brachte keine Änderung. Da half nur ein Downgrade auf die Version 45.8.0

    Auf den betroffenen Rechnern zeigte auch die Beta-Version 52.0b4 (32-Bit) den Fehler.


    Bei meinem eigenen Rechner mit Thunderbird 52 bzw. Thunderbird 52.0b4 (32-Bit) und Firefox 52 gibt es dieses Problem nicht.


    Was mich wundert, dass es bei Mozilla unter https://www.mozilla.org/en-US/thunderbird/all immer noch die Version 45.8.0 angeboten wird. Kann es sein, dass die Version 52 zurückgezogen wurde?


  • Hallo, graba ,

    ja, mir war aufgefallen, dass die v.45-0.8 immer noch bei mir als "aktuell" angezeigt wurde, dagegen die v. 52.0 keine Betamarkierung enthielt. Ein Widerspruch. Wie kann man eine Version offiziell zum Download freigeben, aber das automatische Update verweigern? Es scheint, als wenn dort organisatorisch etwas schief gelaufen ist.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich habe keine Ahnung, wer Wayne ist. Der schreibt dazu unter dem von graba genannten Link:

    Quote

    Yes, 52.0 is built and available for direct download. That doesn't mean we necessarily offer it to existing users for automatic update or even
    manual update on the Thunderbird help menu. Or if we do offer it, itmight not be for all OS.

    Letzteres habe ich in ähnlicher Art schon mehrmals erlebt. Wenn eine Version z.B. nur einen Fix für Windows enthält, dann gibt es das Update nicht in den Repros für Ubuntu. Da die 52 aber ein Major-Release ist, sollte sie irgendwann auftauchen.

  • Vielen Dank an Thunder,


    das hat mein Problem gelöst. Seit die unten genannten Dateien gelöscht wurden, kann ich die Hyperlinks wieder aufrufen

    Guten Morgen!


    Anscheinend gibt es Anwender, bei denen sich irgend etwas störendes in ein paar Datenbank-Dateien der Chronik ergeben hat. Die Ursache ist noch unklar. Was laut BugZilla helfen soll, ist das manuelle Löschen der folgenden Dateien im Profilordner:

    places.sqlite, places.sqlite.corrupt, places.sqlite-shm, places.sqlite-wal


    Vielen Dank für die Hilfe!

  • Ebenfalls vielen Dank an Thunder!

    Nach dem Löschen der genannten Datein funktionieren die Hyperlinks auch hier wieder.


    Grüße, Petrell

  • Ja, danke, nach dem Löschen der "places...."-Dateien ist alles wieder im Lot. Das Problem sollte jedoch für alle mit dem nächsten Update komfortabel aus dem Weg geräumt werden, Gruss T.

  • So ist es auch hier bei den betroffenen Rechnern:

    Die places.sqlite gelöscht und schon funktioniert es wieder.