ständige Abstürze nach update auf 52.1.0

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.1.0 (32bit)
    • Betriebssystem + Version: Win 10 pro (64bit) version 1607
    • Kontenart (POP / IMAP): imap und pop
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1und 1
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky Total security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Seit dem update auf die letzte Version stürzt firefox ständig ab, wenn ich Nachrichten aus einem lokalen Ordner löschen will. Nach einem Neustart ist dann die betreffende Nachricht auch tatsächlich gelöscht. Bei den imap Ordner gibt es kein derartiges Problem. Gibt es hierfür einen Lösungsansatz? (die add -ons wurden von mir bereits testweise deaktiviert, die Indexdateien der entsprechenden lokalen Ordner repariert - beides ohne Auswirkung)

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: rote Schriftfarbe entfernt

  • Hallo deffi,

    Seit dem update auf die letzte Version stürzt firefox ständig ab, wenn ich Nachrichten aus einem lokalen Ordner löschen will.

    Du meinst doch sicher Thunderbird, oder?


    Bei den imap Ordner gibt es kein derartiges Problem.

    Darf ich daraus schließen, dass nur POP-Konten betroffen sind?


    Teste mal mit deaktiviertem (besser deinstalliertem) Kaspersky.


    Gruß

    slengfe


    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo,


    natürlich meine ich Thunderbird (habe mich da vertippt). Ich habe mir bei Thunderbird einen lokalen Ordner mit einigen Unterverzeichnissen angelegt, um dorthin aufhebenswerte Nachricht aus dem imap Konto zu verschieben bzw. diese lokal (und nicht auf dem Server) abgespeichert zu haben . In den Kontoeinstellungen dieses pop-Kontos habe ich den Abruf von Nachrichten natürlich deaktiviert. So gesehen sind nur pop-Konten betroffen.

  • ach ja, die Deaktivierung von Kaspersky hat auch nichts gebracht. Von einer kompletten Deinstallation wollte ich derzeit erst mal absehen, zumal sich Kaspersky bei mir seit Jahren problemlos mit Thunderbird vertragen hat.

  • Hallo,

    Letzeres kann sich aber durch ein einziges Update seitens Thunderbird oder auch Kasperskis total ändern, das ist dir schon klar?

    Und um sicher KIS auszuschließen, muss man es komplett deinstallieren, und Windows neu starten, deaktivieren reicht auf keinen Fall, . Man muss auch wissen das KIS teilweise Hackermethoden zur Überprüfung verschlüsselter Mails anwendet und das mag Thunderbird überhaupt nicht und könnte Abruf oder Versenden blockieren.

    Wir hören leider immer wieder User, die beteuern "es lief seit Jahren wunderbar", das mag sein, ist aber auf Computer nicht anwendbar.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    nun bin ich mir gerade unsicher, welche Art von lokalen Ordner Du meinst. Es gibt den lokalen (kleingeschrieben) Ordner in einem POP-Konto und es gibt den Lokalen (großgeschrieben) Ordner, der so heißt und letztlich z.B. für Archivzwecke, wie Du es tust, verwendet werden kann.


    In jedem Fall solltest Du mal den Ordner komprimieren und reparieren. Es könnte irgendetwas an der Datei defekt sein, was wiederum den Absturz verursacht.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Ich meine den großgeschriebenen Lokalen Ordner für Archivzwecke. Ich habe bereits alle Ordner (jedes einzelne Unterverzeichnis) komprimiert und repariert - ohne Effekt. Inzwischen ist es so, dass jegliche Funktion im Zusammenhang mit dem oben genannten Lokalen Ordner, d.h. auch das Verschieben einer Nachricht dorthin - also nicht nur das Löschen , zuverlässig und reproduzierbar zum Absturz führt

  • Hallo deffi,


    mach eine Kopie des Profilordners und lösche aus dem bestehenden Profilordner im Unterordner Mail\Locale Folders mal die Dateien. State TB und versuche es nochmals.


    Wie groß ist denn die (Original-)Datei, in der Du die Mails ablegst? Ich hoffe nicht über 2 GB...


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Schau im Dateisystem nach dem Ordner oder besser gesagt nach der zugehörigen Mbox-Datei. Die Datei kann zu groß sein, der Zugriff auf die Datei kann aus irgendwelchen Gründen verweigert werden (könnten theoretisch auch falsche Dateiberechtigungen sein, auch wenn das unwahrscheinlich ist). Außerdem kann die Datei schlichtweg beschädigt sein - da hilft auch die Thunderbird-interne Funktion "Ordner reparieren" nichts, da diese Funktion nur die Index-Datei "*.msf" neu erstellt und eben nicht die eigentliche Mbox-Datei.


    Mache eine Sicherung (Kopie) des kompletten Profil-Ordners und verschiebe anschließend (alles bei geschlossenem Thunderbird) die betreffende Mbox-Datei des beschädigten Archivs irgendwo auf Deinen Desktop. Starte Thunderbird neu, der müsste eine neue (leere) Mbox-Datei auf der Festplatte erstellen. Vielleicht sind dann die Probleme weg.

  • Hallo,


    also der Local folder im Profilordner ist insgesamt 2,7 GB groß - stellt das ein Problem dar und wenn ja, wie kann ich meine mails sonst archivieren oder muss ich mich von denen trennen?

    Was ist eine Mbox Datei und wo finde ich die?


    Gruß

    deffi

  • Hallo ,


    danke für die nützlichen und informativen links. Die in meinem Local folder vorhandenen mbox Dateien sind bei mir bereits auf verschiedene Unterverzeichnisse aufgeteilt, von denen keines größer ist als max. 300 MB. Kann dies trotzdem noch die Ursache sein und wenn ja, wie soll ich die mails sonst archivieren?


    Gruß

    deffi

  • Hallo,


    hast Du denn mal meinen und Thunders Vorschlag umgesetzt und die Dateien aus dem Verzeichnis gelöscht? Damit können wir dann erst einmal feststellen, ob das Problem in einer dieser Dateien steckt.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Jetzt habe ich sämtliche Mbox Dateien aus dem lokalen Ordner gelöscht, Thunderbird neu gestartet - es wurden neue und leere folders erstellt. Sobald ich aber wieder irgendeine Datei aus einem imap Ordner in so einen neuen lokalen Ordner kopiere, verschiebe, o.ä. --> Absturz

  • Peinlich, peinlich. Entweder bin ich jetzt gerade blind oder es ist mir sooooo peinlich. Haben wir TB schon im abgesicherten Modus getestet?


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Ja, habe ich, gleiches Problem. Ich bin allerdings inzwischen einen Schritt weiter. Ich habe versucht, Thunderbird komplett zu installieren und bekomme hier die Meldung, dass ein update von thunderbird noch nicht abgeschlossen sei, und ich den Rechner neu starten solle. Nach Rechnerneustart und erneutem Deinstallationsversuch die gleiche Meldung (s. Anhang). In dem ZUsammenhang ist vielleicht interessant, dass auf der Windows App Liste der installierten Programme "Mozilla Thunderbird 45.8.0" steht, in Thunderbird selber unter Hilfe über Thunderbird die Version 52.1.0. . Irgendwie scheint wohl bei dem update was schief gelaufen zu sein - hat auch meiner Erinnerung nach ewig gedauert - aber wie bringe ich das Programm jetzt wieder vom Rechner runter, um neu zu installieren?

  • Hallo deffi,


    versuche mal eine Laufwerksbereinigung. Theoretisch müssten dann temporäre Dateien gelöscht werden. Vielleicht reicht das schon.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Also für mich sieht es so aus, als ob der Updateprozess hängen geblieben ist. Da bin ich jetzt aber überfragt, wie man das wieder hinbiegen kann (zumal die Deinstallation ja auch nicht zu funktionieren scheint). Letzte Chance: Hast Du mal versucht TB manuell neu (drüber) zu installieren. Ich fürchte zwar, da wird eine ähnliche Fehlermeldung kommen, aber ein Versuch ist es wert.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490