Updates zu "Allow HTML Temp" und "Abrufen-/Senden-Schaltfläche" für Thunderbird 57+


  • Hallo Thunder,

    der Code funktioniert bei mir aber.

    Auch bei Clippings verschwindet der rechte Rand mit diesem Code.

     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Nachtrag,

    das Problem kommt wahrscheinlich von Clippings, in Deine Erweiterung brauche ich diesen Code nicht, wenn ich das in der Clippings css so eintrage:

    Dann ist die Anzeige vom Thunderbird 52 bis 59 korrekt.

    Die Version 5.5.2 von Clippings ist ja auch nicht für Thunderbird 59 freigegeben.

     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Hallo Thunder,

    das Symbol ist da, aber bei mir sehr schwach zu erkennen.

    Dann mache mal einen Rechtsklick auf das Teil und schalte zwischen den Optionen hin und her. Dann kannst Du die Logik erkennen:

    • ausgegraut = Reiner Text
    • schwarz = Vereinfachtes HTML
    • orange/farbig = Original HTML


    Bezüglich Foren-Benachrichtigung: Bei mir ist auch in der Text-Variante der Link drin.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • /* Rechter Rand beseitigen */
    .menu-iconic-accel {
    margin-inline-start: unset !important;
    margin-inline-end: unset !important;
    }

    Ich denke, dass Du dies nicht brauchst, wenn Du die Binding an ...noaccel machst.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hallo Thunder,

    so sieht die Nachricht jetzt im Reintext bei mir aus.

    Ich kann das Problem nachvollziehen. Wenn du diese Reintext-Mail genau anschaust, dann siehst Du, dass mitten im Text "Abrufen-/Senden-Schaltfläche" plötzlich alles kursiv wird. Ich bin mir nicht sicher, was da genau passiert und ob das Problem bei Foren-System oder bei Thunderbird liegt. Jedenfalls tritt das Problem reproduzierbar mitten in "-/" bei "Abrufen-/Senden". Bei anderen Mails passiert das nicht.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Aktueller Stand zu Allow HTML Temp:


    1.) Auf AMO habe ich jetzt Version 4.3.1 von Allow HTML Temp veröffentlicht. Die bisherigen Änderungen könnt Ihr dort bzw. auf der Lexikon-Seite nachlesen, wo ich auch die Screenshots und Icons aktualisiert habe.


    2.) Gegenüber den vorherigen Testversionen bietet das Add-on jetzt einen manchmal gewünschten Tastatur-Befehl Strg + Alt + F5 und hat einen Bugfix zu einem seit Jahren von mir unbemerkten Fehler, wodurch die Button im Message Header gar nicht mehr angezeigt wurde.


    3.) Ich bitte weiterhin um Rückmeldung zu den Icons mit Screenshots von OS X und Linux. Danke!


    4.) In Richtung Webextensions für Thunderbird 59 warte ich erstmal noch ab, was überhaupt notwendig sein wird.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Nachfrage: Über "HTML anzeigen", wird einmalig die E-Mail formatiert angezeigt. Ist vorgesehen, dass ich bei derselben E-Mail sofort wieder nach erneutem Anklicken von "HTML anzeigen" eine Rein-Text-Ansicht erhalte oder muss ich dann über die Anzeige in der Statusleiste gehen. Über das erneute Anklicken würde es nämlich bei mir nicht funktionieren.

  • Shift + Anklicken ergibt (immer) Reintext.


    Es gibt eigentlich nur kein "simples" Zurück zu vereinfachtem HTML.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Es gibt eigentlich nur kein "simples" Zurück zu vereinfachtem HTML.

    Da die Taste Alt alleine nicht geeignet ist, hatte ich bisher immer einen Bogen drum herum gemacht. Es ist ja momentan so:


    • (simpler) Klick = HTML (je nach Einstellung auch mit Remote Content ab Version 4.3)
    • Klick + Strg = HTML mit Remote Content
    • Klick + Shift = Reiner Text


    • Klick + Shift + Strg = Warnung, dass es sinnlos sei.


    • Klick + Alt = nicht möglich...


    Jetzt könnte man sich überlegen, ob Klick + Shift + Strg in Zukunft für das Vereinfachte HTML genutzt werden soll (statt der bisherigen Warnung).

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Moin zusammen,


    erst einmal besten Dank an den Entwickler dieses Add-Ons! Aber eine Frage darf nicht fehlen, und die wäre:


    Warum wird beim Drücken des Buttons "HTML zeigen" nur ganz kurzfristig in der Statusleiste "Original HTML" angezeigt um dann sofort wieder auf meine Ursprungseinstellung "Reiner Text" zurückzuwechseln? Die Anzeige des Mailinhalts verbleibt aber dennoch im "Original HTML" .


    Ich fände es angenehmer, die ganze Zeit über in der Statusleiste "Original HTML" angezeigt zu bekommen und erst beim Wechsel in ein anderes Mail wieder in die Anzeige Reiner Text" zurückzuwechseln.


    Vielen Dank!

    Viele Grüße


    Michael


    Win 8.1 * 64 & Win 7 * 64 / AV & FW Norton Security 22.9.1.12
    pop.1und1.de:995 SSL/TLS Passwort, normal
    smtp.1und1.de:587 STARTTLS Passwort, normal true

    FRITZ!Box 7490

  • Hallo Thunder,

    3.) Ich bitte weiterhin um Rückmeldung zu den Icons mit Screenshots von OS X und Linux.

    Hier unter macOS 10.12.6 sehen die Buttons von Allow HTML Temp folgendermaßen aus (TB 58.0b1 und Daily 59.0a1 - Screenshots wurden in Daily gemacht)):




    Die Farbe des Icons in der Statusleiste ändert sich nur, wenn ich in der Statusleiste umschalte, nicht aber über die Buttons im Nachrichten-Header oder in der Hauptsymbolleiste.


    Gruß

  • Hallo Thunder,


    würde gerne helfen, was Linux betrifft, aber ich habe auf meinen Rechnern nur die aktuelle Thunderbird-Version 52.5.0 bzw. 2.46er- bzw. 2.48er-SeaMonkey-(IceDove-)Versionen.


    Wenn Dir damit geholfen ist ...


    Ich bin mir jetzt nicht sicher, da nicht an meinen privaten Rechnern, aber der Versionsstand von Allow HTML Temp dürfte bei mir 4.0 sein.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()

  • Die Farbe des Icons in der Statusleiste ändert sich nur, wenn ich in der Statusleiste umschalte, nicht aber über die Buttons im Nachrichten-Header oder in der Hauptsymbolleiste.

    Man muss die Statusleiste unten auch absolut getrennt von dem Icon an den Buttons betrachten. Die Statusleiste mit dem Kontextmenü dort schaltet Thunderbirds eigene (quasi "Voreinstellung") um. Dort in der Statusleiste wird momentan durch die differenzierte Farbe/Schwarz/Grau deutlich gezeigt, was global (vor-)eingestellt ist.


    Die Farbe der Buttons ändert sich momentan (noch) nicht. Der Button wird nur ausgegraut, wenn er deaktiviert ist (weil beispielsweise kein HTML-Part an der Mail dran ist).

    Ich habe momentan folgende Ideen, um das Add-on weiter zu verbessern:

    1. Die Funktion des Buttons könnte man im Einstellungen-Dialog festlegen. Somit könnte jeder selbst wählen, was der einfache Klick auf den Button machen soll (Original HTML, Vereinfachtes HTML oder Reiner Text).
      Die bisherigen zusätzlichen Optionen bezüglich externer Inhalte, JavaScript und eingebundene Anzeige von Anhängen würde so bestehen bleiben.
      Ich frage mich momentan allerdings noch, was bei einstellbarem Button dann aus den zusätzlich gedrückten Tasten werden soll. Vermutlich würde ich es weitgehend so lassen, wie es bisher ist:
      • Klick + Strg: Original HTML inkl. externer Inhalte (und dem optionalen Krams)
      • Klick + Shift: Reiner Text (ohne sonstigen Krams)
      • Klick + Strg + Shift: (dann neu): Vereinfachtes HTML (ohne sonstigen optionalen Krams)
    2. Die Farbe des Icons an den Buttons könnte dann genauso abgestuft angezeigt werden, wie dies analog in der Statusleiste unten auch schon verwendet wird:
      1. farbiges Icon mit einem "+" (oder so ähnlich) = Original HTML mit zusätzlichen aktiven Optionen (externe Inhalte, JavaScript, eingebundene Anzeige Anhänge)
      2. farbiges Icon = Original HTML
      3. Schwarzes Icon = Vereinfachtes HTML
      4. Ausgegrautes Icon = Reiner Text
    3. Die Anpassungen an das Add-on-System für Thunderbird 59+ (quasi Webextension oder was auch immer kommen mag...)

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Diese Dinge und ein bisschen mehr sind jetzt in Version 5.0 verwirklicht.


    Ich werde dann vielleicht bis Morgen die Doku mit erneut aktualisierten Screenshots ausstatten.

    Dateien

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!