Keine Möglichkeit Lightweight-Themes einzubinden

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.9.1
    • Betriebssystem + Version: Win 10 (Linux Elementary)

    Hallo zusammen,


    ich habe ein wenig Kopfweh, trotz Sucherei nix passendes gefunden, weil in TB es nicht mehr möglich ist, ein Lightweight-Theme aufzuspielen. Es öffnet sich immer der externe Browser. Add-ons würden wahrscheinlich über den Weg "Festplatte" zu installieren sein, das funktioniert aber nicht mit den Themes.


    Ich habe neues Profil versucht, auf Linux geschaut, überall das gleiche Aua. Ich weiß aber genau, das das kürzlich noch ging, da ich hin und wieder eine andere TB-Tapete benutze.


    Ist da was bekannt, warum alle links nach außen gehen, nicht mehr innerhalb verarbeitet werden?


    Thx im voraus. Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von S.i.T. ()

  • Die Add-on-Seite ist umgezogen, dementsprechend haben sich die Links auf der Add-on-Seite geändert. Die neuen Links werden im alten TB 52 noch als extern betrachtet (wie z.B. Links auf die Homepages von Add-on-Entwicklern, die seit jeher im regulären Browser öffnen).


    Thunderbird 60 sollte relativ bald erscheinen, darin werden die Links wieder "intern" geöffnet werden. Der zugehörige Bug klingt mir nicht so, als würde die Lösung für die verbleibenden paar Tage von Thunderbird 52 zurückportiert werden.

  • Vielen Dank, das erklärt alles. Dann übe ich mich mal in Geduld. :-)


    Gruß Anika (S.i.T.)

  • Hallo,


    ich habe ein ähnliches Problem: bis vor kurzem konnte ich problemlos neue Thunderbird-Themes einrichten. Nun werde ich immer in den Fireforx-Browser umgeleitet und Änderungen der Themes erscheinen nur dort. In Thunderbird direkt kann ich nur noch Themes einrichten, die ich früher dort installiert habe (durch Aktivieren). Was kann ich tun? Oder muss ich einfach auf eine neue Thunderbird-Version warten (siehe oben)? Danke für Tipps!

  • Hallo hottelet,


    lies mal im Nachbarforum hier.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Solaris,


    das müsste analog aber auch für die "Lightweight Themes" gelten.


    Wenn ich aber den [+ Zu Thunderbird hinzufügen]-Schalter anklicke, wird das Theme in FF installiert (Erlauben).


    Mache ich einen Rechtsklick auf den Schalter, wähle "Ziel speichern unter", dann wird mir keine *.xpi auf die Platte gespeichert, sondern eine *.html-Datei vorgeschlagen. Das ist alles andere als in Ordnung.


    Der im "Camp Firefox"-Faden vorgeschlagene Lösungsweg ist meines Erachtens nur eine Krückenlösung, da ein geöffneter Thunderbird auf dem gleichen Rechner zur Verfügung stehen muss.


    Da muss also auf jeden Fall noch nachgebessert werden!


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ich hatte nicht sorgfältig genug gelesen und übersehen, dass es hier um Lightweight Themes geht. Offen gestanden weiß ich nur, dass es sie gibt. Benutzt habe ich bisher weder die einen noch die anderen.

  • Danke für eure Hinweise! Was sind denn Lightweight Themes? Ich kenne nur Themes. Sehe ich es richtig, dass ich auf die Thunderbird-Version 60 warten muss, die den Bug hoffentlich behebt?

  • Die Add-on-Seite ist umgezogen, dementsprechend haben sich die Links auf der Add-on-Seite geändert. Die neuen Links werden im alten TB 52 noch als extern betrachtet (wie z.B. Links auf die Homepages von Add-on-Entwicklern, die seit jeher im regulären Browser öffnen).


    Thunderbird 60 sollte relativ bald erscheinen, darin werden die Links wieder "intern" geöffnet werden. Der zugehörige Bug klingt mir nicht so, als würde die Lösung für die verbleibenden paar Tage von Thunderbird 52 zurückportiert werden.

    Ich denke dass das Problem in diesem Zitat korrekt beschrieben wurde.


    In TB 60 funktioniert es auf jeden Fall wieder (gerade in TB 60 RC getestet).