Google-Suchmaschine in Thunderbird 60.3.1 ändern oder hunzufügen funktioniert nicht mehr!!!

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-60.3.1 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Win 10 Version 1803
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): @online.de, GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avast Free
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox 7580


    Hallo,


    seit dem ich TB 60.3.1 habe gibt es die Google Suchmaschine nicht mehr. Habe nach meinen Möglichkeiten alles angelesen und ausprobiert. Warum wurde Google als Suchmaschine in Thunderbird überhaupt herausgenommen? Ich sehe darin keinen Sinn.


    in C:\Users\XXXXX\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\XXXXX.default\searchplugins ist die Google.xml-Datei schon gespeichert. Außerdem sind in:


    browser.search.order.1;Bing

    browser.search.defaultenginename;Bing

    in Google abgeändert gewesen.


    Trotzdem wird nach TB-.Neustart Google in der Liste nicht mit aufgeführt. Das Addon

    "Google Search for Thunderbird" ist  nur kompatibel mit Thunderbird 11.0 - 31.*

    Falls es doch noch einen Weg gibt freue ich mich über eine Rückmeldung.


    MfG Neddy

    Edited 2 times, last by Neddy ().

  • vielleicht helfen folgende Informationen: Eine Suchmaschine zu OpenSearch hinzufügen

    Hat leider nicht geholfen.

    In "about:config" über "extensions.strictCompatibility" true oder false,

    Der Wert true bedeutet, dass die strengen Kompatibilitäts-Prüfung in Thunderbird aktiviert ist,

    der Wert false, dass es deaktiviert ist.

    wird in TB zwar das Addon "Google Search for Thunderbird" aktiv dargestellt, wird aber in der liste der Suchmaschinen nicht mit aufgeführt.

  • Hat leider nicht geholfen.

    Du hast den ganzen verlinkten Artikel gelesen, also auch das Folgende ab Punkt 3?


    "Erstellen Sie einen neuen Ordner mit dem Namen searchplugins, falls dieser nicht schon vorhanden ist."

    Habe ich gemacht.

    Ich habe noch ein Screenshot (213) hinzugefügt, falls die Darstellung (Baumstruktur) relevant sein sollte.

  • Das funktioniert nicht mehr seit Thunderbird 60.

    Die entsprechenden Support-Artikel sind noch nicht aktualisiert worden.

    Das ist ärgerlich, da der von mir verlinkte Artikel gestern aktualisiert wurde.

    Mapenzi  

    Sehe ich es richtig, dass in deinem verlinkten Artikel unter den Kommentaren eine Art "Workaround" aufgezeigt wird?

  • Sehe ich es richtig, dass in deinem verlinkten Artikel unter den Kommentaren eine Art "Workaround" aufgezeigt wird?

    Ja, aber als ich meine Antwort schrieb, hatte ich zuvor diesen Workaround erfolglos getestet.

    Inzwischen habe ich einen neuen, etwas geänderten Test gemacht und das scheint zu funktionieren.

    Voraussetzung ist allerdings, dass man noch ein Thunderbird 52.9.1 Profil hat, in dem Google oder eine andere Suchmaschine wie DuckDuckGo mit der alten Methode nachträglich eingetragen wurde, was bei mir der Fall ist.

    Bei meinem ersten Versuch hatte ich nur die Datei search.json.mozlz4 und den Ordner "searchplugins" aus dem 52er Profil in das 60er Profil kopiert, was nicht funktionierte.

    Diesmal habe ich nicht nur die Datei search.json.mozlz4, sondern auch ihre Vorgänger-Datei search.json aus dem 52er Profil ins 60er Profil kopiert, und das funktioniert:




    Ich habe einen weiteren Test gemacht, in dem ich die selben Dateien aus dem 52er Profil in ein TB64.0b2 Profil kopiert habe, diesmal aber ohne den (inzwischen obsoleten) Ordner "searchplugins" (mit den Dateien wie google.xml oder ddg.xml) aus dem 52er Profil ins TB64.0b2 Profil zu kopieren. Auch das funktioniert, was eigentlich logisch ist, da der Dateityp search.json.mozlz4 offenbar die Suchplugins in dem Ordner searchplugins überflüssig macht.


    Was ich (noch) nicht getestet habe, ist das Kopieren der Dateien search.json und search.json.mozlz4 aus einem aktuellen Firefox-Profil, in dem Google (oder Qwant oder DuckDuckGo) als Suchmaschine verfügbar sind, in ein aktuelles Thunderbird-Profil. Das könnte eine Alternative sein, da nicht jeder noch ein altes Thunderbird-Profil zum Spielen besitzt ;)

    Edited once, last by Mapenzi: Nachtrag ().

  • Was ich (noch) nicht getestet habe, ist das Kopieren der Dateien search.json und search.json.mozlz4 aus einem aktuellen Firefox-Profil, in dem Google (oder Qwant oder DuckDuckGo) als Suchmaschine verfügbar sind, in ein aktuelles Thunderbird-Profil. Das könnte eine Alternative sein, da nicht jeder noch ein altes Thunderbird-Profil zum Spielen besitzt ;)


    Hallo,


    ich hatte versucht über Mozbackup das TB-Profil : Thunderbird 52.9.1 (de) - 2018-07-12.pcv wieder herzustellen um die Dateien "search.json.mozlz4, und auch ihre Vorgänger-Datei search.json" zu kopieren, damit sie in das aktuelle TB-Profil eingekopiert werden können.


    Das alte Profil lies sich leider nicht wieder herstellen, obwohl es gespeichert war.

    Die Vorgänger-Datei search.json" existiert weder in TB- noch im Firefox-Profil.


    Aus dem aktuellem Firefox.Profil brachte es nichts, diese Datein in das laufende TB-Profil einzufügen. Hier ist aber im Kontext die Google-Suche möglich.


    Ich verstehe außerdem sowieso nicht, das in TB Google aus der Suchanbieter-Liste herausgenommen wurde. Die Gründe würde ich schon gerne wissen. Gehört Google denn nicht mit zu Mozilla-Firefox?


    MfG

  • ich hatte versucht über Mozbackup das TB-Profil : Thunderbird 52.9.1 (de) - 2018-07-12.pcv wieder herzustellen um die Dateien "search.json.mozlz4, und auch ihre Vorgänger-Datei search.json" zu kopieren

    Es muss nicht unbedingt ein TB 52.9.1 Profil sein, es kann auch auch von einer früheren Version 52.x.x stammen. Sicherungen mit MozBackup zu machen ist allerdings etwas wagemutig. Ich bin mir nicht sicher, ob eine Wiederherstellung aus den anderen Sicherungen klappt.

  • vielleicht helfen folgende Informationen: Eine Suchmaschine zu OpenSearch hinzufügen

    Hallo,


    ich habe jetzt zusätzlich mehrere Suchmaschinen, auch ohne Addons, dem Thunderbird 60.3.1 hinzufügen können. Auch war es nicht notwendig Thunderbird 52.2.1, wo noch die Google Web-Suchmaschine als Standard mit aufgeführt war, downzuloaden, um die passenden Profil-Dateien zu erhalten und speichern.


    Aus folgender Liste (https://mycroftproject.com/google-search-plugins.html)

    habe ich unter anderem "Google Deutschland" und "DuckDuckGo (POST|No Filter Or Ads|NewTab|Default)"

    dem aktuellem Firefox hinzugefügt.


    Wichtig:

    https://martinvogel.de/blog/in…it-Google-statt-Bing.html


    Zitat: Nach der Installation in Firefox kann man den kompletten Ordner „Searchplugins“ aus dem Profilverzeichnis des Browsers in das Profilverzeichnis von Thunderbird kopieren.


    Statt „Searchplugins-Ordner“ muß aber die Datei "search.json.mozlz4" kopiert und in TB 60.3.1. Profil eingefügt werden.

    Der „Search plugins-Ordner“ ist bei mir im FF nicht vorhanden.


    Die Addons sind unter

    "C:\Users\xxxxx\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\xxxxxxxxxx.default-xxxxxxxxxx\EXTENSIONS"

    zu finden.


    Hier werden in Firefox die Addons wohl als .xpi-Dateien gespeichert, die auch mit diesem Browser geöffnet werden können.

    So hat das bei mir funktioniert.


    Gruß Neddy

  • Hallo Neddy ,


    vielen Dank, einfacher geht es wirklich nicht.


    Gruß

    Crashandy


    PS: Ein Danke-Button wäre nicht schlecht.

  • Das Hinzufügen von weiteren Suchmaschinen sollte ab der nächsten Thunderbird-Version wieder funktionieren. Dazu gibt es im Einstellungen-Dialog dann die notwendigen Funktionen. Die notwendigen Code-Änderungen wurden gemacht:


    https://hg.mozilla.org/release…638493767c605c59db36d8ea0