Nach Hardreset kein Postfachabruf mehr

  • Hallo zusammen,


    da ich hier neu bin, bitte ich eventuelle Anfängerfehler zu verzeihen.


    Ich habe folgendes Problem.

    Mit Thunderbird verwalte ich schon lange mehrere Postfächer, das hat bis gestern auch ziemlich gut geklappt.


    Nach einem Update ist mein Rechner gestern eingefroren, während Tunderbird Mails abgerufen hat.

    Mir blieb nur noch ein Hardreset übrig. Danach ist Thunderbird zwar wieder gestartet, aber zwei Postfächer werden nicht mehr abgerufen und wenn ich den Posteingang anwähle, wird dieser nicht angezeigt, sondern nur die Sanduhr.


    Postausgang, Entwürfe, etc der beiden betreffenden Postfächer funktionieren einwandfrei.

    Auch alle anderen Postfächer funktionieren einwandfrei, Mails werden abgerufen.

    Während der Posteingang markiert ist, dreht sich oben links auch die Sanduhr. Es scheint also, als ob nur hier der Fehler besteht.


    Zur besseren Illustration nachfolgender Screenshot. Es handelt sich um den Posteingang der Postfächer "googlemail" und "web.de".




    Wie bekomme ich diese beiden Postfächer wieder repariert? Reicht eine Neuinstallation oder ist etwas im Backup zerschossen?


    Rechner läuft mit Windows 7 Home Premium und Thunderbird müsste ziemlich aktuell sein, die exakte Version hab ich nicht im Kopf.


    Besten Dank im Voraus für den Support und viele Grüße

    Florian

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo Florian und willkommen im Thunderbird-Forum,


    da ich hier neu bin, bitte ich eventuelle Anfängerfehler zu verzeihen.

    wird Dir verzeihen, aber beantworte doch trotzdem die Fragen:


    Quote

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:


    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Home 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | Lightning | enigmail

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | | iOS 13 | Apple Mail

  • Hallo,

    Nach einem Update ist mein Rechner gestern eingefroren, während Tunderbird Mails abgerufen hat.

    Mir blieb nur noch ein Hardreset übrig.

    Bei so etwas muss mit Fehlern bzw. Datenverlust gerechnet werden. In welchem Ausmaß, musst du noch ermitteln.

    Was verstehst du unter Hardreset?

    - Windows Reset unter beibehaltung aller Programme und User Dateien

    - Komplettes Reset mit Formatierung der Festplatte, alle Daten werden gelöscht

    - Inplace Update von USB oder DVD, alle Dateien bleiben komplett erhalten


    Hast du wenigstens noch eine Datensicherung des Thunderbird-Profilordners?

    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo zusammen und guten Abend.


    Vielen Dank für die erste Antworten.

    Ich will gerne die benötigten Informationen dazu geben:


    - Thunderbird 60.8.0

    - Windows 7 Home Premium

    - Pop3

    - GMX, Web.de, eclipso, t-online, gmail

    - Avira Antivir

    - Windows Firewall

    - Fritzbox 7490


    Mit Hardreset meine ich Kaltstart, also den PC hart ausschalten (durch langes drücken auf den Powerknopf), danach neu hochfahren.


    Ich habe Thunderbird vorhin neu installiert, danach war noch ein Postfach (GMX, das wichtigste von allen) betroffen.

    Nach dem einkopieren einer früheren Sicherungsdatei sind die drei Postfächer weiterhin betroffen.

    Empfangen und Senden nicht möglich, ebenso wird der Posteingang nicht angezeigt.


    Gibt es in den Tiefen von Thunderbird irgendwo eine Art Ereignis- oder Verzeichnisdatei, welche ich eventuell löschen kann und die beim nächsten Start einfach neu angelegt wird? Vielleicht hat sich ja hier was aufgehängt?


    Solange das Problem nicht gelöst wird, kann ich leider nur mit Online-Postfächern arbeiten.


    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe und beste Grüße

    Florian

  • Hallo,

    bevor du weitertestest, schalte mal Avira aus, heißt komplette Deinstallation (deaktivieren hilft nicht) und test nach Windows-Neustart nur Thunderbird und gehe nicht mit einem Inetbrowser ins Internet. Thunderbird selbst ist hier unkritisch.

    Oder du suchst in Avira die spezielle Mailprotection (die verschlüsselte Mails abscannt, was Thunderbird gar nicht mag) und deaktivierst sie dauerhaft.

    Erst danach mach dir Gedanken über andere Ursachen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das ist doch schon mal etwas, vielen Dank. Ich werde das morgen testen.

    Gilt das auch für Avira Free? Ich dachte, da sei nur der Echtzeitschutz und die Firewall integriert?

    Mailprotection ist, soweit ich weiß, nur bei der Pro-Version, die ich nicht habe, dabei. Oder täusche ich mich?


    An andrer Stelle habe ich etwas über das Löschen von .msf Dateien im geschlossenen Zustand von Thunderbird gelesen.

    Ist das vielleicht ein Ansatz?


    Besten Dank und Gruß

  • Gilt das auch für Avira Free?

    Das weiß ich leider nicht, weil ich nur den Windows.Defender nutze. Früher was der Mailschutz ein kostenpflichtiges Extra.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Dann wird es heute wahrscheinlich auch noch so sein.

    Ich werde den Hinweis mit Avira gerne testen und gebe dann Feedback.


    Vielleicht könnte man sich in der Zwischenzeit über weitere eventuelle Ursachen Gedanken machen?

    Kann es sein, dass Thunderbird sich durch den Kaltstart "verschluckt" hat und die Datenbanken für die Postfächer damit zerschossen hat? Oder ist hier vielleicht nur ein Index durcheinandergebracht, der, nachdem er gelöscht wurde, neu geschrieben wird und danach wieder funktioniert?


    Besten Dank und Gruß

    Florian

  • Gilt das auch für Avira Free? Ich dachte, da sei nur der Echtzeitschutz und die Firewall integriert?

    Ja. Nein. Einfach abschalten, IMHO braucht das kein Mensch und ist vor allem Marketing-getrieben.

    Kann es sein, dass Thunderbird sich durch den Kaltstart "verschluckt" hat und die Datenbanken für die Postfächer damit zerschossen hat?

    Könnte sein, dann hättest Du allerdings kein so selektives Problem. Probiere erst einmal Avira vollständig zu deinstallieren.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Home 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | Lightning | enigmail

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | | iOS 13 | Apple Mail

  • Hallo Leute,


    danke für die Tips. Leider hat das Deinstallieren von Avira nichts gebracht.


    Ich habe zwischenzeitlich aber mal versucht, die betreffenden Posteingänge zu reparieren. Da bringt Thunderbird mir die Meldung, dass auf die Ordner zugegriffen wird. Dies würde auch die Sanduhr und die Tatsache, dass keine Mails abgerufen oder versendet werden können, erklären - der Ordner ist ja "beschäftigt".


    Dies weckt in mir auch die Hoffnung, dass die Mbox-Dateien nicht beschädigt sind, da ich ja die gesendeten Emails und die restlichen Ordner der Postfächer sehen kann. Nur eben der Posteingang funktioniert nicht.



    Jetzt müssten wir nur herausfinden, WAS auf den jeweiligen Posteingang zugreift. Kann es sein, dass Thunderbird sich hier "selbst in den Schwanz beißt" und wie kann man diesen Prozess stoppen? Hilft es, händisch die .msf Dateien aus den jeweiligen Postfach-Ordner im Explorer zu löschen?


    Soweit meine Überlegungen, vielleicht bringt und das ein Stück weiter?


    Danke und Gruß

    Florian

  • Hilft es, händisch die .msf Dateien aus den jeweiligen Postfach-Ordner im Explorer zu löschen?

    Das kann bei manchen Problemen helfen und schadet sicher nicht. Versuch es.

    Welche externe Software sollte aber auf Thunderbird zugreifen mit welchem Sinn?

    Den Virenscanner hast u zwischenzeitlich wieder installiert, aber die Mailprotection dort abgeschaltet?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Okay, welche .msf muss ich denn genau löschen, damit nichts schief läuft?

    Bezüglich der Software wundere ich mich auch. Vielleicht ist es Thunderbird selbst? Das hier das Programm im "Abrufmodus" hängen geblieben ist?


    Nein, Antivir ist noch deinstalliert - den Part hat aktuell der Windows Defender übernommen.

  • OK.

    Ist schwierig, von außerhalb eine Lösung zu finden, darum rate ich dir, nur testweise ein zweites Profl anzulegen. Dein jetziges Profil wird dadurch nicht gelöscht und du kannst es jederzeit mit dem 4 Ein neues Profil erstellenanaver von Thunderbird wieder aufrufen.

    Profile verwalten (Anleitungen)


    Im neuen Profil richte nur ein einziges Konto und überprüfe das Verhalten.

    Bevor du das machst:

    Hast du im alten Profil mal die Servereinstellungen überprüft? Könntest du die mal für das gmx.Konto hier posten. Evtl. Namen/Mailadressen leicht unkenntlich machen bzw. die Buchstaben durch mehrere x ersetzen.

    Manchmal werden durch Änderungen der Konteneinstellungen seitens der Virenscanner, diese später unbrauchbar.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das Löschen hat nichts gebracht. Ich vermute mal, dass ein Programm oder ein Prozess auf den Inbox-Ordner zugreift. Und zwar im Explorer. Genau deshalb kann Thunderbird ja auch nicht darauf zugreifen.


    Irgendeine Idee, wie man dies feststellen kann?


    Das mit dem neuen Profil und den Konteneinstellungen werde ich versuchen und Rückmeldung geben.


    Gruß

    Florian

  • Poste die Servereinstellungen!


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Guten Abend,


    aber gerne doch. Nachfolgend die Servereinstellungen für das Google-Konto:



    Ich habe mal ein wenig nach der Fehlermeldung gesucht und folgendes gefunden:


    Thread 1 , Thread 2 - nur bin ich da noch nicht wirklich viel schlauer draus geworden, wie nun die nächsten Schritte aussehen.


    Außerdem ist mir aufgefallen, dass auch das Kalender-Plugin Lightning nichts mehr anzeigt. Liegt es vielleicht hieran, dass dieses auf den Ordner zugreift?


    Besten Dank im Voraus für weitere Hilfestellungen.


    Gruß

    Florian

  • Da du deinen Benutzernamen komplett unkenntlich gemacht hast, kann ich nicht erkennen, ob deine Mailadresse dort eingetragen hast oder nur den Namen.

    Kläre mich darüber auf.

    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo zusammen,


    anbei ein neuer Screenshot, ich hoffe, dieser beantwortet die Frage.



    Wie ist das eigentlich mit den Verlinkungen von mir, hilft da nichts weiter?

    Es muss doch hier schon mal jemand das selbe Problem gehabt haben oder die Fehlermeldung bekannt sein?


    Mittlerweile sind zwei Wochen vergangen und ich würde gerne wieder mit den bereits im Posteingang vorhandenen Mails arbeiten und komplett auf Thunderbird zugreifen. Ich bin um jeden Fortschritt dankbar.


    Bringt auch der Hinweis mit dem nicht funktionierenden Kalender keine neue Spur?


    Kann ich Thunderbird vielleicht neu installieren und nur den Inhalt des alten Profilordners in den neuen verschieben, oder funktioniert dies nur mit dem gesamten Ordner?


    Danke im Voraus und Gruß

    Florian

  • Ich habe gerade mal versucht, das noch funktionierende t-online-Postfach reparieren zu lassen. Endergebnis: wie bei bei den anderen drei Postfächern funktioniert hier der Posteingang nun auch nicht mehr und ich bekomme die Meldung, dass auf diesen Ordner anderweitig zugegriffen wird. Jetzt verstehe ich gar nichts mehr. Ein Postfach nach dem anderen geht nun kaputt, sehr schön!


    Gruß

    Florian