Update auf 68.2.1 lässt sich nicht verhindern nach Neuinstallation Version 60.9.0

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.9.0 und unerwünschte 68.2.1
    • Betriebssystem + Version: Windows10, 1809
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): WEB.DE, GMX, 1&1, MAILBOX.ORG
    • Eingesetzte Antiviren-Software: GData Antivirus
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Moin,


    ich habe ein Problem mit einem "Zwangsupdate", das ich nicht verhindern kann nach Neuinstallation meines Thunderbird.


    Vorgeschichte: Ich habe als Standard-Mail-Programm den TB 60.9.0 (32Bit) genutzt, weil sich dort noch das Addon "System Font Size Changer" nutzen ließ.

    Leider habe ich aus Versehen nun den TB 60.9.0 geupdated (was ich immer vermieden habe) auf die Version 68.2.1.(32Bit).

    Um das rückgängig zu machen, habe ich den Thunderbird wieder deinstalliert, das System neugestartet, die alte Version 60.9.0 (32Bit) wieder installiert.


    Doch wenn ich dann den Thunderbird aufrufe, zeigt er mir immer die Version 68.2.1 an und die Aufforderung zum Neustart des TB, um "das Update abzuschließen".

    Dementsprechend habe ich dann natürlich die von mir nicht gewollte Version 68.2.1 wieder auf dem System.


    Meine Frage nun: Was mache ich falsch bzw. wie kann ich die Version 60.9.0 installieren und das vor Aufruf des TB offensichtlich durchgeführte Update vermeiden?


    PS:

    Ich habe auch versucht, mich mit dem TB 68.2.1 zu arrangieren.

    Da mir aber die Schrift in der Ansicht (z.B. Größe der Schrift der Header der aufgelisteten Mails im Posteingang etc.) zu klein ist und nicht mittels Addon wie "System Font Size Changer" vergrößerbar ist, habe ich es mit diversen userChrome.css versucht, die ich u.a. hier im Forum gefunden hatte. Doch auch so ließ sich bisher beim 68.2.1 die entsprechende Ansicht nicht anpassen.

    Ich könnte auch mit dem 68.2.1 leben, wenn ich denn eine funktionierende userChrome.css hätte, die mir die Schrift der Mails in der jeweiligen Ansicht vergrößern würde.


    Ich danke für Anregungen und Ideen.


    Gruß

    Edited once, last by cmn1964 ().

  • Update:


    Problem gelöst!


    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.


    Bei der Neuinstallation hat der TB natürlich, weil default-Einstellung, automatisch das Update gezogen und installiert.

    Ich habe jetzt den TB 60.9.0 offline installiert, die Suche nach Updates deaktiviert und bin erst dann online gegangen.

    Und siehe da - alles ok, kein Zwangsupdate.

    Mein alter TB ist wieder zurück!


    Erleichterter Gruß.

  • Hallo,


    eine Lösung ist das natürlich nicht, nur ein Aufschieben. Behalte am besten die Seite dieses AddOns im Auge, denn dafür gibt es sicherich auch bald ein Update und dann funktioniert es mit TB 68.x.


    MfG

    Drachen

  • Da mir aber die Schrift in der Ansicht (z.B. Größe der Schrift der Header der aufgelisteten Mails im Posteingang etc.) zu klein ist

    CSS
    #msgHeaderView {
    font-size: 18px !important;
    }

    Das hilft...

    Das geht auch noch etwas gezielter, wenn nur bestimmte Elemente angesprochen werden sollen.

  • Ich behalte das Addon im Blick. Und den Code werde ich mal auf einem anderen System mit dem neuesten TB ausprobieren.

    Danke für Eure Rückmeldungen.

  • Mapenzi

    Ich schon. Header ist doch Header.


    Falls nicht:

    CSS
    /* Schrift Spaltenköpfe */
    #threadCols {
    font-size: 20px !important;
    }
    /* Schrift Mail-Liste */
    #threadTree {
    font-size: 20px !important;
    }
  • Header ist doch Header.

    Für dich vielleicht. Headers sind Kopfzeilen. cmn1964 spricht außerdem von den "Header der aufgelisteten Mails im Posteingang etc...", was eher den Spalten Von, Betreff, Datum, Größe, ...usw der Themen/Nachrichtenliste entsprechen dürfte.


    Im englischen TB heißt der obere rechte Bereich des Hauptfensters "Thread pane" (Themen/Nachrichtenliste) und der untere Bereich "Message pane" (Nachrichtenbereich), wovon wiederum am oberen Rand ein kleiner Bereich mit den Kopfzeilen abgetrennt ist. Dieser Bereich wird als "Headers pane" im englischen TB bezeichnet (http://kb.mozillazine.org/Window_layout_-_Thunderbird):




    Zu dem Kopfzeilen-Bereich (Headers pane) noch die entsprechenden Begriffe im Entwickler-Werkzeugkasten: