Thunderbird ist komplett leer und lässt sich nicht bedienen (nach Win10 Update)

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.4.1
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro 1909 (vorher Windows 7)
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1&1
    • Eingesetzte Antiviren-Software: F-Secure
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Hallo Ihr Lieben,


    ich habe leider nach einem Update letzte Woche auf Windows 10 ein Problem mit meinem Thunderbird.

    Wenn ich es öffne ist das Programm komplett leer, er zeigt keine Mails und keine Ordner an. Ich kann auch nichts senden weil die Absenderzeile leer ist. (Trotzdem scheinen im Hintergrund noch Mails abgerufen zu werden, da diese bei Programmstart in einem kleinen Zusammenfassungsfenster kurz angezeigt werden)


    Mein Problem ähnelt einem anderen Foren-Eintrag (Problem mit Thunderbird nach Update auf Windows 10 - E-Mails weg) den ich gefunden habe, jedoch mit einer zusätzlichen Schwierigkeit.

    Ich habe versucht wie dort beschrieben vor zu gehen, scheitere aber daran dass sich Thunderbird nicht bedienen lässt.


    Das heisst ich klicke zum Beispiel auf "Extras -> Konteneinstellungen" oder "Extras -> Einstellungen" und es passiert einfach nichts. (Auch Klicks auf alle anderen Schaltflächen bleiben wirkungslos, kein Fenster öffnet sich, nichts passiert.) Erst wenn ich das Programm als Administrator öffne, geht es und die Fenster werden angezeigt und ich kann Änderungen vornehmen. Hilft mir nur leider nicht, weil die Änderungen nicht für mein normales Profil übernommen werden.


    Habe auch schon versucht (nach einer Datensicherung) Thunderbird neu zu installieren, das hat aber auch nichts gebracht.


    Ich bin für jede Hilfe sehr, sehr dankbar!!!

    Liebe Grüße,

    Julia

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo und willkommen im Forum!

    Hast du mal überprüft, ob du für den Thunderbird-Profilordner genügend Rechte (Lesen + Schreiben) verfügst.?

    Wie viele Profile befinden sich im Profilordner "profiles"?

    Profile verwalten (Anleitungen)

    Profilordner - Welche Dateien sind enthalten?

    Falls mehr als eins, bitte den Inhalt der profiles.ini hier posten.

    Lösche die Datei compatiblitiy.ini (bei geschlossenem Thunderbird) in allen falls vorhandenen Profilen.

    Mal versucht Thunderbird im d`safe-mode zu starten, indem du die Umschalt-Taste gedrückt hältst

    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Edited once, last by mrb ().

  • Hallo mrb,

    vielen Dank für die schnelle Antwort!


    Ich gehe schon davon aus das ich die richtigen Rechte habe, da ich bisher keine Probleme damit hatte. Wie kann ich das prüfen?


    Im Profil Ordner befand sich ursprünglich nur ein Profil namens "default" ("eej0ikpd.default"). Den habe ich dann auch mit "%appdata%" gefunden und dabei handelt es sich auch um meinen Profilordner, d.h. meine Ordner und Mails sind alle da drin.


    Dann habe ich wie beschrieben versucht über "thunderbrid.exe -p" diesen Ordner auszuwählen und Thunderbrid damit starten zu lassen, jedoch ohne Erfolg.

    Dann habe ich ein neues Profil angelegt ("Standard-Benutzer" / "zmnvb9z9.Standard-Benutzer") und einfach alles aus dem anderen Ordner kopiert und dorthin eingefügt und dann diesen ausgewählt und gestartet, auch ohne Erfolg.


    Die Datei "compatibility.ini" habe ich gefunden, soll ich die dann mal löschen?


    Nochmal lieben Dank!

    Julia

  • Wie kann ich das prüfen?

    Rechtsklick auf das Profil (also einen Ordner) ->Eigenschaften->Sicherheit-> gibt es dort Einträge für deinen Benutzernamen oder auch einfach den Eintrag "Benutzer", in denen Schreiben" , "Lesen" und "Ändern" nicht angehakt sind?

    Kommt eigentlich überhaupt keine Fehlermeldung?

    Hast du in deinem Profil eine Datei mit Namen prefs-1.js bzw. prefs-invalid.js?

    Ja, lösch die Datei und versuche Thunderbird zu starten.

    Und deinstalliere (nicht deaktivieren(!) F-Secure komplett und mach einen Windows Neustart.

    Dann habe ich ein neues Profil angelegt ("Standard-Benutzer" / "zmnvb9z9.Standard-Benutzer") und einfach alles aus dem anderen Ordner kopiert und dorthin eingefügt

    Vorher hattest du den Inhalt des neuen Profil gelöscht?

    Poste den Inhalt der profiles.ini


    Gruß


    Achtung: mehrfach editiert, evtl. Seite neu laden.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,

    das hier ist der Inhalt der profile.ini:


    [InstallD78BF5DD33499EC2]

    Default=Profiles/eej0ikpd.default

    Locked=1


    [Profile1]

    Name=Standard-Benutzer

    IsRelative=1

    Path=Profiles/zmnvb9z9.Standard-Benutzer


    [Profile0]

    Name=default

    IsRelative=1

    Path=Profiles/eej0ikpd.default

    Default=1

    [General]

    StartWithLastProfile=1

    Version=2


    -In dem neuen Profil war nur eine Datei die ich beim kopieren mit derselben aus dem alten Order überschrieben habe.


    -Die Datei prefs-1.js habe ich gefunden und gelöscht, Thunderbird ist nach Start aber unverändert leer. Das gleiche nach löschen von compatiblitiy.ini


    -Fehlermeldungen kommen gar nicht, die Benutzeroberfläche ist einfach nur leer. Die Auto-Vervollständigung für eMail Adressen geht aber, und wie gesagt zeigt er beim Start meine neuen Mails auch in einem kleinen Fenster kurz an. Ich kann da aber auch nichts anklicken.


    -Es im gesichterten Modus zu öffnen ändert auch nichts. (siehe Anhang)


    Liebe Grüße,

    Julia

  • Guten morgen mrb,

    nachdem ich gestern noch ein bisschen im Forum gesurft bin habe ich noch einen Eintrag mit dem selben Problem gefunden: TB 68.2.1 und 68.2.2: altes Profil wird nach Update nicht mehr akzeptiert

    Darin stand man kann versuchen die Datei global-messages-db.sqlite zu löschen. Das habe ich gerade gemacht und es hat tatsächlich funktioniert! Alles (soweit ich auf die Schnelle beurteilen kann) ist wieder da! (Und falls doch was fehlt habe ich ja noch eine Kopie von Allem in dem zweiten Order den ich gestern angelegt hatte.)

    Meinst du ich kann dem Frieden trauen?

    Alles liebe,

    Julia

  • Meinst du ich kann dem Frieden trauen?

    Ja.

    Leider vergesse ich diese Datei immer zu nennen, weil ich das Problem selbst schon hatte und es auch ohne das Löschen dieser Datei bei mir geklappt hatte. Ich freue mich, dass du es trotzdem geschafft hast.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke Thunder!

    Der Bug ist jetzt gespeichert.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallöchen,

    ich stehe aktuell vor dem selben Problem, habe die Schritte oben natürlich aufmerksam gelesen...

    Die Dateien compatibility und global-messages-db.sqlite habe ich gelöscht, bringt aber nix.
    Im abgesicherten Modus sind alle E-Mailkonten und E-Mail vorhanden, würde das Programm aber gern wieder im normal-modus benutzen können, Berechtigungen sind ebenfalls überprüft.


    Eine profiles.ini konnte ich nicht finden, weder im alten noch in einem neuen Profil :(

    Bin für jede Hilfe dankbar,
    Paykoman