Einrichten von Mail-Konten nicht möglich

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • 68.4.1 (64-Bit)
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (bspw. von 60.* auf 68.*):
    • Linux Mint 19.3
    • Konten t-online.de + web.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): fritz.box 7390 glasfase

    Habe gerade mein Notebook von Win 7 auf Mint umgestellt. Alles okay nur habe ich folgendes Problem mit Thunderbird:

    Bei der Einrichtung der Konten bekomme ich beim Test des Passwortes diese Fehlermeldung Anmeldung auf dem Server fehlgeschlagen, ev. sind Konfiguration, Benutzername oder Passwort nicht korrekt

    Erst habe ich gedacht dass das Passwort falsch ist, wollte bei t-online resetten wofür ich aber Zugriff auf die Mails bräuchte. Habe mir ein neues Mailkonto bei Web.de eingerichtet und versucht es in Thunderbird einzurichten - die gleiche Fehlermeldung erschien. Da ich es wohl mehrmals versucht habe war danach der Zugriff bei Web.de gesperrt. Kann mir bitte jemand weiterhelfen da Linux Newby.

    :wall:

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Hallo millicent,


    hast Du eventuell auch eine Profilsicherung von Windows 7 zu Linux Mint mit rüber genommen?

    Zweite Rückfrage ist, was genau stellst Du für die beiden Konten bei der Kontoeinrichtung ein? Könntest Du einen anonymisierten Screenshot davon posten?


    Gruß

    Sehvornix

  • Am besten du entfernst erst einmal den Thunderbird komplett aus Linux.

    Aber Vorsicht, hier gehen bei POP3- Konten alle Mails verloren :!:

    Wenn du wirklich komplett neu anfangen willst, löschst du ganz einfach die blauen Ordner.

    Vorher musst du dir aber im entsprechenden Dateimanager die Systemdateien anzeigen lassen.

    /usr/lib/thunderbird/

    /etc/thunderbird/

    /home/DEIN BENUTZER/.cache/thunderbird/

    /home/DEIN BENUTZER/.thunderbird/ (hier achte bitte auch auf dem Punkt vor den TB Ordner)


    Danach kannst du über den Packetmanager wieder Thunderbird neu installieren.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB Version 68.x :bindafuer:

  • Am besten du entfernst erst einmal den Thunderbird komplett aus Linux.

    Der Thunderbird startet ganz offensichtlich einwandfrei. Auf welchen technischen Gründen basiert dann diese Empfehlung? Was wäre der nächste Schritt, wenn dieser nicht zum Erfolg führt? Linux neu aufsetzen? Neuen Rechner kaufen?


    millicent , bevor du so weitreichende Maßnahmen ergreifst, schließe zunächst aus, dass der Fehler nicht doch im Profil und den Einstellungen steckt. Erstelle zusätzlich ein neues Profil und richte darin ein IMAP-Konto ein.

  • Auf welchen technischen Gründen basiert dann diese Empfehlung?

    ... weil ich das gleiche Problem auch schon hatte und damit gelöst wurde.

    Was wäre der nächste Schritt, wenn dieser nicht zum Erfolg führt? Linux neu aufsetzen? Neuen Rechner kaufen?

    ... sorry, das ist dummes Zeug, was du da schreibst. Weder das OS noch die Hardware hat mit diesem Problem zu tun !

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB Version 68.x :bindafuer:

  • Auch deinem Beitrag lässt sich entnehmen, dass du die Ursache im Profil vermutest. Insofern wäre die Beantwortung deiner Fragen aus #2 schon zielführend.

    Dass es an der Programminstallation liegt, ist nahezu auszuschließen. Deshalb, abzuwarten bis millicent vielleicht dem schlechten Rat aus #3 befolgt und tatsächlich den Thunderbird mitsamt Profil und Daten von der Platte löscht, wäre zu lange gewartet.

    Danke für Eure Antworten. Sowohl der Rechner/Mint wie auch Thunderbird sind vollkommen neu installiert im Originalzustand ohne irgendwelche Einstellungen/Übernahmen.

    Das Web.de Postfach funktioniert jetzt, warum weiss ich nicht. Bei t-online wird es vermutlich doch das Passwort sein. Nur weil auch bei dem neuen Postfach die gleiche Fehlermeldung auftrat wusste ich nicht weiter.

    Gruß millicent