Cardbook importiert Geburtstage mehrfach in den Kalender

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.4.2
    • Betriebssystem + Version: Win10 Pro (1903 Build 18362.592)
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): Netcup
    • CardBook-Version: 43.8
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Windows
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows


    Hallo,


    ich nutze CardBook seit einigen Jahren und bin damit sehr zufrieden, da die Synchronisierung mit meinem CardDav-Server deutlich besser funktioniert. Von Anfang an nutze ich auch die Möglichkeit die Geburtstage meiner Kontakte in den Kalender eintragen zu lassen.


    Damit ich die Geburtstage in den Kalendern aller meiner Geräte sehe, bin ich wie folgt vorgegangen:


    - Neuer CalDav-Kalender "Geburtstag", der entsprechend synchronisiert wird

    - CardBook trägt die Geburtstage nur in diesen Kalender ein

    - Der Kalender ist rot und somit in allen Geräten gut zu sehen


    Das funktioniert seit einigen Jahren gut.


    Seit wenigen Wochen habe ich nun das Problem, dass die Geburtstagseinträge bei jedem Neustart von TB (teilweise) erneut in den Kalender eingetragen werden. Aktuell sind die meisten Einträge 4-fach vorhanden, manche sogar 5-fach.


    Da sich TB und das Add-on im Hintergrund automatisch aktualisieren, kann ich nicht sagen, ob das Verhalten nach einem Update entstanden ist.


    Ich hatte in einem anderen Beitrag gelesen, dass dies passieren kann, wenn man an einem Eintrag mit Geburtstag etwas ändert. Allerdings habe ich in den letzten Woche nicht ALLE Einträge mit Geburtstagen gleich mehrfach geändert. Es muss dafür noch eine andere Erklärung geben.


    Hat einer von Euch eine Idee, woran das liegen kann?



    Vielen Dank für Eure Hilfe,

    SHC

  • shcshc

    Changed the title of the thread from “Cardbook importiert Geburtstage mehrfacht in den Kalender” to “Cardbook importiert Geburtstage mehrfach in den Kalender”.
  • Hallo shcshc,

    Cardbook erzeugt eigentlich nur neue Geburtstageinträge wenn sich am Namen etwas ändert.

    Ich habe sporadisch auch das Problem wenn jemand anders sich mit Outlook einloggt das sich der Name ändert. Leider habe ich den Schuldigen noch nicht gefunden.

    • Thunderbird 78.6.0 (64-Bit)
    • Lightning ??? (TB 78.6.0)
    • Cardbook 54.9
    • Windows 10 Pro 64bit Version 20H2
    • Konten: POP (alle)
    • Postfachanbieter: diverse
    • Virenschutz: G-Data Internet Security
    • Firewall: G-Data
    • Router: Fritz!Box 7590

    Servus alle!


    Ich habe seit kurzem das gleiche Problem wie shcshc (#1). Geburtstage aus Cardbook (Version 54.9) und Lightning (Thunderbird-Bestandteil) werden seit kurzem mehrfach dargestellt, obwohl Geburtstage nur in einem bestimmten Adressbuch in Cardbook ausgewertet werden sollen.


    Tatsächlich werden jedoch die Geburtstage mehrfach im TB-Kalender und in TB > Termine und Aufgaben angezeigt. Dabei werde sowohl Termine aus Cardbook, als auch aus Lightning eingetragen.


    Beispiel1: Kalendereintrag

    Beispiel2: Termine und Aufgaben


    Bisher versucht: 1. Internetrecherche: ohne Ergebnis; 2. Konfigurationsänderung: sowohl in Thunderbird/Lightning als auch in Carbook ohne Erfolg.


    Hinweis: Ich verwende ausschließlich Datumsschreibweise nach ISO 8601 (JJJJ-MM-TT)


    Ich bitte um sachdienliche Hinweise.

    * Windows 10 Pro 64bit, Version jeweils tagesaktuell,

    * Thunderbird 64bit, Version jeweils tagesaktuell

    - Zubehör: Allow HTML temp, Cardbook, MyPhoneExplorer, Später Senden

    * Mail: Mailkonten verschiedener Provider, jeweils POP3 mit Verbindungssicherheit SSL/TLS

    * Firefox 64bit, Version jeweils tagesaktuell

    - Zubehör: Startpage.com, G-Data WebProtection, uBlock Origin

  • Hallo Anny_Cookie,

    das habe ich auch gerade festgestellt und auch schon Philippe angeschrieben


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo Anny_Cookie,

    das habe ich auch gerade festgestellt und auch schon Philippe angeschrieben

    Ich sage schon einnmal danke! Mal sehen, wann die Lösung kommt - vermutlich als Update.

    mfg

    Anny_Cookie

    * Windows 10 Pro 64bit, Version jeweils tagesaktuell,

    * Thunderbird 64bit, Version jeweils tagesaktuell

    - Zubehör: Allow HTML temp, Cardbook, MyPhoneExplorer, Später Senden

    * Mail: Mailkonten verschiedener Provider, jeweils POP3 mit Verbindungssicherheit SSL/TLS

    * Firefox 64bit, Version jeweils tagesaktuell

    - Zubehör: Startpage.com, G-Data WebProtection, uBlock Origin

  • wann die Lösung kommt - vermutlich als Update.

    Mit der Version 55.0 ist das Problem behoben.

    https://www.dropbox.com/s/fsv7…cardbook-55.0-tb.xpi?dl=0

    Kannst Die Version ja einmal testen.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Mit der Version 55.0 ist das Problem behoben.

    https://www.dropbox.com/s/fsv7…cardbook-55.0-tb.xpi?dl=0

    Kannst Die Version ja einmal testen.

    Habe ich gemacht, aber leider passen noch einige Ergebnisse nicht.


    Die verbliebenen Fehler

    1. Die bereits Geburtstagseinträge erscheinen dennoch mehrfach.
      Beispiel:
    2. Die Einträge haben eine vorangestellte Zeitangabe 00:00, unabhängig davon, was unter Einstellungen Cardbook aktiviert ist. Beispiele:
      Einstellungen Ohne (1b)/Mit (1a) Zeitangabe:
      "1b" könnte noch aus der Zeit von Lightning ohne Cardbook-Addon stammen. Damit kommt die Vermutung auf, dass im Kalender bereits abgelaufene Alteinträge, die sich aber regelmäßig wiederholen (= Geburtstage), nicht mehr aus dem Kalender entfernt und damit aggregiert werden (Kalender-Fehler?).
    3. Die Zeitangabe kommt eindeutig aus Original-Kontakt-Eintrag in Cardbook, wie heute mittels Dummy-Kontakt erprobt.
    4. Die Erinnerungen kommen auch in der Thunderbird-Spalte "Termine und Aufgaben" mehrfach. Beispiel:
    5. Nach jedem Neustart von Thunderbird wird in einem Popup-Fenster die Liste der Geburtstage in der kommenden Periode angezeigt, mit der Aufforderung, mit Lightning zu synchronisieren. Ich verwende das Lightning-Adressbuch nicht mehr, nur noch den Kalender. Nach Klick auf Mit Lightning synchronisieren öffnet sich ein weiteres Popup-Fenster mit der Botschaft Synchronisation der Geburtstage beendet (n/n) + Statistik. Beide Fenster müssen danach manuell geschlossen werden. Könnte dies nicht auch im Hintergrund ohne User-Eingriff erfolgen?
      Beispiel:


    HINWEIS: Zu den Punkten 1 bis 4 wurde jeweils der PC neu gestartet. Zu Punkt 5 erfolgte der Thunderbird-Neustart.

    * Windows 10 Pro 64bit, Version jeweils tagesaktuell,

    * Thunderbird 64bit, Version jeweils tagesaktuell

    - Zubehör: Allow HTML temp, Cardbook, MyPhoneExplorer, Später Senden

    * Mail: Mailkonten verschiedener Provider, jeweils POP3 mit Verbindungssicherheit SSL/TLS

    * Firefox 64bit, Version jeweils tagesaktuell

    - Zubehör: Startpage.com, G-Data WebProtection, uBlock Origin

    Edited once, last by Anny_Cookie ().

  • Hallo Anny_Cookie

    Die bereits Geburtstagseinträge erscheinen dennoch mehrfach.

    Cardbook kann natürlich die doppelt angelegten Termine nicht löschen, die musst Du natürlich alle von Hand löschen.

    Das beste ist Du löschst den Geburtstagskalender und legst einen neuen an, habe ich auch gemacht.

    Das sind meine Einstellungen in Cardbook und Deine Probleme habe ich nicht.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Cardbook kann natürlich die doppelt angelegten Termine nicht löschen, die musst Du natürlich alle von Hand löschen.

    Das beste ist Du löschst den Geburtstagskalender und legst einen neuen an, habe ich auch gemacht.

    Das sind meine Einstellungen in Cardbook und Deine Probleme habe ich nicht.

    Vielen Dank edvoldi und bitte entschuldige meine verspätete Reaktion. Dass ich die im Kalender bereits vorhandenen Einträge manuell löschen muss, war mir auch schon eingefallen und habe das auch durchgeführt.

    Trotzdem war für mich dein Foto der Einstellungen hilfreich, weil ich keine passende Anleitung finden konnte. Es wäre hilfreich, wenn zumindest bei On-Mouse-Over ein Kurzhinweis käme.

    Ich vermute, den Kalender müsste ich im Thunderbird-Profil löschen. Da ich aber noch etliche Dead-Line-Termine manuell eingetragen habe, die dann auch gelöscht wären, ist die sichere Form 'Handarbeit'. Korrekt?


    Danke edvoldi

    * Windows 10 Pro 64bit, Version jeweils tagesaktuell,

    * Thunderbird 64bit, Version jeweils tagesaktuell

    - Zubehör: Allow HTML temp, Cardbook, MyPhoneExplorer, Später Senden

    * Mail: Mailkonten verschiedener Provider, jeweils POP3 mit Verbindungssicherheit SSL/TLS

    * Firefox 64bit, Version jeweils tagesaktuell

    - Zubehör: Startpage.com, G-Data WebProtection, uBlock Origin

  • Nachtrag:

    Problem gelöst! Die Cardbook-Version 55 funktioniert bisher fehlerfrei.

    Ich habe die Anzeige der Geburtstage geändert:

    Hierdurch ist ein Neueintrag im Kalender eindeutig von jeglichem Alteintrag zu unterscheiden. Die Löschung der Alteinträge habe ich mit "Alle Termine" durchgeführt, um sicher zu stellen, dass auch in den Folgejahren keine Alteinträge mehr vorhanden sein werden.


    Nochmal danke, edvoldi. Vielleicht hilft dieses Thema auch anderen Cardbook-Usern.

    * Windows 10 Pro 64bit, Version jeweils tagesaktuell,

    * Thunderbird 64bit, Version jeweils tagesaktuell

    - Zubehör: Allow HTML temp, Cardbook, MyPhoneExplorer, Später Senden

    * Mail: Mailkonten verschiedener Provider, jeweils POP3 mit Verbindungssicherheit SSL/TLS

    * Firefox 64bit, Version jeweils tagesaktuell

    - Zubehör: Startpage.com, G-Data WebProtection, uBlock Origin

  • Hallo Anny-Cookie,

    Ich vermute, den Kalender müsste ich im Thunderbird-Profil löschen. Da ich aber noch etliche Dead-Line-Termine manuell eingetragen habe, die dann auch gelöscht wären, ist die sichere Form 'Handarbeit'. Korrekt?

    ich habe ca. 21 Kalender, also fast für jeden Zweck einen eigenen.
    Da die Geburtstage in einem eigenen Kalender liegen, habe ich nur diesen Kalender gelöscht und wieder neu angelegt. Wenn Du natürlich in dem Geburtstagskalender noch andere Termine hast, solltest Du überlegen welche Arte von Terminen die wenigsten sind und dann nur diese in einem anderen Kalender verschieben und dann den alten Geburstagskalender löschen und für Geburtstage einen neuen anlegen und mit Cardbook synchronisieren.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo EDV-Oldi,


    auch ich habe die neue Version installiert und mein altes System (CalDav-Kalender in den die Geburtstage eingetragen werden) wieder hergestellt. Bislang funktioniert es.


    Ich habe nur eine Frage zu Deinen Einstellungen. Du hast bei Dir "Wiederholender Termin" angekreuzt. Spricht das nicht gegen die Funktion, dass das jeweilige Alter eingetragen wird? Wenn sich der Termin automatisch wiederholt, wäre das Alter im nächsten Jahr doch falsch eingetragen (ein Jahr zu wenig), oder mache ich hier einen Denkfehler?


    Vielen Dank,

    SHC

  • Hallo shcshc,

    Du hast bei Dir "Wiederholender Termin" angekreuzt.

    diese Einstellung ist neu, die gab es vorher nicht.

    Früher wurde immer nur ein Termin in den Kalender importiert und das jedes Jahr.

    Diese Einstellung wurde bei mir automatisch nach einem Update gesetzt.

    Wenn sich der Termin automatisch wiederholt, wäre das Alter im nächsten Jahr doch falsch eingetragen (ein Jahr zu wenig),

    Das habe ich auch gerade erst festgestellt.

    Ich Frage gleich einmal den Entwickler.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Die Antwort vom Entwickler.

    ja, der Standard ist jetzt "Wiederholender Termin" ohne Alter im Titel (da Lightning keinen Mechanismus hat, um das Alter eines sich wiederholenden Termins zu erhöhen). Für bestehende Benutzer wurde das Alter nicht aus dem Titel entfernt...


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo EDV-Oldi,


    vielen Dank für die Info. Dann habe ich jetzt das Alter im Termin stehen gelassen und die Wiederholung abgeschaltet. Ich hoffe, es funktioniert dann wieder wie vorher. ;-)


    Viele Grüße,

    SHC

  • Dann habe ich jetzt das Alter im Termin stehen gelassen und die Wiederholung abgeschaltet. Ich hoffe, es funktioniert dann wieder wie vorher

    Das bringt Dir leider nichts, auch wenn Du die Wiederholungen abgeschaltet hast, bleiben die angelegten Termine erhalten.
    Dir bleibt nur eine Möglichkeit, den Geburtstagskalender löschen und wieder neu anlegen.
    Habe ich gerade auch gemacht:cursing:


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Das kann ich so nicht bestätigen. Ich habe das ja alles neu eingerichtet (ohne Wiederholung) und die Geburtstagstermine werden jeweils nur einmal eingetragen. Im nächsten Jahr dann erneut und mit richtigem Alter.


    Viele Grüße,

    SHC

  • Das kann ich so nicht bestätigen. Ich habe das ja alles neu eingerichtet (ohne Wiederholung)

    Wenn das vorher nicht eingerichtet war und Du nach der Änderung keinen Neustart gemacht hast ist das richtig.


    Gruß
    EDV-Oldi