Mailempfang erfolgt in einem völlig anderen Konto

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (bspw. von 60.* auf 68.*):
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Thunderbird Version 68.4.2 (32-Bit), Win 7
    Hallo,

    seit einiger Zeit landen einige meiner geschäftlichen Mails ( IMAP-Empfang ) in einem privaten ( IMAP ) Konto.
    Merkwürdigerweise nur von ein paar Absendern, also nicht generell.
    Wie kann ich dies abstellen? Die Absender kennen die private Email-Anschrift nicht. Die Mails selbst haben die korrekte Emailanschirift, landen nur in einem völlig anderen Postfach.
    Danke im Voraus.
    Grüße

  • graba

    Approved the thread.
  • Die Mails selbst haben die korrekte Emailanschirift, landen nur in einem völlig anderen Postfach.

    ... auch direkt bei deinem Mailprovider kontrolliert über einem Webclient (Browser) ?

    Hast du im TB irgendwelche Filter (Regeln) eingerichtet ?

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 83.*

  • auch direkt bei deinem Mailprovider kontrolliert über einem Webclient (Browser) ?

    Falls die Mails in Thunderbird verschoben werden/wurden, dann sind sie anschließend sicher auch bei der Kontrolle per Web-Zugang auf den Servern verschoben (weil per IMAP synchronisiert). Man dürfte also eine Zeit lang nicht per Thunderbird zugreifen, um dessen Einfluss auszuschließen, bevor man per Web-Client kontrolliert.


    Prinzipiell müsste es aber so sein, dass manuell oder per Filter von irgend einem Client aus die Mails verschoben werden/wurden. Dies könnte ja auch vom Tablet oder Smartphone aus sein, falls man damit auf die Postfächer zugreift.