Konnte nicht mit dem Server verbinden - Benachrichtigung deaktivieren

    • Thunderbird-Version: 68.5.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP

    Ich habe in Thunderbird 2 E-Mailkonten eingerichtet, ein privates und ein geschäftliches. Letzteres benutze ich jedoch nur gelegentlich,
    wenn ich im Homeoffice arbeite und via VPN mit der Firma verbunden bin.


    Es poppt ständig die Meldung auf, "Konnte nicht mit dem Server xxx verbinden", wenn keine VPN Verbindung aufgebaut ist. Wie kann ich die Meldung unterdrücken?

    Ich möchte keine VPN-Verbindung aufbauen, wenn ich privat mit dem PC arbeite.Leider konnte ich bislang keine Lösung finden, das sehr störende Popup zu deaktivieren.

    Ich hoffe es kann mir jemand bei diesem Problem helfen.


    Viele Grüße

    Nico

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo Nico,


    unter Extras > Konten-Einstellungen > Server-Einstellungen



    die beiden Häckchen bei dem betreffenden Konto rausnehmen und dann bei Bedarf statt direkt auf den Button 'Abrufen' zu klicken, dies aufklappen und nur das andere Konto abfragen.


    Gruß

    Sehvornix

  • Super, danke. Das löst zumindest erst mal das Problem des andauernden Popups. Gibt es evtl. auch eine Möglichkeit die Meldung zu unterdrücken und trotzdem automatisch alle x Minuten nach E-Mails zu schauen. In einer älteren Thunderbird Version gab es diese Meldung nicht.