SPAM erst gar nicht anfassen müssen

    Hallo liebe Leute,


    ich habe eine Frage zu Thunderbird 68.6.0 (64)


    Vergeblich suche ich bisher nach einer Möglichkeit, den täglichen Müll ( es sind weit über 100 mails)

    im Ordner "Spam" erst gar nicht manuell sondern automatisch löschen zu lassen, also weg für immer

    Wie kann ich das in der aktuellen Version einstellen


    LG Heinz

  • graba

    Approved the thread.
  • Das wird mit sogenannten Filterregeln gemacht. Aber du verschweigst uns leider deinen Mailprovider und das Mailprotokoll somit können wir hier keine konkrete Hilfe leisten.

    Bitte fülle das hier aus:



    Ansonsten ist das hier angesagt:


    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB Version 68.x :bindafuer:

  • Vergeblich suche ich bisher nach einer Möglichkeit, den täglichen Müll ( es sind weit über 100 mails)

    im Ordner "Spam" erst gar nicht manuell sondern automatisch löschen zu lassen, also weg für immer

    Hallo, das wäre auch mein Traum, den ich bis heute seit Beginn der Emailbenutzung aber begraben habe. Negativfilter helfen meistens nicht und Positivfilter sind gefährlich (wichtige Mails werden falsch gefiltert), genau wie dein Wunsch solche Mails ungelesen zu entsorgen.

    Mir sind auf diese Weise einige wichtige Mails abhandengekommen. Denn eins weiß ich: Filter arbeiten niemals 100%ig verlässlich.

    Meine Quintessenz:

    Ich unternehme nichts gegen die Virenflut, außer ich lasse den lernfähigen Junkfilter laufen und leere und komprimiere alle 2 Tage die Spamordner. Allerdings werden im Schnellverfahren (kenne ich den Absender?) alle Spammail überprüft.

    Was ich niemals mache, ist, einen Anhang zu öffnen. Das mache ich aber nicht einmal bei einer Mail von meinem Sohn, es sei denn, er hat mir diesen Anhang angekündigt oder ich habe nachgefragt. Ansonsten gehen alle Mails ungelesen in den Papierkorb.

    Ein Virenscanner ist - außer dem von Windows - nicht vorhanden.

    Die Arbeit kann man sich übrigens, wenn man mehrere Konten hat, etwas erleichtern, wenn man nur einen einzigen virtuellen Ordner anlegt, der nur die Spamordner aller Konten anzeigt,

    Virtuelle Ordner einrichten

    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Hallo, hier meinen Beitrag zu ergänzenden Informationen


    Windows 10 64 bit

    Thunderbird 68.6.0 (64)

    imap Postfach 1und1

    Firewall und Viren Programm sind beide von Microsoft intern

  • Vergeblich suche ich bisher nach einer Möglichkeit, den täglichen Müll ( es sind weit über 100 mails)

    im Ordner "Spam" erst gar nicht manuell sondern automatisch löschen zu lassen

    ... da wir nun wissen, dass du IMAP benutzt, kannst du im TB unter Abonnieren den Haken vom Spamordner herausnehmen, dann siehst du den nicht mehr im TB. Und per Weblogin beim Provider "1und1" musst du den Spamordner so einstellen, dass er z.B. nach einem Tag geleert (gelöscht) wird.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB Version 68.x :bindafuer:

  • kannst du unter Abonnieren den Haken vom Spamordner herausnehmen, dann siehst du den nicht mehr im TB.

    Das hieße ja, der Spamfilter wäre nicht mehr unter deiner Kontrolle und - wie ich ja oben beschrieben habe - es könnten dann wichtige Mails futsch sein. Mails, die überhaupt nicht in den Spamordner gehören, die habe ich regelmäßig. Der Junkfilter ist zwar sehr hilfreich, aber verlassen würde ich mich auf den nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das hieße ja, der Spamfilter wäre nicht mehr unter deiner Kontrolle

    ... so wie ich den TE verstanden habe will er das auch nicht.

    den täglichen Müll ( es sind weit über 100 mails)

    im Ordner "Spam" erst gar nicht manuell sondern automatisch löschen zu lassen

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB Version 68.x :bindafuer:

  • MSFreak,


    aber meiner Ansicht nach kennt er nicht die Konsequenzen und wodurch diese hervorgerufen werden. Meine Absicht war nur, dass er sich darüber Gedanken machen sollte.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw