Ordner plötzlich fast leer, warum?

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:


    • Thunderbird-Version: 68.6.0.
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (bspw. von 60.* auf 68.*): automatisch
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Telekom
    • Eingesetzte Antiviren-Software: AVIRA
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Avira
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Firefox


    Hallo zusammen,
    Ich arbeite mit dem Backup AddOn "Import/Export Tools NG". Mit Ihm erstelle ich seit Monaten alle 30 Tage ein Backup.

    Jetzt ist mir aufgefallen, dass die meisten emails in meinen email Ablageordnern gelöscht sind. Es sind nur ca. 8-10 uralte Mails aus 2011 noch vorhanden. Der Rest fehlt komplett.

    Bei der Telekom ist für die Ordner angeklickt, "niemals löschen".

    Was löscht da plötzlich meine mails und wo sind sie?


    Danke für Eure Hilfe.


    Gruß Hardy

  • Hallo Drachen,

    Avira "Log" was ist das? Ich habe Avira mal in Einstellungen durchgeschaut, da finde ich nichts.


    Ich habe weiter folgendes versucht. Ein zusätzliches Profile angelegt und dort hinein ein älteres xxxxx.defauld Backup von der EX-Import APP kopiert, um zu sehen ob dort noch die ganzen emails vorhanden sind.

    TB gestartet mit einem neuen Profile, aber es ist darin keine Ordnerstruktur und keinerlei email-Konto enthalten.

    Was habe ich da wieder falsch gemacht?

    Danke.

    Gruß Hardy

  • Avira wird ja seine Aktionen hoffentlich protokollieren in einem Log-File. Und das meine ich. Falls Avira seine Finger im Spiel hatte, muss dort was zu finden sein. Und wenn Avira unbeteiligt war, kann man also den Ounkt abhaken und die Fehlersuche fortsetzen.


    Dass nur noch steinalte Mails von 2011 vorliegen, ist möglicherweise ein Indiz für mehrere Profile, zumindest ein altes von 2011 und ein neues, welches nun kaputt oder weg oder wasauchimmer ist.


    Was bei deinem ganz neuen, testweise angelegten Profil schief lief, kann man nicht einmal raten, dafür liegen zuwenige Infos über die präzise Vorgehensweise vor.


    MfG

    Drachen

  • Hallo Drachen,

    Aviraberichte habe ich durchgesehen, im Dokufile der letzten 100 Tage, aber nicht außergewöhnliches gefunden.


    Zu dem neu angelegten Profil:
    Ich hatte bis heute den Profilemanager noch nie benutzt und ihn heute das erste mal verwendet. Dort bin ich nach der Anleitung von TB

    ("2. Ein existierendes Profil verschieben oder ein Profil aus einem Backup wiederherstellen) vorgegangen").

    Die Backup APP legt immer Dateien z.B. XXXXXXmg.default-20200314-1840 an. Wobei der vordere Teil der 6X zusammen mit mg.default immer gleich ist und identisch auch mit der original Profil Datei im Roaming/TB/Profiles.

    Dann habe ich die Backup APP Datei in "XXXXXXmg.default" geändert, also Datum- und Zeitinfo entfernt, und in einem extra neuem Ordner auf dem PC gespeichert. Dann im Profilemanager ein neues Profil erstellt und weiter im Profilemanager mit "Ordner wählen" den Ort des Profiles ausgewählt.

    Dann habe ich TB gestartet und es wurde ein blanke TB Oberfläche ohne MAIL, Adressbuch, Ordnerstruktur, ect geladen und zum Anlegen der ganzen Emaildaten aufgefordert. Ich denke mal TB hat die geänderte Backup APP Datei nicht genommen. In dem angelegten Verzeichnis wurden dabei zahlreiche Ordner und Dateien neu angelegt. Es war also nicht mehr nur die geänderte BackupAPP Datei drin.

    Was war falsch?

    Danke für Deine Mühen.


    Gruß Hardy

  • Sorry ich kenne diese App nicht, ich kopiere jeweils den Profilordner vor jedem Update einmal weg und mache unabhängig davon natürlich die Backups, die dann neben sonstigen Daten auch diese Ordner enthalten.

    Allerdings gibt es mehrere Helfer und sicher hilft deine Beschreibung nun jemandem weiter, den eventuellen Fehler im Handling zu erkennen.


    MfG

    Drachen

  • Hallo,

    Jetzt ist mir aufgefallen, dass die meisten emails in meinen email Ablageordnern gelöscht sind.

    Was verstehst du unter Ablageordnern? Die von TB erstellten Systemordner Posteingang, Gesendet, Archiv, Papierkorb, Junk?

    Oder hast du in deinen Pop-Konten oder in den Lokalen Ordnern zusätzliche Ordner mit verschiedenen Namen erstellt, in denen du empfangene oder gesendete Nachrichten z. B. nach Themen gespeichert hast?

    Sind die Mails in allen Ordnern bis zum selben Zeitpunkt verschwunden?

    Bei der Telekom ist für die Ordner angeklickt, "niemals löschen".

    Wenn es sich tatsächlich um POP-Konten handelt, hat das keinen Einfluss auf die Nachrichten, die in Thunderbird gespeichert sind.

    Was löscht da plötzlich meine mails und wo sind sie?

    Das kann man nicht so einfach beantworten.

    Das könnte eine versehentliche Änderung in den Konten-Einstellungen > Kontenname > Speicherplatz sein.

    Es kommt auch vor, dass die Ordner-Index-Dateien korrupt sind, was zur Folge hat, dass nicht mehr alle Mails oder gar keine Mails eines Ordners angezeigt werden. Das passiert aber selten in allen Ordnern gleichzeitig.

    Ich habe weiter folgendes versucht. Ein zusätzliches Profile angelegt und dort hinein ein älteres xxxxx.defauld Backup von der EX-Import APP kopiert, um zu sehen ob dort noch die ganzen emails vorhanden sind.

    TB gestartet mit einem neuen Profile, aber es ist darin keine Ordnerstruktur und keinerlei email-Konto enthalten.

    Ich habe eben einen ähnlichen Test gemacht:

    mit der Backup-Funktion des Add-ons ImportExportTools NG ein Backup des Profilordners auf meinem Desktop angelegt. Die vom Add-on erstellte Kopie des Profilordners heißt in meinem Fall "hy1nlyck.default-test-20200322-1955". ich habe sie überprüft, sie enthält tatsächlich alles was sich im originalen Profilordner befindet außer dem Ordner "browser-extension-data".


    Danach habe ich diesen Backup-Ordner hy1nlyck.default-test-20200322-1955 in meinen Ordner .../Thunderbird/Profiles/.... kopiert, den Profil-Manager von TB gestartet, ein neues Profil angelegt, über "Ordner wählen" mit dem Ordner hy1nlyck.default-test-20200322-1955 in "Profiles" verknüpft und TB gestartet. Das Ergebnis war, dass ich exakt den selben Inhalt (Konten, ORdner, Mails, Adressbücher, Einstellungen, Add-ons,,,, ) sah wie im originalen Profil, dessen Backup ich mit ImportExportTools NG angelegt hatte.


    Da ich deinen bildschirm nicht sehen kann, kann ich natürlich nicht erraten, was sich bei deinem Versuch des Re-Imports deiner gespeicherten Profil-Kopie abgespielt hat.

    Kannst du bitte einen neuen Test machen, indem du genau so vorgehst, wie ich es oben beschrieben habe?

    Wenn du nicht alles verstanden hast, frage bitte zurück.

    Wenn es wieder nicht klappt, zeige Screenshots mit dem Inhalt deiner mittels ImportExportTools NG erstellten Profilkopie.


    Gruß

  • Hallo Mapenzi,

    jetzt hat es funktioniert. Danke.

    Mein Fehler war, dass ich die Backup APP Datei in einen von mir völlig neu auf dem PC angelegten Ordner kopiert habe und diesen im Profil-Manager ausgewählt habe, statt zusätzlich in den TB Profile Ordner. Damit war keinerlei Bezug zum installierten TB vorhanden, denke ich mal.

    Leider sind die alten emails immer noch nicht da. Aber es ist eine Backup APPKopie aus Jan20 und wahrscheinlich haben die alten email da schon gefehlt. Ich muss dann wohl einen noch älteren Backup APPOrdner nehmen.


    Dabei sammeln sich dann weitere erstellten Profile im Profil-Manager an.
    Kann ich die Profile die ich dann nicht mehr brauche im Profil-Manager mit "Profil löschen" problemlos löschen. Denn in der Anleitung steht darüber einiges, was dabei alles schief gehen kann? Ich habe den neuen von mir falsch erstellten Ordner am PC wieder gelöscht, aber das Profil im Profil-Manager dafür existiert natürlich noch. Soll ich dann lieber nur "Dateien nicht löschen" anklicken.


    Eine generelle Frage noch: Wie kann ich, wenn ich ein Backup APP Profil jemals nutzen muss, später noch die neuesten E-Mails oder Adressen in die Sicherheitskopie übernehmen?


    Vielen Dank für deine Mühen.


    Gruß Hardy

  • Leider sind die alten emails immer noch nicht da. Aber es ist eine Backup APPKopie aus Jan20 und wahrscheinlich haben die alten email da schon gefehlt. Ich muss dann wohl einen noch älteren Backup APPOrdner nehmen.

    Damit wir nicht aneinander vorbei reden und auch zur Klärung für Mitlesende und andere Helfer:

    wenn du von einer Backup APPKopie sprichst, dann meinst du doch die Backup-Kopie des Profilordners, die mitteles der Backup-Funktion des Add-ons ImportExportTools NG erstellt wird?


    Da ich überhaupt keine Informationen über die Zahl deiner Konten, die Namen von etwaigen zusätzlich erstellten ORdnern und der etwaigen Benutzung der Lokalen Ordner zum Speichern von Mails habe, wäre es hilfreich wenn du Screenshots mit den Inhalten der Konten-Ordner wie "pop.t-online" und/oder "pop.t-online-1.de", ... etc und u. U. der Ordner "Local Folders" machen, die sich im Unterordner "Mail" der verschiedenen Profilordner inklusive der alten Backups befinden. Nur so kann ich sehen, ob sich darin noch Nachrichten-Dateien (Mailbox-Dateien wie z. b. Inbox, Sent, ) befinden, die noch Mails enthalten, d. h. die Mailbox-Dateien haben Größen von mehr als 0 kB.


    Dabei sammeln sich dann weitere erstellten Profile im Profil-Manager an.
    Kann ich die Profile die ich dann nicht mehr brauche im Profil-Manager mit "Profil löschen" problemlos löschen.

    Bitte lösche vorerst keine Profile oder wenn doch, dann erhalte die entsprechenden Profilordner, damit man darin noch nach den verschwundenen Mails suchen kann. Bereinigen kann man das später, wenn wir uns darûber klar sind, ob es eine Lösung gibt oder nicht.

  • Hallo Mapenzi, hallo Böersenfeger,

    Mapenzi: Ja genau der Profildatei Ordner der Addon die bei einer Sicherung angelegt wird. Aber ich habe als Speicher-Verzeichnis einen frei angelegten Ordner im PC und speichere diese darin alle 30 Tage automatisch, mit genau der Add on Einstellungsmaske die Boersenfeger abgebildet hat. Damit ist im TB Verzeichnis Profile immer nur die aktuelle XXXXXXXX.Default Datei. Alle Add on Backup Profile Ordner sind in dem anderen frei angelegten Ordner auf dem PC.


  • Ich sichere immer täglich den gesamten Profilordner mit allen Daten, nicht nur die Mails.... Diesen lasse ich auch nicht im Profilordner speichern sondern benutze einen spezielles Sicherungslaufwerk dafür...

    Nebenbei habe ich die Einstellung geändert und sichere nun täglich immer alle Daten, nicht nur die neu Hinzugekommenen, insofern vielen Dank für deinen Thread, den dies hatte ich falsch konfiguriert.. :thumbsup:

  • Boersenfeger:

    hier geht's doch darum, verschwundene Mails wieder zu finden. Hast du auch dazu ein Idee? :/


    thander-hardy:

    dein Screenshot mit dem Inhalt des Ordners "securepop.t-online.de" macht mich nicht froh. Er enthält zwar große Mailbox-Dateien, aber die Änderungsdaten sind alle von Anfang September 2014, also nichts aktuelles. Es kann natürlich sein, dass du dieses POP-Konto in 2014 gelöscht hast und nie wieder gebraucht hast. Genau so gut kann es aber auch sein, dass du später eein neues Konto mit dieser E-Mailadresse erstellt hast. Dann hätte der neue Kontenordner den Namen "securepop.t-online-1.de" bekommen bzw. "securepop.t-online-x.de".

    Im Ordner "Mail" befinden sich fünf t-online Kontenordner. Ich muss mir jetzt auch noch die Inhalte der vier anderen Kontenordner ansehen.

  • kannst Du zu den Kontenordnern Telekom 1-4 noch was aussagen?

    Entschuldige bitte, ich habe nach deinem Beitrag #15 von gestern keine Benachrichtigung vom Forum bekommen und ihn erst vor einer guten Stunde gesehen. Wollte aber zunächst mal etwas essen, um mein Immunsystem zu kräftigen.

    Auffallend ist, dass nur im Telekom3 erhebliche Datenmengen drin sind.

    Das hats du schon richtig bemerkt. Der Kontenordner securepop.t-online-3.de ist der einzige unter den vier Kontenordnern, der eine Menge Mail-Dateien enthält mit zum Teil erheblichen Größen und recht aktuellen Änderungsdaten. Die anderen Kontenordner enthalten nur alte Dateien von 2014.

    Das heißt, dass man zumindest den Inhalt des Ordners securepop.t-online-3.de wieder aktivieren bzw. in dein aktuelles PRofil eingliedern könnte, sofern dieser Kontenordner bzw. sein Inhalt in deinem aktuellen Profil nicht vorhanden ist.


    Bisher habe ich nur die Daten deines Backups "Sicherungsdateien neu" gesehen, weiß aber überhaupt nicht, wie es in Thunderbird selber aussieht.

    Wie viele Konten sind im Thunderbird Hauptfenster links in der Konten/Ordnerliste angezeigt?


    Wenn du in Extras > Extras > Konten-Einstellungen gehst, wie viele Konten sind dort aufgeführt? Sind sie als POP- oder als IMAP-Konten eingerichtet?

    Falls nur eines, gehe in Server-Einstellungen > Nachrichtenspeicher > Lokaler ORdner und kopiere den Pfad, der direkt darunter angegeben ist.


    Dann gehe zum MEnu Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner ôffnen.

    Im Profilordner gehe zum Ordner "Mail" und mache einen Screenshot seines Inhalts.

    Wenn der Ordner Mail einen Ordner securepop.t-online-3.de enthält, mache einen Screenshot seines Inhalts.


    Vom PRofilordner aus gehe eine Etage höher in der Hierarchie in den Ordner "Profiles" und kopiere den (oder die) Namen des darin befindlichen Profilordners.

  • Hallo Mapenzi,

    Im TB wird nur ein ein Konto (emailadresse) angezeigt. Es ist ein POP Konto.
    In EXTRAS Kontoeinstellungen wird auch nur dieses eine Konto angezeigt. POP Konto.

    Anmerkung dazu: Ich habe bei t-online 3 emailadressen. Eine Hauptemail und zwei Unteremails. Im TB wird das eine Konto von einer Unteremail als Konto angezeigt. Es werden aber auch die emails der anderen beiden emailadressen immer mit abgerufen.



    Falls nur eines, gehe in Server-Einstellungen > Nachrichtenspeicher > Lokaler ORdner und kopiere den Pfad, der direkt darunter angegeben ist.

    was dann mit der Kopie machen?


    Dann gehe zum MEnu Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner ôffnen.

    Im Profilordner gehe zum Ordner "Mail" und mache einen Screenshot seines Inhalts.

    Wenn der Ordner Mail einen Ordner securepop.t-online-3.de enthält, mache einen Screenshot seines Inhalts.

    dienen diese beiden Screenshots zur Info was dort drin ist, oder was soll ich damit machen??


    Vom PRofilordner aus gehe eine Etage höher in der Hierarchie in den Ordner "Profiles" und kopiere den (oder die) Namen des darin befindlichen Profilordners.

    Diese Kopie dann als Sicherung abspeichern, oder?


    Danke.

    Gruß Hartmut

  • Anmerkung dazu: Ich habe bei t-online 3 emailadressen. Eine Hauptemail und zwei Unteremails. Im TB wird das eine Konto von einer Unteremail als Konto angezeigt. Es werden aber auch die emails der anderen beiden emailadressen immer mit abgerufen.

    So ganz klar ist das für mich nicht, aber ich vermute du hast eine E-Mailadresse von T-Online als POP-Konto eingerichtet und dazu noch zwei Alias-Adressen erstellt.

    was dann mit der Kopie machen?

    Entschuldige, ich glaube ich muss noch ausführlicher werden.

    Damit du das Prinzip verstehst: ich habe keine Kristallkugel, kann also deinen Bildschirm nicht sehen. Also muss ich viele Fragen stellen und Antworten bekommen und vor allem Screenshots.

    Du solltest den Pfad zum lokalen Ordner des NAchrichtenspeichers kopieren und in deine Antwort einfügen.

    Ich möchet einfach wissen, welcher der vier "securepop...." Ordner mit deinem POP-Konto verknüpft ist.


    dienen diese beiden Screenshots zur Info was dort drin ist, oder was soll ich damit machen??

    Natürlich brauche ich die Screenshots, damit ich sehe was sich in deinem aktuellen PRofil befindet. Ich bin kein Hellseher.

    Bisher habe ich nur Screenshots von deinem Backup gesehen.


    Diese Kopie dann als Sicherung abspeichern, oder?

    Nein. Du sollst die Namen des oder der Profilordner kopieren, die sich im ORdner "Profiles" befinden, und in deine Antwort einfügen oder einen Screenshot davon machen.

    Wenn ich deinen Bildschirm sehen würde, wäre deine Problem vermutlich in einer Viertelstunde zu lösen.