Problematische T-online Einrichtung in Thunderbird

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version 78.4.0
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version: W10 Pro
    • Kontenart:POP
    • Postfach-Anbieter:Arcor.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Windows Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Vodafone Station



    Ich komme alleine nicht mehr weiter:


    Es sind 2 Arcor.de POP3-Konten in Thunderbird vorhanden, die einwandfrei funktionieren

    Probleme bereitet mir die Einrichtung meines t-online Kontos mittels POP3.



    Der Eingangsserver wird bereits verwendet lautet die Meldung.



    Als IMAP funktioniert es einwandfrei:


    In der Prefs von TB sind keine alten t-online Einträge, weitere Server Einträge außer denen von Arcor sind keine vorhanden.

    Es existiert auch nur ein TB Profil.

    Einzig ein Benutzername ist bei t-online und arcor bis auf den Providernamen identisch, eine Änderung möchte ich vermeiden.

    Wo muss ich noch ansetzen?

  • Einzig ein Benutzername ist bei t-online und arcor bis auf den Providernamen identisch

    Bei Verwendung von verschiedenen Eingangsservern dürfte das gar keine Rolle spielen.


    Hast Du per Hand in der prefs.js manipuliert? Gab es frühere Fehlversuche, die Müll hinterlassen haben könnten, der jetzt stören könnte (obwohl er dies nicht machen sollte)?

  • Inzwischen habe ich die Prefs gegen eine aus einem früheren Backup, ohne irgendwelche diesbezüglichen Hinterlassenschaften ausgetauscht, leider auch ohne Erfolg.

    Konto mit IMAP lasst sich installieren, mit POP nicht.

  • Hallo

    habe dasselbe Problem und verwende die Vorgaben aus der Anleitung: kann das Konto in TB nicht einrichten und keine Mails von t-online abrufen

    Nutzername und Passwort stimmen, kann mich damit in Webmail einloggen.


    Meldung beim Fertigstellen: Anmeldung auf dem Server fehlgeschlagen. Evtl. sind Konfiguration, Benutzername, oder Passwort nicht korrekt


    Habe im XHR gefunden. Kenne mich aber nicht aus


    GET

    https://www.t-online.de/.well-…laddress=XXXX@t-online.de

    Status404

    Not Found

    VersionHTTP/1.1

    Übertragen7,62 KB (26,87 KB Größe)






    • Thunderbird-Version 78.6.1
    • Betriebssystem + Version: W10
    • Kontenart:POP
    • Postfach-Anbieter:t-online
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avast Premium
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Avast


    Abruf meiner Arcor-mails klappt



    Unterstützung willkommenn

    Danke

    Edited once, last by joswe12 ().

  • Hallo joswe12,


    nach meinem Kenntnisstand erwartet T-Online 2 verschiedene Passwörter für den Mailempfang per Webmail (bei T-Online) und per Thunderbird (Mail-Client).

    Für Thunderbird muss dieses Passwort bei T-Online eingerichtet werden.

    Dies war die Vorgehensweise beim Einrichten meines Kontos, ist allerdings schon einige Jahre her.


    Viel Glück

    Stylist

  • Dies war die Vorgehensweise beim Einrichten meines Kontos, ist allerdings schon einige Jahre her.

    ... und ist immer noch so!


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • nach meinem Kenntnisstand erwartet T-Online 2 verschiedene Passwörter für den Mailempfang per Webmail (bei T-Online) und per Thunderbird (Mail-Client).

    Für Thunderbird muss dieses Passwort bei T-Online eingerichtet werden.

    boah, wie soll man da drauf kommen. VIELEN DANK.

    hat funktioniert


    ok, man muss die Anleitung nicht nur lesen, sondern auch verstehen.

    Man lernt nie aus.